ANZEIGE
Avatar

was macht ihr wenn der Hund sein ToFu nicht frisst

  • ANZEIGE

    hi


    was macht ihr wenn der Hund sein ToFu nicht frisst? An Josera liegts anscheind nicht.

  • ANZEIGE
  • Zitat von "Sandrine87"

    Was nach 10 Minuten nicht gegessen ist nehme ich weg und biete es bei der nächsten Mahlzeit wieder an. Wen sies dann immer noch nicht frisst das gleiche Spiel von vorn.


    Nur nicht weich werden! ;)


    dto...


    Susanne

  • ANZEIGE
  • Ich mische TroFu mit NaFu. Trockenfutter alleine mag sie nicht, Nassfutter alleine verträgt sie nicht. In Kombination frisst sie.


    Hund ist zufrieden, ich bin zufrieden. ;)


    Das mit dem Napf hinstellen und weg nehmen habe ich auch durch exerziert. Ende vom Lied, ein eh schon untergewichtiger Hund nahm noch mehr ab...bin dann über Umwege zu dieser Lösung gekommen und habe sie von 25,7kg auf 29,5kg hoch gepäppelt... :gut:

    Fellnase Dina, eine Bardina (Mix) *01.05.2009 & Doro

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hi,


    Trofu gibt es bei uns nur in Verbindung mit Feuchtfutter, ich mag auch nicht nur Kekse. :roll:


    Für die Abwechslung gibt es 2 mal die Woche Frischfleisch mit Gemüse und Reis, Kartoffeln ...... :D


    Ich kann die Trofu - Hunde bei ihrer Verweigerung gut verstehen. :ops:


    LG Sabine

  • Ins Maul schauen und mal genüsslich in den Rachen und an der Nase schnuppern, um abzuchecken ob irgendwo sichtbare Schwellungen oder Veränderungen sind, oder ob man etwas außergewöhnlich unangenehmes riechen kann. Letzteres könnte zB auf eine Entzündung im Maul- und Rachenbereich deuten, oder der Magen könnte verstimmt sein.
    In diesem Falle dann je nach eigenem Ermessen zum Tierarzt fahren, dort anrufen und nach Information bitten, oder -wenn es zB etwas bereits bekanntes ist- die üblichen Medis/Hausmittel anwenden.


    Falls keine seltsamen Veränderungen zu beobachten sind, und auch der Tierarzt nix bemerkt, keine läufigen Hündinnen Liebeskummer verursachen, und das Futter nicht vergammelt ist:


    Hinstellen, freigeben und nach 10 Minuten wieder wegnehmen.
    Alles andere, wie zB Kauknochen, Leckerchen, Käsestückchen o.ä, natürlich weglassen.
    Wenn dein Hund nicht gerade krank oder massiv untergewichtig ist, kannst du das auch durchaus ein paar Tage durchziehen.



    PS: natürlich ist jeden Tag nur TroFu langweilig, aber dem Hund was neues geben WEIL er sein TroFu verweigert, kann bei einem Hund, der gut darin ist 1 und 1 zusammenzuzählen, nach hinten losgehen.

    Foto-Thread und Privates unter " Alfons , mein Rohdiamant! "

  • Zitat von "calotchro"

    hi


    was macht ihr wenn der Hund sein ToFu nicht frisst? An Josera liegts anscheind nicht.


    Also ich halte von dir hier gegebenen Tipps wie Futter wegstellen nüscht :sad2: Mein Hund gut ein Jahr MM morgen IMMER ratzeputz aufgefressen. Seid ner Woche nicht mehr. Da frisst er manchmal erst um 12 wenn der Hunger es reintreibt, also schmeckt es ihm scheinbar nicht mehr. Er bekommt jetzt das Köber Flockenfutter 23M http://www.koebers.de/ u. das wird auch bis zum letzten Krümel wegeputzt. Das MM bekommt er noch als Leckerlie. Trofu u. Nassf. mischen würde i. nicht, wg. der unterschiedlichen Verdauungszeiten, bekommt nicht jedem Hund.

    Man kann ohne Tiere leben, aber es lohnt sich nicht!!!

  • ich trixe jetzt immer , indem ich in sein tofu mal olivenöl mal reibkäse etc. gebe und dann frisst er auch.


    wieviel eier darf er in der woche max. ?

  • Hallo,


    wenn Leja ihr TroFu mal nicht frisst, kommt es in den Müll. Wir weichen es mit Wasser an und das Futter wird nicht besser, wenn es lange steht.


    Allerdings haben wir dieses Problem eher selten...eigendlich fast nie.


    Wir "peppen" das TroFu aber auch immer auf. Mal gibt es Käse dazu, einen Apfel, Hüttenkäse, Banane, Johgurt etc.


    Wenn ein Beutel TroFu alle ist, gibt es eine andere Geschmacksrichtung und 1-2 x im Jahr gibt es zwischendurch mal eine ganz andere Sorte (damit es nicht langweilig wird)

    Viele Grüße Kerstin und
    Prinzessin Leja


    Ich mag die doch sehr eigene Art von Labbis. So eine Mischung aus Zirkusclown, Mittelstreckenrakete, Biotonne, Schmusekatze und Esel. Dazu ein Augenaufschlag, der Kühlschranktüren zu öffnen vermag.

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE