Hüten, wie und wo!

  • ANZEIGE

    @ Kai,


    also genau deswegen benötige ich ja auch die Liste (Insider 8) ) damit alles auf einer Seite zusammen gefasst werden kann :wink:
    Denkste bitte daran wenn du es diese Woche schaffst :!:


    DANKE

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • Hi Christine!
    Ich kann mir eigendlich nicht vorstellen,daß ein Border von eimal hüten gleich "hüteverrückt" wird.Und wenn ich mir meine angucke,die haben im Winter nur wenig zu hüten,weil ich da leider keine eigenen Schafe habe und nur mal "gasthüte".Trotzdem sind sie da nicht anders,wenn ich sie genug anderweitig auslaste und sie versuchen auch nicht irgendwelche anderen Tiere zu hüten.Aber wenn man irgendwo die Möglichkeit hat an Schafen zu arbeiten,es ist schon toll,klar für den Hund besonders,aber es ist auch fasszinierend zu sehen,was der Hund doch alles kann und wie er sich plötzlich ganz anders bewegt...
    Und besonders,wenn man zum ersten mal mit den Schafen alleine rausgehen kann,ohne das ein anderer Hund sie dann wieder einsammeln muß(grins)
    Franzi

  • Hallo Kai,


    vielen Dank für Deine Antwort. Leider ist Dortmund doch irgendwie zu weit. :shock: Dahin bräucht ich 2 - 2,5 Stunden. Paderborn wäre gerade noch machbar, das ist 1 Stunde. Ebenso ginge noch Hameln. Aber Du hast mir ja diese Aussi-Adresse gegeben. Da werde ich gleich mal schaun. Falls ich dort etwas finden werde, werde ich es hier als Tip für weitere "Landeier" aus dieser Gegend hinterlegen.


    Vielen Dank soweit...


    Grüße von Lili und Flinn.

  • ANZEIGE
  • Hallo Franzi,


    bin mittlerweile davon überzeugt,
    das ich das Hüten mal ausprobieren muß.


    Ich muß das jetzt nur noch schonend meinem Mann beibringen :?


    Grüße Christne

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Tja, das iss glaub ich noch Niedersachsen, oder?
    Iss das schon Schleswig Holstein?


    Denke das du da mal Ingrid Stottmann zurate ziehen solltest.
    (Adresse auf der AG.Seite, Regio für niedersachsen)


    Mir war so als ob Nähe Celle auch Ralf Peltz wohnt, Nummer hab ich nicht, aber da kann dir ulrike Galler (Redaktion rundschreiben AG) weiterhelfen, glaube sie Trainiert mit ihm.
    Sehr netter Kerl, er hilft dir sicher auch gern weiter.
    Aber mit portos möchtest du doch sicher nicht mehr das hüten anfangen, oder?


    Hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen!
    VG Kai

    Alles wird gut!

  • ja,das ist niedersachsen!
    mit ingrid stottman hatte ich geschrieben und die hatte gesagt,dass es bei uns noch recht rar gesäht ist mit den ausbildern.
    ich versuch nur irgendwie grad jeden auszuquetschen,um möglichst alles hier in der gegend rauszubekommen! :flower:


    ich werd mal versuchen,herrn peltz zu finden! danke!!


    nein,portos bestimmt nicht!der ist ja auch kein hüte,-sondern ein apportierhund! :gut:


    danke schon mal!


    NACHTRAG: also,nun ist es amtlich, rike is ne pappnase...ich hätt auch echt mal selbst drauf kommen können. tjaja,lesenw ill gelernt sein: ulrike galler wohnt ganz ind er nähe von uns...*schäm*
    ich werd mich mal mit ihr in kontakt setzten!
    freue mich schon :D

  • Hi auch,


    das scheint mir das richtige Thema hier zu sein.
    Ich suche ein Seminar, das einen Instinkttest beinhaltet und zwar Rasseunabhaengig.


    Wenn jemand Ansprechpartner, Seminare usw. in und um Bayern weiss, bitte immer her damit.


    Nach langem Stochern im Dunklen (weil ich mir die "Macken" meines Hundes einfach nicht erklaeren konnte, aber mehr darueber herausfinden wollte) scheint es so, als haette ich nicht einen "Schaefer-Mix" adoptiert, sondern einen Hund der im Verhalten sehr nah an einen NZ Huntaway rankommt (oder auch einer ist). Ich habe also angefangen mich mit Treibhunden auseinanderzusetzen und suche jetzt (bisher recht erfolglos) ein Seminar in unserer Naehe, d.h. moeglichst nahe bei Nuernberg. Die, die ich bisher gefunden habe, sind alle recht weit im Norden oder halt "BC only".


    Tschau
    Marion

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!