ANZEIGE
Avatar

leckerlies vom futter oder wurst und käse?

  • ANZEIGE

    guten morgen.


    wollt euch mal fragen was ihr euren welpern als leckerlie gebt wenn ihr draussen seid? meine emma mag nämlich ihr trofu nicht nehmen, da findet sie dann das schnüffeln in der wiese viel interessanter als mein leckerlie.


    kann man das denn auch mit wurst käse (natürlich nicht zu fetthaltig) machen?


    liebe grüße und danke für eure antworten.


    micha

    Wir sind auf Seite 18 der Userhundegalerie...

  • ANZEIGE
  • Hallo,


    wir haben gerne Geflügelfleischwurst für die Hundeschule genommen, Käse ist auch sehr beliebt.


    Unsere Trainerin riet uns vom "normalen" Trockenfutter (also das was auch regelmäßig verfüttert wird) ab, weil es keinen geschmacklichen Anreiz geben würde. Wurst und Käse ist ja was besonderes.


    Für die täglichen Spaziergänge, wo nicht wirklich oft "Superleckerchen" gebraucht werden, habe ich eine Mischung aus der losen Ware, die es beim Fressnapf u.ä. gibt. Als Superleckerchen nehmen wir dann die großen Kekse

    Viele Grüße Kerstin und
    Prinzessin Leja


    Ich mag die doch sehr eigene Art von Labbis. So eine Mischung aus Zirkusclown, Mittelstreckenrakete, Biotonne, Schmusekatze und Esel. Dazu ein Augenaufschlag, der Kühlschranktüren zu öffnen vermag.

  • das hat man uns in der hundeschule nämlich auch geraten aber es haben mir viele gesagt ich sei verrückt denn das macht den hund nur fett.


    ich zieh das dann natürlich vom futter wieder ab.


    für nen spaziergang nehm ich auch immer paar käse stückchen mit und normales trofu denn ich mein sie muss ja nicht immer superleckerlie bekommen! und das macht das ganze für emma dann auch interessant denn mal bekommt sie ein stück käse und das nächste mal einach leckerlie!

    Wir sind auf Seite 18 der Userhundegalerie...

  • ANZEIGE
  • Bei mir ist das "super"-Leckerli Gouda :D


    in kleine Würfelchen geschnitten, in eine Tüte und los gehts!


    Fleischwurst ist auch gut.. natürlich nicht in riesen Mengen ;)


    Was auch ganz gut zieht als Leckerchen ist das Futter von Platinum Natural!



    Ich belohn auch ganz gern mal mit Spielzeug :)

    Wir geben dem Hund das, was übrig bleibt an Zeit, Raum und Liebe - doch der Hund gibt uns alles was er hat!

  • So machen wir das auch, drinnen arbeitet Julie für Trockenfleisch, oderPlatinum, und draußen müßen die harten Kaliber rausgefahren werden. Unter Käse und Fleischwurst ist nix zu wollen :roll:

    Liebe Grüße von Mona und Julie

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Meine Emma ist da zum Glück recht unkompliziert. Sie frisst ALLES! Für sie würde auch das TroFu reichen. Ich denke aber, dass gerade in der Erziehung zunächst was besonderes her muss. Käse und Wurst ist mir jedoch auch zu fetthaltig. Wenn ich mal überlege wieviel Leckerchen in einer Stunde drauf gehen. Ich habe immer eine bunte Mischung dabei! Etwas Trofu, Hundeleckerchen, Wurst, Hühnerherzen usw gemischt. Der Hund weiß also vorher nie, was er für die Übung bekommt.


    Wenn der Hund auf die eigenen Leckerchen nicht mehr gut reagiert, dann tauscht doch auf dem Platz einfach mal. Es ist bei Hunden manchmal wie bei Kindern. Das was der andere hat ist meist besser. Manchmal muss einfach mal ein anderer Geschmack her. Ich mache das auch hin und wieder mal. Oder man nimmt Futterproben (die man ja manchmal im Handel geschenkt bekommt) und benutzt diese als Leckerchen.
    Wenn ich mal Zeit und vorallem Lust habe, dann koche ich auch schon mal etwas Geflügel für meine Hunde. Das enthält recht wenig Fett und wird von meinen Wölfen geliebt.

  • hehe, kleiner tipp für den transport, es gibt doch jetzt diese kaugummi- airwaves in so kleinen plastikbehältern. die haben ungefähr die größe von diesen alten foto-behältern, sind sehr gut verschließbar und passen genial in jede tasche (man sollte sie nur ein- zweimal gut ausspülen, bevor man futter reinpackt, das stinkt sonst nach kaugummi...

  • Zitat von "Thylja"

    hehe, kleiner tipp für den transport, es gibt doch jetzt diese kaugummi- airwaves in so kleinen plastikbehältern. die haben ungefähr die größe von diesen alten foto-behältern, sind sehr gut verschließbar und passen genial in jede tasche (man sollte sie nur ein- zweimal gut ausspülen, bevor man futter reinpackt, das stinkt sonst nach kaugummi...


    die Idee ist super!
    Dann zerdrückts den Käse in der Frischhaltefolie in der Tasche ned :D

    Wir geben dem Hund das, was übrig bleibt an Zeit, Raum und Liebe - doch der Hund gibt uns alles was er hat!

  • :D
    hihi,
    bei mir läuft das genau umgekehrt ... zu den Mahlzeit gibts bei uns roh, draußen muss das kaltgepresste Trofu von Freßnapf (realNature) ausreichen. Klappt aber gut. Ich denk, wichtig ist nur, dass es schmeckt und gern genommen wird.
    Ich würde ohne weiteres auch gekochte Hühnerstückchen, Fleischwurst oder Käse nehmen wenn es nötig wäre.
    Abziehen tu ich da gar nix bei den Mahlzeiten. Kommt aber sicher auch drauf an, wieviele Leckerchen man gibt. Ich hab hier teilw. schon von über 70 Leckerlie am Tag gehört, dann würde ich auch abziehen ;)


    lg Susanne

  • Ich verwende immer einen Teil der Tagesration des TroFu's als Leckerchen für zwischendurch. Das kommt morgens in eine Tüte zusammen mit kleinen Fleischwurststückchen, gekochtem Herz/Leber oder Käse.


    Im Laufe des Tages wird das TroFu dann etwas weicher und nimmt wohl auch Geruch/Geschmack der anderen Leckerchen an, ist quasi parfümiert ;-), so dass es eben dennoch was Besonderes ist.

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE