ANZEIGE
Avatar

Zustand nach Autounfall

  • ANZEIGE

    :sad2: Halo liebes Forum, ich schreibe hiermal weil ich grad ein wenig verzweifelt bin.##


    unser kleiner 6 Monate alt, ist letzte Woche Montag vor ein Auto gelaufen. :schockiert:


    Nachdem er sich jetzt etwa eine Woche tapfer in der Tierklinik geschlagen hat und entgegen den einschätzungen der tA dort, wohl doch gesund wird, durften wir ihn mit nach Hause nehmen.


    Er hatte eine Lungenquetschung mit einblutungen und einen schweren Schock.


    Bis jetzt ist nicht geklärt ob die Hüfte gebrochen oder nur angeknackst oder gestaucht ist, da sich die klinik nicht traut ihnerneut unter nakose zu setzen um ihn zu röntgen.


    So nun sitz ich hier mit einem 6 Monate alten 28 kilo schweren Ridgeback- Baby und versuche zurecht zu kommen.


    Ich hoffe sehr das er wieder gesund wird.


    Deshalb meine Fragen, kennt sich irgendjemand mit solchen Verletzungen aus ?


    Wie sieht die genesungschance aus ?


    Wo und wie bekommen wir evtl gute Physiotherapie, wie lange kann das dauern.


    Fragen über fragen, und wenn ich jemanden versuche zu fragen, heißt es nur seit froh, daß er noch da ist..... :schockiert:



    Würde mich evtl über erfahrungen oder Hilfe freuen


    baset mit Sam

    Ich besitze keinen Hund ich beherberge eine übernatürliche Lebensform / Rhodesian Ridgebacks Home

  • ANZEIGE
  • hallo baset,
    die lunge regeneriert sich normaler weise von selbst, braucht aber zeit und ruhe...
    kann er denn laufen? oder geht er garnicht? zur hüfte kann man natürlich erst was sagen wenn es aussagekräftige aufnahmen gibt...
    normalerweise sidn in dem alter die knochen noch weicher und "vertragen" mehr als bei fertigen hunden...mit glück ist nix gebrochen oder es ist was was nicht operiert werden muß...gibt es alles...
    alles gute für den zwerg =) und frohe restweihnachten ;)

  • Hallo Tine,


    wieso meinten die Ärzte, dass er nicht überlebt?


    Wurde ein MRT gemacht, um Verletzungen im Kopfbereich auszuschließen?


    Wie geht es ihm sonst?
    Frisst er allein?
    Kann er sein Geschäft normal machen?


    Gruß
    Bibi

  • ANZEIGE
  • Hallo das er nicht überlebt haben sie uns am Montag gesagt, nein nur das es eher unwahrscheinlich ist, daß er wieder mit nach Hause darf ( heißt für mich das gleiche )


    jetzt waren sie sehr erstaunt, wie gut er sich erholt hat.


    Er frisst, macht sein geschäft, pinkelt und schläft viel.


    Allerding hustet er extrem oft und würgt, jault und fiept den ganzen Tag und nachts, außer wenn er fest schläft.


    Er meint er könnte ohne Probleme laufen und fiept bei jeden falschen auftreten.Er humpelt und kann nur auf der gesunden Seite liegen.


    ich hoffe auch es ist nix gebrochen

    Ich besitze keinen Hund ich beherberge eine übernatürliche Lebensform / Rhodesian Ridgebacks Home

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Oh je, ich kann dir leider nicht wirklich helfen (ich würde die Nase mal noch einem anderen TA vorstellen!) aber ich wünsche euch alles Gute und dem Mäuschen gute Besserung!


    VlG, aussiemausi!

    *Cheyenne* - Australian Shepherd (20.05.2008)
    *Luzi* im Herzen - Labrador/Husky (11.11.1992-01.09.2010)


    Wer Fehler findet, darf sie behalten! ;o)

  • Nein Mrt und Röntgen ist grad nicht möglich, weil er unter Nakose gesetzt werden muss und das traut sich die klinik grad nicht, wir haben nur die Notfall aufnahmen wo der Kopf und der Körper geröngt wurden um zu sehen ob dort alles ok ist.


    Ich frage mich halt wie wir ihn wieder hinbekommen....also laufen etc.


    bei einem Menschen würde man ja dann mit extrem reha anfangen ???


    bis jetzt sollen wir ihn nur extra ruhig stellen, nicht laufen nur liegen, was garnicht so einfach ist :sad2:

    Ich besitze keinen Hund ich beherberge eine übernatürliche Lebensform / Rhodesian Ridgebacks Home

  • Hallo


    ich verstehe noch nicht ganz warum man sich nicht traut ihn in Narkose zu legen. Hat das was mit der Lungenquetschung zu tun? Bist du in einer guten Tierklinik? Wäre eventuell ne zweite Meinung besser?


    Lg Julia

  • hallo,


    wie schrecklich, der arme kleine.


    ich drücke für ihn die daumen. alles gute.
    leider kann ich nicht weiter helfen.


    gruß marion

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE