ANZEIGE
Avatar

Wo kann ich Silvester mit einem Angsthund hin?

  • ANZEIGE

    Hallo,
    habe in den letzten Tagen einiges über Angsthunde zu Silvester gelesen.
    Einigen geht es ja wirklich ganz schlecht und das über längere Zeit.
    Nun würde ich doch gern wissen, ob es Orte gibt an denen man mit solchen Hunden fahren kann und die nicht unerschwinglich sind.


    Evtl. gibts ja auch andere Ideen oder Möglichkeiten- außer Medi und Alkohol- wo der Hund es friedlich hat.
    Schalldichte Räume? Bergwerk? :???:
    Ach ich weiß auch nicht, aber vieleicht ihr? ;)
    Erstmal ist es ja geschafft, aber ich würd bei meinen Angsthund lieber gleich mit der Vorsorge bzw. Planung fürs nächste Silvester beginnen.
    Evtl. bieten ja auch andere Hundebesitzer Asyl( Ferienwohnung etc.) an.
    Nun bin ich mal gespannt.

    LG Petra und
    Anka-Wolfsspitzmischling *2001
    Hayly- Australian Shepherd *2008


    Susi(1987-2005)


    "Ohne ein paar Hundehaare ist man nicht richtig angezogen!"

  • ANZEIGE
  • Hallo!


    Also,
    ich würde, ganz ehrlich gesagt, mit einem Angsthund echt zu Hause bleiben wollen.
    Klar, es könnte dann ziemlich laut werden, wegen der Knallerei.
    Aber das Zuhause ist doch das, was der Hund kennt!


    Wenn er sich unters Bett, in den Schrank, unter einem Tisch, oder ähnliches kriechen will, dann laß ihn einfach.
    Eventuell gibst Du ihm noch dort die Sicherheit, die er so nötig braucht.


    :ka:


    Mehr würde mir dazu nichts einfallen!


    Schöne Grüße noch
    SheltiePower

  • Urlaubsziele gibt es vielleicht nicht gar so viele.
    Einsame Berghütten oder Orte, wo aufgrund der Bauweise (Reetdächer usw.) nicht geböllert werden darf.


    Aber ich hatte Silvester zwei ganz andere Ideen, die manch einer vielleicht total bescheuert findet :D
    Günstig wäre eine Produktionsstätte, wo in der Silvesternacht die Maschinen laufen und den Krach des Silvesterfeuerwerks übertönen.
    Oder ein Haus, ein Firmengelände inmitten eines Industriegebietes, wo Silvester eben nicht geböllert wird. Dort im Kellergeschoss dürfte es ziemlich ruhig sein.


    Viele Grüße


    Doris

  • ANZEIGE
  • Ja , zuhause fände ich auch am besten, doch wenn es da zugeht wie auf einem Truppenübungsplatz, da wäre doch eine Reise zur Stille eine Alternative.
    Würde mich einfach interessieren, ob es Orte gibt, an denen garnicht geknallt wird. :???:

    LG Petra und
    Anka-Wolfsspitzmischling *2001
    Hayly- Australian Shepherd *2008


    Susi(1987-2005)


    "Ohne ein paar Hundehaare ist man nicht richtig angezogen!"

  • Auf Sylt ist doch Feuerwerk komplett verboten, wegen der ganzen Reetdach-Häuser - guck mal da: Silvester auf Sylt - wir waren bis dato noch nicht auf Sylt, aber Bekannte von uns sind total begeistert von der Insel...ich weiß allerdings nicht, inwiefern man das Geböller noch vom Festland oder den Nachbarinseln mitbekommt, aber vielleicht wäre das ja schonmal was?

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Also auf Industriegebiete bin ich noch nicht gekommen, aber das wäre doch ne Idee, da kann man auch schnell hinkommen.
    Also Betriebsbesichtigung an Silvester für Hunde, toll! :D [/quote]

    LG Petra und
    Anka-Wolfsspitzmischling *2001
    Hayly- Australian Shepherd *2008


    Susi(1987-2005)


    "Ohne ein paar Hundehaare ist man nicht richtig angezogen!"

  • Zitat von "anka2001"

    Ja , zuhause fände ich auch am besten, doch wenn es da zugeht wie auf einem Truppenübungsplatz, da wäre doch eine Reise zur Stille eine Alternative.
    Würde mich einfach interessieren, ob es Orte gibt, an denen garnicht geknallt wird. :???:


    Bei uns ging es früher ab dem Moment, wo man Böller kaufen kann, richtig los, bis der letzte Chinakracher aufgebraucht war. Sprich vom 29.12., 08.05 Uhr bis ca. 4.1. :| . Rund ums Haus und wir wohnen im Erdgeschoss.


    Ich habe tatsächlich den Hund zu diversen Dogsittern (das waren keine fremden Leute, sondern Freundinnen von mir, die Hund auch kennt und mag) gebracht, da war mehr Ruhe. Dem Hund hat es schon geholfen, in oberen Etagen zu sein, oder irgendwo, wo nicht tagelang das Bombardement herrscht, sondern nur von Mitternacht an ca. eine halbe Stunde. Das war besser als alle Bachblüten, Globulis, Sedaline, Ventraquile und Likörchen :D Ich muss das wissen, denn ich habe alle Tipps durch.


    Ganz ohne Knallen kann ich mir keinen Ort vorstellen. Sylt finde ich ganz klasse, obwohl ich nur mal einen Tag in Westerland war, aber ich fürchte, die Sylvesterreise dorthin kann ich mir nicht leisten... ;) .
    Aber es gibt immer Gegenden, wo es nicht von Jugendlichen wimmelt, die tagelang Böller werfend ums Haus rasen.
    Kurorte vielleicht?
    In der Nähe einer Klinik? (ich war mal zu Sylvester bei einer Freundin, die neben der Uniklinik wohnte, in der 5. Etage, da war nicht viel mit Knallen).


    LG


    Eureka23

  • Nachtrag: ich würde gerne meinem Hund das Kriechen in den heimischen Kleiderschrank oder sonstwohin gönnen, aber er will es nicht. Er will sich lieber unter der Balkontür durchfräsen um alle Leute anzufallen, die Böller werfen könnten. Unheimlich ist es trotzdem, also wird die Stubenreinheit vergessen...
    Manchmal kann Asyl "unrasiert und fern der Heimat" durchaus hilfreich sein.


    LG


    Eureka

  • Also ich habe gestern eine Woche Sylt über Silvester 2011 gebucht.
    Die Perle wird dies Jahr 10 und hat trotz Dröhnung medizinischer Art wieder Angst gehabt.
    Seit gestern geht sie wieder mit uns um den Block - danke nein - es reicht jetzt.

    Cheers,
    Danella mit den
    Mädels


    Dina - Hovawart - 6. Dezember 2001
    Priya - DSH - 25. Dezember 2010


    Und meinem geliebten Linus - danke für alles, mein Junge!

  • Also meine Hündin hatte dieses Jahr auch extrem schiss und zwar schon Tage vor Silvester. Sobald auch nur ein lautes Geräusch ertönt bleibt sie stehen bzw. wenns zu laut und zu nah ist würde sie, wenn sie nicht durch die Leine gesichert wäre, unverzüglich nach Hause rennen ohne Rücksicht auf Verluste.


    Ich war am Silvesterabend auch nicht zu Hause, denn zu Hause fühlt sich meine nun mal wohl und auch sicher, da ist ihr fast nix anzumerken.


    Sie ist jetzt draußen immernoch etwas ängstlich, aber ich denke in 1 Woche ist das wieder gut. Wir gehen vermehrt in Waldgebieten spazieren.

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE