Beiträge von Einstein51

    Der Mageninhalt des Proteinlieferanten (Huhn, Rind, Ente, Kaninchen, Schwein usw.) ist doch immer unbekannt. Magen/Pansen Speiseröhre ist von jedem Tier dabei.


    Mit dem Gedanken an alternative Hundefütterung habe ich mich noch nicht auseinandergesetzt, aber irgendwann wird sich was ändern müssen. Diese Masse an Schlachttieren muß reduziert werden wenn wir was für unsere Erde tun wollen.


    Da kommen wir auf die Frage, was am Besten für uns oder was das beste für Alle ist. Eigentlich müsste etwas getan werden, aber ich ziere mich auch, das Futter zu nehmen (auch wenn es sinnvoll wäre). Es ist halt eine sehr gute Alternative bei Allergien.

    1. Woher weißt du wieviel die Leute trainieren werden? Das kann doch nur jeder für sich selbst wissen. Anzuzweifeln dass man trainieren will ist doch etwas Übergriffe. Würde dir das gefallen?

    2. Auch wenn man Hunde rinterschert müssen die oft gebürstet werden. Das muss einen liegen.

    Aber wie glaubst du haben denn solche Leute angefangen? Nicht mit einem havaneser, dann Retriever und dann Husky. Die haben gleich die Rasse genommen.

    Ja, können die doch gerne machen.

    Es gibt dennoch kaum jemandem, dem ich einen Husky empfehlen würde.

    Von denen, die hier im DF nach Huskys gefragt haben, hatte jedenfalls keiner so wirklich die Bedingungen dazu.

    Das musst du ja nicht. Ich begrüße es sogar. Man darf halt nicht gleich ausfallend werden wenn sich jemand dich dafür entscheidet.

    Ich bin in Technik Gruppen und da wird nix gegoogelt. Und da gibt es auch immer die Diskussion warum man nicht google, steht ja alles im internet

    Aber wie glaubst du haben denn solche Leute angefangen? Nicht mit einem havaneser, dann Retriever und dann Husky. Die haben gleich die Rasse genommen.

    Ich wollte nicht damit andeuten man soll einen Spezialisten empfehlen sondern einfach damit verdeutlichen, dass unterschiedliche menschentypen mit unterschiedlichen hundetypen klarkommen und man eben nicht immer eine hunderasse bedenkenlos empfehlen kann, weil da geht eh nix schief.

    Wenn du die fragen nicht beantworten willst dann verlangt niemand das von dir. Du kannst auch entscheiden, nicht zu antworten. Keiner verlangt das von Dir persönlich.

    Ich beantworte die Fragen gerne und sollte ich mal keine Lust haben, dann tue ich es eben nicht. Sehe nicht so das Problem.

    Und niemand muss jemanden was beweisen, wieso?


    Und eventuell gibt es fb Gruppen wo keine Kritik erwünscht ist, es gibt aber auch andere, die so hardcore in ihren Überzeugungen sind, dass alle die nur kritisch was hinterfragen übelst angemacht werden. Habe ich schon erlebt.

    Welcher Grund ist den legitim? Ich mag z.b keinen Labrador haben. Ich kann auch nicht super tolle Gründe nennen. Ich kenne viele, auch die nicht fett gefütterte, aber zu mir passt einfach das Temperament nicht. Ich würde nicht glücklich werden, auch wenn er auf dem Papier super zu mir passt.


    Ich hab mit jemanden mal geredet, die immer Huskys und einen wolfshund hatte. Der schlimmste Welpe war für sie der Pudel. Sie kam mit der Art nicht zurecht.

    Natürlich hat alles geklappt und es war nur eine Betreuung und es hätte auch langfristig keine Probleme gegeben, aber glücklich wäre sie nicht geworden.

    naja, natürlich sollte man auf das Wissen hören. Man sollte dann aber auch erklären warum man im Verein x,y kauft. Das machen eh viele. Viele scheinen aber schon beleidigt wenn man nachfragt, warum Verein x,y nicht.


    Und nein viele haben auch keine connections. Wäre schön, wenn mehr über das wissen verfügen. Besonders langjährige HH empfinde ich sehr starr und wenig bereit, ihr Wissen zu erweitern, während Neulinge da sehr flexibel sind.


    Und auch zur fellpflege gehört mehr als runterschneiden, besonders weil man auch das regelmäßig machen muss. Und wer macht das?


    Und auf wissen zu hören ist schön, aber wenn mir jemand sagt ich würde sowieso nicht die Disziplin aufbringen, regelmäßig zu trainieren, da frage ich mich schon woher das die Person weiß.


    Und fast niemand braucht nach der Logik eine andere Rasse außer FC 9, haben aber viele, auch als ersthundehalter. Da frage ich mich was die Personen so besonders macht.