ANZEIGE
Avatar

Hund hat Rattengift gefressen - Überlebenschancen?

  • ANZEIGE

    Heute gegen Mittag hat meine Bulldogge Coco Rattengift gefressen! Ich dachte erst, aufgrund der Form, es sei eine Art Hundesalami, die jemand verloren hat! Das Gift war direkt am Weg ausgelegt, wo täglich viele HH mit ihren Hunden spazieren gehen!
    Ich konnte den Rest der "Salami" noch retten, habe sie in ein Kacktütchen gepackt und bin schnell mit den Hunden nach Hause! Vorsichtshalber habe ich beiden Hunden eine große Menge an Kohletabletten verabreicht und Vit K1 Tropfen!
    Erst gegen Abend habe ich mir die "Salami" noch einmal genauer angeschaut und das Teil durchgebrochen, aufgrund der Konstistenz habe ich erkannt, dass es Rattengift ist! :sad2:


    Ich bin gleich mit beiden Hunden in die Tierklinik gefahren! Meinen Mops habe ich zwar nichts fressen sehen, aber vielleicht hat er trotzdem auch was gefressen, ich war ja schon ein Stück voraus gelaufen, eh ich gemerkt habe, dass die Hunde weiter hinten sind und Coco frisst!


    Die Tierärztin hat nun hochdosiert VitK1 gespritzt und uns für 4 Wochen Tabletten mitgegeben, die beide täglich nehmen müssen!
    Sie meint, die Prognose sei relativ gut, aber trotzdem habe ich nun einfach große Angst um mein Dicke!


    Gibt es hier jemanden, dessen Hund das Fressen von Rattengift überlebt hat????


    :sad2:

  • ANZEIGE
  • Mein Kater hat einmal Blutgerinnungshemmer (Rattengift ist meines Wissens Blutgerinnungshemmer) gefressen. Da sind wir erst nach einem Tag dahinter gekommen. Er hat es auch überlebt, obwohl das schon 10 Jahre her ist. Ich würde deinen TA vertrauen.

  • Das tut mir leid! :sad2:
    Leider kann ich dir nichts weiter dazu sagen.
    Aber ich drück die Daumen für deine Coco!
    Hast du Anzeige erstattet?

    Liebe Grüße von Conny, mit ihren Individualisten Sam, Pepples, sowie Sonnenscheinchen Frieda


    Für immer im Herzen
    DSH Charly (Karlchen) *18.03.99 - 22.04.10

  • ANZEIGE
  • Mit der Gabe des Vitamin K als Antidot wird ja die Hauptwirkung des Rattengiftes (Rodentizide) aufgehoben, so dass bei rechtzeitiger Verabreichung tatsächlich eine günstige Prognose gestellt werden kann. Deine Hunde haben ja noch keine Symptome in Form einer Blutung irgendwo gezeigt?


    Habt Ihr denn ausführliche Anweisungen mitbekommen, worauf Ihr achten sollt?


    Ich drück die Daumen.


    Und noch etwas - hast Du die Polizei informiert? Ggf. auch die Presse und/oder Warnhinweise an der Stelle ausgehängt? Der Thread hier im Forum dazu ist schon mal gut - aber oft erreicht man die Hundehalter besser direkt vor Ort.


    LG, Chris

  • Klasse, dass du so schnell reagiert hast.
    (Darf ich blöd fragen, wieso die Kohletabletten? Die sind doch gegen Durchfall, oder?)


    Ich kenne einen Hund persönlich, der so einen Giftanschlag überlebt hat, und von einigen anderen habe ich gehört (meiner gehörte leider nicht dazu, ich kann deine Angst leider nur allzu gut nachvollziehen :/)


    Aber wenn die Prognose der TÄ gut ist, besteht auf jeden Fall Hoffnung. Garantien gibt es in solchen Fällen leider nie, aber dadurch, dass du so schnell reagiert und gehandelt hast, besteht eine gute Chance, dass Coco durchkommt (ist dein Mops mitbehandelt worden? Sicher ist sicher.)


    Ich drück alle verfügbaren Daumen, Zehen und Pfoten, dass Coco es gut übersteht.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Polizei habe ich informiert, ja!


    Und die haben gerade noch einmal angerufen und schicken ne Streife vorbei, weil das wohl hier in der Gegend öfter vorkam in letzter Zeit!
    Unweit der Stelle, wo das Gift lag, ist ja vor 2 Monaten ein Pferd auf der Weide grausam abgeschlachtet worden!



    Kohletabletten binden einen Teil des Giftes im Magen!



  • Ja, ich werde da morgen früh was aufhängen!


    Wir kamen ja erst vorher von der Tierklinik und nun warte ich auf die Herren von der Polizei.


    Bislang zeigen die Hunde keinerlei Symptome, aber Rattengift wirkt ja oft erst nach 2-5 Tagen, also muss das ja nichts heißen!

  • Oh, dank dir für die Info, wusste ich nicht.


    Wenn das derzeit öfter vorkommt, würd ich die beiden auch nicht mehr aus den Augen lassen, zur Not nur noch mit MK raus, dass sie nichts fressen können.

  • Zitat von "Darius"

    Oh, dank dir für die Info, wusste ich nicht.


    Wenn das derzeit öfter vorkommt, würd ich die beiden auch nicht mehr aus den Augen lassen, zur Not nur noch mit MK raus, dass sie nichts fressen können.


    Ja, die beiden werden erst einmal an der Leine bleiben, soviel ist sicher!


    Normalerweise hab ich Coco immer an der Schleppleine, weil sie Pferden nachjagt, aber die Schlepp war mir 2 Tage vorher gerissen, sonst wäre das vermutlich gar nicht passiert, weil Coco sich an der Schlepp immer auf Höhe des Kinderwagens bewegt und sich kaum von mir weg bewegt!

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE