Avatar

Jugendliche rauben Chihuahua-Welpen aus den Händen des HH

  • ANZEIGE

    Manchmal frage ich mich, wie weit es in der heutigen Zeit gekommen ist. Da geht ein HH mit seinem Hund spazieren, wird von zwei Mädeln angesprochen, bekommt eine vor dem Latz und die Mädels hauen mit den Hund ab. :/


    Kompletter Bericht, Polizeipresse:
    http://www.presseportal.de/pol…polizeidirektion_hannover


    Nun werden nicht nur Hunde gestohlen die vor dem Supermarkt angebunden sind, sondern auch Tiere, die an der Leine laufen. Ich habe keine Ahnung ob das nun ein Einzelfall ist, aber der Gedanken ist irgendwie "erschreckend".

    LG,
    Sonja und ihr "Zoo": die Hunde "Jack" und "Boomer"
    + den Katzen Blacky, Mine und Tine + Dsungarin "Kleine Freche“


    Wenn jemand zu dir sagt: "Zeit heilt alle Wunden" ....
    Dann hau ihm aufs Maul und sag: "Warte, ist gleich wieder gut"

  • ANZEIGE
  • Wie krass ist das denn??
    Da bin ich froh, dass meine Hündin den beiden saueres geben würde, wenn die sie einfach mitnehmen wollen....Frage mich echt was mit den Leuten nicht stimmt...

    Bracken kann man nichts befehlen, nur empfehlen.

  • Wenn ich so was lese bin ich auch froh, dass meine Hunde sich nicht so einfach wegreissen lassen würden. Aber wie muss man sich als Besitzer eine Kleinhundes fühlen? :|

    LG,
    Sonja und ihr "Zoo": die Hunde "Jack" und "Boomer"
    + den Katzen Blacky, Mine und Tine + Dsungarin "Kleine Freche“


    Wenn jemand zu dir sagt: "Zeit heilt alle Wunden" ....
    Dann hau ihm aufs Maul und sag: "Warte, ist gleich wieder gut"

  • ANZEIGE
  • Genau, gleich wieder laufen lassen, wir ermitteln mal etwas...


    Wenn mir solche Typen unter die Nase kommen sollten, würden die rennen lernen :aufsmaul:

    Manche Freundschaften werden im Himmel beschlossen und auf Erden vollzogen.


    Manchmal ändert der Blick eines Hundes ein ganzes Menschenleben.

  • Zitat von "Asmodiena"

    Manchmal frage ich mich, wie weit es in der heutigen Zeit gekommen ist. Da geht ein HH mit seinem Hund spazieren, wird von zwei Mädeln angesprochen, bekommt eine vor dem Latz und die Mädels hauen mit den Hund ab. :/


    Och, Du. Das wird in Zeiten von Stoppschildern & Co. noch sehr viel "besser" werden. Unsere Gesellschaft verfällt mehr und mehr in das "wenn ich nicht hinsehe, passiert es nicht"-Schema. Eine Freundin, z.B., schrieb mir auf einen Facebook-Post mit Tierquälern hin die Bitte, so etwas nicht mehr zu posten, weil es sie verstöre. Sie selbst hat übrigens zwei Katzen, die sie über alles liebt. Ich mutmaße auch, dass die meisten der Stoppschild-Beführworter Eltern sind, die nicht verstanden haben, dass wegsehen einfach gar nichts ändert.


    Oder, wie es Morpheus schon so schön für uns alle vorformuliert hat: Welcome to the desert of the real.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Zitat von "Morrigan"


    Wenn mir solche Typen unter die Nase kommen sollten, würden die rennen lernen :aufsmaul:


    OT:
    Immer wenn ich dich lese, muss ich an den einen Therad denken ... wo das eine Mädel das Gefühl hatte, dass jemand in ihrer Wohnung ist wenn sie nicht da ist. Da hast du geschrieben, dass dein Hund den "Einbrecher" an die Wand stellt und das du ihn da erst einmal stehen lassen würdest. :lol:

    LG,
    Sonja und ihr "Zoo": die Hunde "Jack" und "Boomer"
    + den Katzen Blacky, Mine und Tine + Dsungarin "Kleine Freche“


    Wenn jemand zu dir sagt: "Zeit heilt alle Wunden" ....
    Dann hau ihm aufs Maul und sag: "Warte, ist gleich wieder gut"

  • Ich hab da ehrlich gesagt öfter mal Angst.


    Mein Lennie sieht immer noch aus wie ein Welpe und das wird sich wohl auch nicht mehr ändern ;) In jedem Fall ist er sehr niedlich und Menschen gegenüber sehr offen (leider). Sobald ihn wer anspricht, schwänzelt er rum und macht noch extra auf süss. Inzwischen unterbinde ich das, obwohl ich eigentlich glücklich bin, dass er mit Menschen keine Probleme hat.


    Die meisten Menschen sind ja auch nett, aber es gibt dann auch Typen, denen man nicht gerne alleine begegnen würde und denen man, zb in den Öffentlichen Verkehrsmitteln hier in Berlin auch nicht aus dem Weg gehen kann :/
    Wenn solche Typen die ganze Fahrt über nur meinen Hund anstarren wird mir manchmal echt komisch und ich nehm ihn auf den Arm. Grade vorhin hatten wir diesen Fall wieder. Wenn ich dann sowas lese wie Sonja gepostet hat, werde ich wohl doch damit anfangen den Zwerg nen böse aussehenden Maulkorb tragen zu lassen in der Hoffnung, dass das eventuell abschreckt :|

  • Zitat von "Asmodiena"

    OT:
    Immer wenn ich dich lese, muss ich an den einen Therad denken ... wo das eine Mädel das Gefühl hatte, dass jemand in ihrer Wohnung ist wenn sie nicht da ist. Da hast du geschrieben, dass dein Hund den "Einbrecher" an die Wand stellt und das du ihn da erst einmal stehen lassen würdest. :lol:


    Jo, und obwohl ich nicht rauche, müsste ich dann sicher dringend kurz mal gedanklich "eine rauchen gehen". ;) Soll dich der Idiot derweil ruhig ins Hemd machen. Wer in mein Haus einbricht, oder wie hier versucht meinen oder einen anderen Hund zu stehlen, verdient kein Mitleid.


    Die Strafen, wenn es überhaupt welche gibt, sind so ein Witz. Da bereitet es mir doch leichte Schadenfreude, sie etwas schwitzen zu sehen. :roll:

    Manche Freundschaften werden im Himmel beschlossen und auf Erden vollzogen.


    Manchmal ändert der Blick eines Hundes ein ganzes Menschenleben.

  • Was die kommen aus Laatzen? Na, die möcht ich mal treffen....mal davon abgesehen, dass ich nicht meine Hand dafür ins Feuer legen würde, wenn die mich attackieren, dass meine Hunde ruhig bleiben.....


    Aber gut zu wissen, hab hier im Haus ne 70jährige Dame mit nem Mops-Welpen..die werd ich gleich mal warnen.


    Schade, dass in dem Bericht nix vom Aussehen, Nationalität etc steht...dann könnt man besser die Augen aufhalten....und ich kann doch so schlecht Alter schätzen


    Morrigan: Solang er danach nicht vergisst "aufzuwischen" ^^

    LG Miri


    Breandán vom Kaabusch - Irish Wolfhound (*01.12.2010)
    MC Red Copper - Australian Shepherd (*14.04.2001)
    Sally - ChowChow-Border-Kelpie-Mix (*31.10.1999)


    Django & Broomhilda - Maine Coon (*23.02.2013)


    ~*Für immer im Herzen: *~
    Teddybär (12.04.1996-24.07.2012)


    Die Chaotentruppe

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!