ANZEIGE
Avatar

Meine Hunde sind Taschendiebe !

  • ANZEIGE

    :gott:


    es ist meine schuld, ich habe einen schweren Erziehungsfehler begangen und nu wühlen meine Mädels sogar in fremden Taschen und Einkaufstüten.
    Am Weihnachtsmarkt, sie sitzen brav bei mir und wühlen unbemerkt in abgestellten Einkaufstüten von Fremden rum !


    Wie peinlich ist das denn !


    Das kam so: jedesmal wenn ich einkaufen gehe oder in die Arbeit habe ich den Mädels was mitgebracht und gleich bei der Eingangstür die Tüten auf den Boden gestellt und das Mitbringsel rausgekramt und gegeben.
    Nach kurzer Zeit haben sie die Tüten selbst durchsucht und ihr Mitbringsel rausnehmen dürfen, ich fand es lustig daß sie wirklich nur ihr Hundezeug rausgefunden haben und nie was anderes genommen.


    Und nu muß ich sie umerziehen ! Sie dürfen die Tüten nicht mehr selbst durchsuchen, ich stelle das ganze in der Küche ab ( oben, nicht mehr auf dem Boden) und sie bekommen ein Leckerli aus der Schublade.
    Wer trozdem an die Tüten geht bekommt ein scharfes -nein- und kein Leckerli.
    Das dauert aber, manno !


    Habt ihr auch schon mal "aus Versehen" euren Hunden unerwünschte Tricks beigebracht ??

    ganz lieber Gruß von sithi mit Amy (Labrador Mädchen) und Amelie (Bommel genannt und Neufi Mädchen)

  • ANZEIGE
  • Schublade zumachen!!!!



    Blöd nur, wenn Junghund übermotiviert ist und angespurtet kommt, während man die Hand noch in der Besteckschublade hat und mit Karacho die Schublade zudonnert.... :gott: :headbash: :headbash:


    Und sich danach mit RIESENAUGEN neben einen setzt, um auf das Leckerchen zu warten.... :schockiert:

    Melanie mit Bandit & Anton
    und Mücke im Herzen



    BX und Labbi

  • Als ich Sara kennen gelernt hat, hat sie das schon gemacht!


    Einfach zu fremden Leuten hingewatschelt und den Kopf in die Tasche gestopft! :schockiert:


    Ich hab sie dann vorher (wenn ich jemanden mit Tasche gesehen hab) auf die andere Seite des Weges verwiesen und sie ggf. abgeblockt (inklusive "weiter!") wenn sie zu den Leuten wollte. Und natürlich belohnt, wenn sie gar keine Ansätze merh gemacht hat.


    Das funktionierte sehr schnell ;)



    Außerdem setzte oder lege ich sie beim warten so ab, dass sie vor mir ist und ich sie beobachten kann :lol:

    Labrador Retrieverhündin, blond *09/2001 | Dalmatinerhündin s/w (taub) *10/2006 | Jack Russell Terrierhündin, tricolor *01/2009


    "Beißt der Hund seinen Herren, ist nicht der Hund Schuld, sondern der Herr, der den Hund falsch erzogen hat....."

  • ANZEIGE
  • Hi,
    meine Kleine kann auch Taschen ausräumen - dabei werden Reißverschlüsse geöffnet oder wahlweise zernagt, Plastik-Leckerlidosen aufgemacht etc.
    Wenn´s sein muß, springt Hundelinchen auch mal eben auf den Eßtisch, wenn da ein leerer Topf steht (zum Ausschlabbern reicht´s alle Mal noch...).
    Sogar von den belegten Wurstsemmeln in meiner Tasche hat sie mal gezielt ne Wurstscheibe geklaut! Wenn ich net immer so lachen müßte, wenn sie so dreist ist (ihre Blicke sind einfach immer sehenswert - frech wie Rotz!), und sie nicht immer erst zu spät erwischen würde (wenn sie schon kaut oder geschluckt hat), wäre es ihr bestimmt leichter auszutreiben.... *gg


    Aber was meinst, wenn Du sie um-konditionierst - statt eßbarer Dinge vielleicht auf Geldbeutel? :hust: Ne, war natürlich nur Spaß!


    Ich denke, Du machst das schon richtig - aber es dauert eben ein bißchen, ein Verhalten, das früher gefördert wurde, jetzt zu unterbinden. Mußt einfach konsequent sein und vorhersehen können - ich stelle meine Taschen zB jetzt auch immer nach oben, wenn ich was Eßbares drin habe oder ne leere Tüte vom Pausen-Brot noch drin ist.


    Viel Erfolg!


    LG,
    BieBoss

    Biene, Zwergpudelmix, *7.02.2007, Flächensuchhund - Bossi, DJT-Fox-Mix, *4.06.2006

    Faro, DJT, *14.08.2013 - Moritz, roter Kater, * 2008

    Frieda, DJT, 2001-30.07.2019 - Mogli, Norweger-Mix, Aug. 2010 - 29.05.2019

  • Mein Hund hat auch schon die Reisetasche meines Freundes geöffnet (wohlbemerkt wirklich fein säuberlich den Reißverschluss geöffnet, nicht kaputt gemacht) und gezielt die Tüte mit dem Schinkenbrötchen für unterwegs herausgepickt :D Und sobald irgendwo eine Tasche in Bodennähe steht, ist sie die Erste, die ihren Kopf da reinbohrt. Mir ist das bisher aber noch nicht so arg negativ aufgefallen, das sie fremde Taschen bisher glücklicherweise verschont hat.

    ...mit Leni, Pointer-Münsterländer *12/2009
    ... und Trudi, Pointer *5/2015

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ja, so einen Taschendieb habe ich hier auch.....


    Aber beigebracht hat es ihm niemand. Das hat er von sich aus angefangen. Noch toller sind Platiktüten. Alles was in Tüten verpackt ist, wird ausgepackt, EGAL WAS! :ops:


    Dann schleppt er es auf seinen Platz und es wird alles fein säuberlich auseinander genommen, ob irgendwas Essbares dabei ist.....

    Zur Unterhaltung einer Party trägt niemand so viel bei wie diejenigen, die gar nicht da sind.
    Der Spike-Thread

  • gib's zu: das ist dein trick um noch zu zusätzlichen weihnachtsgeschenken zu kommen...... :lol: :lol: :D :D


    das ist mal ein "problem", das ich nicht kenne -muss ja nicht alles kennen-
    hört sich für mich total witzig an, na klar, wenn man's nicht kennt.
    ich glaub ich würd beim 1. mal loslachen, würd das einer meiner hunde versuchen.
    entschuldigt, OT, hoffe, dass jetzt noch jemand normales gute tips für Dich hat. ;)

  • :lachtot: :lachtot:


    wie geil ist das denn !!


    Ich freue mich wie ein Schneekönig über eure Beiträge, anscheinend haben viele Hunde eine angeborene Neigung zum Taschendieb und lernen sehr schnell : Taschen = Futter
    Sammy, der Berner-Rüden meiner Freundin entledigt allen Besucher ihrer Handtaschen, trägt sie auf seine Decke und gibt sie nicht mehr her! Er wühlt nicht rum, knurrt aber sehr überzeugend wenn ich meine Tasche haben will, ich muß dann einen Tauschhandel durchführen, Leckerli gegen Handtasche wobei Sammy extrem wählerisch ist !

    ganz lieber Gruß von sithi mit Amy (Labrador Mädchen) und Amelie (Bommel genannt und Neufi Mädchen)

  • Wenn ich nach Hause komme, ist es für Bubi das selbstverständlichste der Welt, seinen Kopf da rein zu stecken und zu gucken.....was rausnehmen tut er nicht. Naa, ausser im Winter, da werden mit einer absoluten Selbstverständlichkeit aus Rucksack oder Handtasche meine Handschuhe herausgeholt und bespielt. Er ist ein Handschuhfetischist..... :ops:



    PS: Das wurde ihm übrigens mal zum Verhängnis. Er hat seinen kopf neugierig in eine Kekstüte gesteckt und als ich ihn erwischt, ging die nicht wieder ab...er lief dann mit dem Kopf in der Kekstüte herum.....Ich musste mich erstmal wieder einkriegen vor Lachen, bevor ich ihn befreite.... :lol: Im Bus hat er das mal mit einer McDonalds-Tüte geschafft und sich zum Lacher der ganzen Mitfahrer gemacht.

  • Herrlich, schön das ihr auch so Chaoten habt :lol:


    Meiner klaut zwar nicht aus Taschen, dafür klaut er Geld, und das ganz ohne Hemmungen!


    Wir waren Essen, Teddy war dabei und lag bei mir auf dem Schoß und war am schlafen. Als die Frau neben mir bezahlen wollte und der Bedienung grad nen 50 Euroschein geben wollte, wird der wach, guckt, hüpft nach vorne, schnappt sich das Geld, dreht sich schwanzwedelnd zu mir um und legt mir das Geld in den Schoß und freut sich tierisch!!!! Man war das peinlich!
    Ich weiß nicht warum der das macht, beigebracht hat ihm das keiner....


    Aber seitdem paß ich da höllisch auf!

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE