ANZEIGE

Beiträge von sithi

    Wäre es eine alternative einen maulkorb zu benutzen wenn Tauben wieder "in Sicht" sind ?
    Nur damit dein Hund nicht mehr erfolgreich jagen kann und vielleicht ihm beibringen dass Tauben tabu sind ?
    Vielleicht kannst du ihn eine weile neben tauben absitzen lassen bis er sie nicht mehr anschaut als Übung ?


    meine jagt Enten hat allerdings noch nie eine erwischt !

    Mein Labi schleckt auch nur Herrchen ab ! Ich deute das als Unterwerfung aber ich bin da nicht sicher !
    Eventuel ist sie als Weibchen an dem -Männchen Geruch- interessiert ? Ist mir schon aufgefallen dass sie fast nur Männer Hände gerne ableckt, macht sie bei Frauen nie.


    Herrchen ist bei uns auch der Chef und mein Labi weiblich, 4 jhr. alt und kastriert.

    Da gebe ich dir vollkommen recht ! Ich hab etwas gegoogelt und nichts sinnvolles finden können.
    Ich denke inzwischen auch nur ein TA sollte Brechmittel einsetzen !

    Tausendank für den Tipp !
    Also etwas Speiseöl mit salz als Brechmittel für Notfall klingt gar nicht schlecht.
    Klar nur bei kleinen ungefährliche Gegenstände eventuel sinnvoll, zum beispiel eine kastanie oder ein stückchen plastiktüte? Oder auch eine tote maus wegen Gift weiss man ja nie was drinnen steckt !


    Ich denke das bisschen salz schadet sicher nicht- Ist ja nur einmal und wenn der hund sich erbricht ist das salz auch ziemlich draussen.

    Das sieht man wieder was ein hund so fertig bringt mit runter schlucken !! Ganz nach dem Motto, was nicht passt wird passend gemacht!
    Ein brauchbares Brechmittel wäre eventuel sinnvoll in der Hausapotheke ? Ich weiss aber nicht ob es sowas überhaupt gibt, ich kenne es nur über Spritze !

    :gott:
    erstmal möchte ich allen danken die hier mitgelesen, mitgeschrieben und mitgefiebert haben, es hat mir wirklich geholfen die wartezeit zu ertragen !
    Und heute früh vor einer stunde hat mein Labi endlich das gesamte verschluckte Stoffstück abgesetzt !! Sicherheitshalber habe ich es komplett ausgewickelt und nachgeprüft dass das geschirrtuch lückenlos wieder da ist!


    Zum Thema TA, ich habe gestern so gegen 16 uhr mein TA telefon. doch noch erreicht und er meinte : abwarten !
    Sollten sich symptome wie Erbrechen, harter bauch oder irgend sonst was zeigen dann sofort in die TK fahren.
    Den Untersuchung-Termin für heute mittag konnte ich nun absagen, alles ist gut !


    Ich habe nun das verschluckte Stoffteil gemessen, sie hat es an einem stück gefressen sodass sich im kot eine ca. 25 cm lange stoffschlange befand und daneben noch zwei kleine stoffreste.
    Verschluckt hat sie ein dreieckiges Stück von 40 cm x 20 cm breit auf 54 cm lang !!


    Das stück war überhaupt nicht zerfallen oder zersetzt und wurde im originalzustand (weiss-rot kariert) ausgeschieden.
    Soviel zum thema baumwolle und magensäure, drinnen war es dann etwa 36 std !!
    Ach so mein hund wiegt knapp 30 kilos und zeiget null symptome, absolut nix !!


    Ich kann es immer noch nicht glauben dass wir so ein glück hatten !!

    Vielen dank für eure schnelle antworten ! Ich hab inzwischen Auto organisiert, falls dem hund plötzlich schlecht geht sind wir dann innerhalb einer stunde in der Notfall Tierklinik, TA kann in seiner praxis keine notfall -op durchführen :-(


    Wir wohnen auf dem Land und die nächste Tierklinik ist eben 60 kms weit weg.
    So zeigt der hund keinerlei beschwerden, gassi gehen habe ich aber nur an der Leine gemacht, Kot absetzen hat sie leider noch nix was eher ungewöhnlich ist. Bauch ist weich und sind auch deutliche Darmgeräusche vorhanden also es ist nicht lahmgelegt!
    Ich werde heute und morgen öfter aber dafür kürzer und nur mit Leine gassi gehen, bitte drückt uns die daumen dass alles irgendwie doch rauskommt !
    Was mir sorgen macht ist die Menge Stoff, der Hund wiegt 30 kilos aber ein gutes drittel vom handelsüblichen Geschirrtuch ist weg, nirgendwo habe ich fetzen finden können! Sie hat sich auch unter der couch versteckt mit dem tuch sodass ich es viel zu spät bemerkt habe :-((

    Sicherlich ist es ein Notfall beim Darmverschluss muss schnell operiert werden, da habt ihr Recht !
    Allerdings wird der TA auch erst abwarten ob diese stoff Stücke von selbst rausgehen und nicht sofort bauch aufschneiden oder ??
    :gott:

    ja sicherlich aber am sonntag müsste ich zu Tierklinik fahren ! Das werde ich auch machen falls es dem hund nicht gut geht allerdings ohne auto habe ich ein kleines problem die 50 kms zurückzulegen !!


    Montag früh kann ich vor Ort zu unserem TA !
    Also nochmal, der Hund war noch nie krank oder verletzt, wie erkenne ich ob er Bauchschmerzen hat ??
    Soll ich ihn heute früh wie immer füttern oder doch lieber auf diät setzen ??

    Mein Labrador hat gestern abend ein halbes Baumwolle Geschirrtuch gefressen !!
    Die Stoffmenge ist doch ziemlich heftig und wenn sie Pech hat bekommt sie einen Darmverschluss!
    Meine frage an euch: wer hat Erfahrungen mit Darmverschluss nach Fremdkörper und wie sehen die Symptome aus ??


    Im Internet werden die symptome sehr vielfältig und allgemein gehalten, wie kann ich erkennen dass es ihr nicht gut geht ??
    Sie hat die ganze nacht ruhig geschlafen, sicherlich besser als ich und zeigt im moment keinerlei beschwerden, gerade ganz normal kleine Pipi-Ruinde gedreht, noch kein Kot abgesetzt !


    PS: das geschirrtuch hatte ich benutzt um pommes abzutropfen und AUF den wäschekorb im Eingang gelegt zum trocknen! Sicherlich wollte sie das Fett fressen, sie frisst sonst nie etwas von uns weg, sammelt nur gerne müll draussen !

ANZEIGE