Avatar

spot on Produkte erfahrungen???

  • ANZEIGE

    Hallo,
    wer hat welche Erfahrungen mit diesen Spot on produkten gegen Flöhe und Zecken gemacht?
    Ich habe jahrelang immer aus den Apotheken das spot on Frontlein gekauft finde es aber relativ teuer habe nach einen günstigerem spot on gesucht und habe das Bob Martin spot on gefunden und mal gekauft will das mal ausprobieren . Wer kennt noch mehr Produkte oder könnte welche empfehlen ?

  • ANZEIGE
  • Frontline war mir auch zu teuer, unser TA hat seit ein paar Monaten Effipro, da ist dasselbe drin wie bei Frontline, kostet aber weniger, weil statt der 3 Ampullen von Frontline beim Effipro 4 Ampullen drin sind. Bob Martin kenn ich nicht, was soll da drin sein?

  • Also da steht drauf,
    WIRKSTOFFE : Margosa-extrakt 3g/100g, Ethylbutylacetoaminopropionat 9,8g/100g.
    Weiterer Bestandteil. Ethlydiglykol 86,95g/100g


    das ist jetzt von Bob Martin spot on, kleine Hunde und welpen ab der 12. lebendswoche

  • ANZEIGE
  • Hallo,


    wir hatten schon beide Produkte also Frontline und Exspot, wobei ich finde
    das letzteres besser und länger wirkt, vor allem was Zecken angeht (hat aber auch einen Stolzen preis).


    Bob Martin spot on sagt mir leider nichts, bzw. hab ich noch keine Erfahrungen damit gemacht.


    MFG
    Nadja

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • hallo, ich bin der meinung, man sollte bei diesen produkten nicht sparen wollen, denn wenn ein tier erst mal eine krankheit hat, die von zecken übertragen wurde, dann wird es richtig teuer, glaubt mir. ich weiß es. und das, obwohl ich immer geschützt habe, es kann trotzdem mal was passieren, manche dieser biester sind eben nicht tot zu kriegen. ich bleibe dennoch bei frontline, das war bisher immer gut. habe auch außer bänder bei den katzen noch nix anderes ausprobiert.

    LG Franziska mit Bella und Luna und Sammy im Herzen

  • Wir verwenden Exspot - und ich bestelle das in der Regel online bei manitera, dort gab es meist die besten Preise.


    Die Wirkung ist ok, Leika verträgt es und wenn ich rechtzeitig "nachspotte" gibt es auch keine Zecken.


    Das Bob Martin Produkt habe ich ganz zu Anfang mal ausprobiert, weil ich dachte, es müsse nicht immer die Chemiebombe sein: Wirkung = nicht feststellbar. Leika hatte Zecken ohne Ende.


    Gruss
    Gudrun

    LEIKA (28.2.2003 - 2.6.2017, immer in unserem Herzen)


    "Auch wenn es gelänge, die Tiere vor uns zu schützen, wir hätten nichts erreicht. Erst wenn es gelingt, die Tiere nicht mehr schützen zu müssen, sind wir am Ziel. Dann haben wir etwas verändert: UNS!
    Michael Aufhauser - Gut Aiderbichl

  • Wir haben letztes Jahr Exspot benutzt, von unserem Tierarzt bekommen. Letztendlich hats bei uns nix gebracht.
    Ich hab das Zeug 3 Monate drauf gemacht (also 3 Mal aufgetragen) dann hab ichs gelassen. Vertragen hat ers zwar gut, aber er hatte mit Spot On genauso viele bzw. wenige Zecken wie ohne.

  • Frontline hab ich früher bei meinen Katzen verwendet. Ich dachte immer das hilft hauptsächlich gegen Flöhe?


    Naja als ich denn meinen Hund bekam nahm ich auf anraten des Tierarztes Exspot das war nicht so toll sie kratzte sich ständig.
    und Zecken hatte sie auch noch starben zwar ab aber bissen noch zu.


    Jetzt nehme ich für Genna Preventic damit bin ich super zufrieden da die Zecken nicht mehr beißen, ich hatte im ganzen letzten Jahr mit Preventic nicht eine Zecke auf dem Hund, obwohl sie ständig durchs Unterholz stromert.


    Ich habe auch schon ne menge pflanzliche Mittel durch die Teilweise recht gut waren, allerdings musste ich die ständig erneuern
    immer wenn sie nass wurde waren die Mittel unwirksam .



    LG Caro

    LG Caro und Genna und Pebbles

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!