ANZEIGE

Aufmerksamkeit

  • ANZEIGE

    Ich wusste nicht genau wo ich es reinschreiben sollte. Ich finde es passt so ziemlich überall hin :P


    Wir habt ihr denn euren Hunden beigebracht dass sie euch beim laufen "anhimmeln"?


    Ich krieg das einfach nicht hin und wenn hält es nur zwei drei Tage :(

  • ANZEIGE
  • Hallo Jacky,



    Du sprichst mir aus der Seele!! Genau dieses Problem hab ich im Moment auch. Versuche ich es mit Leckerchen, himmelt Josie nur die Leckerchen an (oder versucht an mir hochzuspringen). Und nehme ich ihr Lieblingsspielzeug, habe ich genau das gleiche Problem.


    Versuche ich es ohne Hilfsmittel, hält der Blickkontakt nicht lange an. Es gibt ja sooo viel zu sehen und zu riechen.


    Hoffe irgendjemand hat nen guten Tipp für uns :)


    Liebe Grüße
    Danny, Josie und D.J.

  • Hallo Jacky und Danny,


    Ich hab meinen Jungs mit von Leckerlies das Komando "Schau"
    beigebracht.
    Beim Fuß üben habe ich ihnen dann das Komando gegeben
    und am Anfang immer sofort bestätigt wenn sie mich angeschaut haben,
    meiner Erfahrung nach geht das am besten mit Clicker, da kann man besten im richtigen moment bestätigen.
    Mit der zeit kommt die Bestätigung erst nach mehreren Schritten "Schau",
    so kann man das Stück für Stück erarbeiten.


    Ich hab das von Nicole und Heike Weber gelernt, mein Gismo ist aus
    ihrer Zucht, und ich war lange zeit im gleichen Verein wie die Beiden.


    Auch das Video und das Buch über Dog Dancing von Weber's kann ich
    nur empfehlen, da sind auch solche Dinge drin erklärt.


    Gruß Christine

  • ANZEIGE
  • Hey,
    Wir haben es ähnlich gemacht, immer wenn ich jetzt "pssstssst" mach, dann schaut sie hoch, früher geabs da n leckerlie, jetzt rede ich die ganze Zeit mit ihr also immer wenn sie schaut" Ja so is se brav, ja so is se fein...",(ich brabbel dann halt so in der art vor mich hin) dann schaut sie eigentlich immer...


    Was hast du denn schon probiert??


    @ Danny
    Josie ist doch noch nicht so alt, oder??
    da kann man ja noch nicht verlangen, dass sie permanent aufmerksam ist!
    Oder verwechsel ich da jetzt was??

  • @ Jana:


    Nein, Du hast Recht. So alt ist Josie noch nicht. Aber wir üben das jetzt auch immer in der "Rüpelgruppe". Und letzte Woche hat es gar nicht funktioniert, diese Woche war es aber schon besser. Sie soll ja auch nicht permanent bei Fuß laufen und zu mir hochsehen. Aber wenn ich es dann halt mal üben will, schaffen wir es grad mal ein paar Sekunden. Aber ich denke kommt Zeit, kommt Blick.



    Liebe Grüße


    Danny, Josie und D.J.

  • Anzeige
    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • DaIch hab schonmal das probiert mir ständig leckerli geben und dann loben wenn er schaut aber das hält nich so lange bei ihm! Aber jetzt machen wir das mal mit dem Clicker und dem Kommando und das jetzt gaaaaaaaaaanz konzequent bis er es kann :wink:

  • Hey,
    erwartet am Anfang nicht zu viel von euren Hunden,
    vor allem wenn sie noch sehr jung sind,
    seit schon mit 2 - 3 Schritten zufrieden
    der rest kommt mit der Zeit

  • Hey,


    habe auch lange dafür gebraucht. Die beste Sache war aber: ich hatte das Leckerchen zwischen den Lippen. Vier Augen schauen dann ganz erwartungsvoll nach oben, weil --- irgendwann fällt das Ding ja einfach runter, direkt in eine Hundeschnauze.


    Aber nicht, daß Ihr die Leckerchen selber eßt..........
    Christa und die Mädels

  • *g*


    Also ich habe mich für die Methode mit dem clicker entschieden und das Kommando "guck her"!


    Bin schon sehr zufrieden mit ihm!!! Er schaut beim fußlaufen schon super hoch, ich muss ihn zwar noch ein paar jmal mit Hilfe des Kommandos daran erinnern aber er macht es wirklich sehr gut!


    Auch das permanente sprechen bzw. zum Clown machen hilft Wunder ich habe einen (an)Himmelhund *g*


    Jetzt müssen wir nur noch anfangen wenn andere Hunde kommen ihn auf mich aufmerksam zu machen oder am Fußball platz, an der Straße werde ich es wohl leider nie schaffen :( Aber eine Macke muss ein toller Hund doch haben... :wink:

  • @alle hier noch ein tip longieren mit hunden ´genau beschreibung unter http://www.worlddog.de oder den link von meiner website folgen.


    viel spass beim üben
    mfg BC Momo

    Obwohl der Mensch mit der Gabe der Sprache gesegnet ist, nutzt er sie zum Teil ohne Sinn und falsch. Tiere haben nur eine Sprache, setzten sie aber nützlich und ehrlich ein und ein geringes aber wahres Wissen ist besser als eine grosse Lüge. Leonado da Vinci um 1500

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE