ANZEIGE
Avatar

Fahre übers Wochenende weg :-(

  • ANZEIGE

    Hallo ihr lieben....... :???:
    Habe mal ne Frage, wir fahren das erste WE im April weg.
    Mein kleiner ( 6 1/2 Monate) kann allerdings nicht mit , weil wir in einem Hotel übernachten. Er bleibt also Zuhause , wo meine Schwiegermutter auf ihn aufpasst, also in seiner gewohnten Umgebung. Und meine Mama wollte sich Nachmittags auch um ihn kümmern, trotz alle dem mache ich mir schon seit Tagen Gedanken, wie die ganze Sache auf meinen kleinen wirkt.
    Er ist sehr auf mich bezogen, also nicht so das er andere nicht an sich ran lässt oder ähnliches , er kann auch schon 6 Stunden alleine bleiben.
    Ich frage mich nur ob er denkt ich komme nicht wieder, oder merkt er das gar nicht so. Was für Erfahrungen habt ihr den so gemacht, oder sollte man als Hundebesitzer gar nicht ohne Hund weg fahren ???? Aber das ist doch auch Quatsch oder ....... :hilfe:

  • ANZEIGE
  • Dir wird es viel mehr ausmachen als Deinem Kleinen. Ich würds so machen das ich ihn ohne viel Theater bei der Schwiegermutter abgeben würde um dann entspannt ins Wochenende zu starten ;)
    Kennt er die Schwiegermutter denn? Wenn nicht, würde ich schon schauen, das die beiden sich vorher einmal kennen lernen können, damit deine Schwiegermutter auch sieht wie sie mit ihm umgehen sollte.

    Tanja
    mit Paco *2009
    und JayJay *02.05.2000 - †12.09.2011 für immer im Herzen.

  • Je mehr du dich verrückt machst, desto mehr ist es ein Thema für den Hund ^^ Kennt er denn deine Schwiegermutter? Lass ihn doch mal Testweise einen Nachmittag bei ihr. Bei 16-Stunden-Tagen sind meine Monster auch Tagsüber bei einer Freundin und haben überhaupt kein Problem.
    Klar kann man auch mal ohne Hund wegfahren, ich hab sie aber lieber um mich ;)

  • ANZEIGE
  • Warum kannst du ihn denn nicht mitnehmen? Es gibt sooo viele Hotels die Hunde gegen einen kleinen Aufschlag (5-10€ pro Nacht) erlauben!
    Wir würden nie ohne unseren Bub weg fahren :sad2:


    Als ich vor kurzem eine Woche auf Studienexkursion war, wo der Hund wirklich nicht mit konnte (Venedig!) blieb er bei meinem Freund. Weil ich auch ein sehr schlechtes Gewissen hatte und Angst, dass er mich vermisst usw. habe ich meinen Freund beauftragt ihm ein homöopathisches Mittelchen gegen Trennungsangst zu geben. Obs was gebracht hat - keine Ahnung. Jedenfalls hatte ich nicht mehr so ein schlechtes Gewissen ;)

    SILKEN WINDSPRITE GOLDENMERLO
    Merlin - Calisto - Cooper

  • Marcy war auch letzten Sommer eine Woche in Fremdbetreuung,die sie kaum kannte.Ging leider nicht anders.
    Sie hat es gut weggesteckt,schon am 1. Abend gefressen ,und dank E-Mails wusste ich,dass es ihr gut geht und ich konnte die Woche bei meiner Tochter geniessen.
    LG Beate und Marcy

    LG Beate mit Marcy (9.1.2004-10.8.2015) mein Seelenhund, und Minou(11.09.2015)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hey .... ja die beiden kennen sich......
    Sie wohnt unter uns :-)
    Ja ich denke ich mache mir auch einfach zu viele Gedanken, weil ich halt genau weiß wie er tickt. Morgens kommt er zum Beispiel immer an und muss vorm aufstehen nochmal eben ne runde kuscheln, aber ich denke sie bekommt das hin, wollte nur mal eure Erfahrungen wissen, ob eure Hunde so ne Trennung vertragen haben.
    Ich meine der kleine ist ja noch recht jung, in den nächsten Jahren könnte das ja nochmals Thema werden, wenn man vielleicht mal länger weg fährt.Und da ich persönlich überhaupt nichts von diesen Pfötchenhotels halte, wollte ich mich mal erkundigen. Naja aber im Juni fahren mit dem kleinen erstmal nach Bayern, mal sehen wie das läuft.

  • Mach Dir nicht solchen Kopf.


    Ich hab Harry in Jugendzeiten mal für zwei Tage und eine Nacht in einer Hundepension lassen müssen.


    1. Ist er beim "Einchecken" in der Hundelobby erstmal auf die Couch gesprungen und hat die gründlich markiert :ops:


    2. Ist er beim Abholen wild wedelnd auf mich zu und zwei Meter vor mir roch dann wohl ein Busch so interessant, dass er noch einen Zwischenstopp vor der Begrüßung machen musste.


    Ich war auch total gestresst, ihn dazulassen und machte mir tausend Gedanken, wie verlassen er sich wohl fühlt. Das war ein Satz mit X. Und wenn Deiner auch noch in vertrauter Umgebung mit vertrauten Personen zurück bleibt, dann sollte da gar nichts im Argen liegen.


    LG Appelschnut

    Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab!
    (Sprichwort der Dakota Indianer)

  • Ok danke :-) fühle mich schon besser. Mit ihren treuen Knopfaugen können die einem ja echt ein schlechtes Gewissen machen .
    Dann kann dem WE nichts mehr im Weg stehen........
    Noch was anderes wie bekomme ich ein Bild in mein Profil ???? Schnall das nicht :hilfe:

  • Ich kann Dich so gut verstehen!!!!!!


    Ich fahre im April auch 10 Tage weg. Mit meiner Schwester. Ein lange geplanter Urlaub den ich auch nicht absagen kann oder will. (Wichtiges Familiending und so)


    Mein Freund ist da und passt auf den kleinen Hund auf. Klar.


    Ich hab nur so Schiss, dass er mich nach 10 Tagen nicht mehr erkennt und er mich einfach vergessen hat. (+ all die coolen Dinge die er und ich schon unternommen haben)


    Krass wie schnell man selbst so einen "Wir sind ein Rudel und gehören zusammen" Gedanken bekommt........

  • Ja das ist echt Wahnsinn.............
    Der kleine hat schon einen so hohen Stellenwert in meinem Leben.
    Hätte mir das im Traum nicht denke können, vor kurzem ging es ihn ne Woche schlecht. Oh man ich bin fast am Stock gegangen, das schafft einen ja total. :xface:

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE