ANZEIGE
Avatar
  • ANZEIGE

    Hallo


    Ich weiss nicht ob es einen thread dazu schon gibt, aber ich wollte diesen Trick mal erklären.


    Hierbei wischt sich der Hund mit einer oder beiden Pfoten über die Nase und sieht wie der Name schon sagt aus als würde er sich schämen.


    Stella hat ihn innerhalb eines Tages gelernt und wendet ihn mittlerweile oft freiwillig an weil sie weiss dass andere Menschen dann in einen "oooooooh wie süüüß"-Rausch verfallen und sie eventuell auch ein Leckerlie abstauben kann.


    Also:
    Ich denke, das kann grundsätzlich jeder Hund lernen.


    Ich habe es so gemacht.
    Ich habe ein Stückchen Tesafilm genommen. Wichtig: Dden tesafilm ein paar mal an den Pullover kleben, damit er fusselig wird nicht fast nicht mehr klebt.


    Man klebt den Tesastreifen seinem Hund auf den Nasenrücken. Der Hund wird das bemerken und diesen Fremdkörper mit seiner Pfote abstreifen (damit das leicht und schmerzlos geht, ist es wie gesagt wichtig, dass der Tesastreifen nicht mehr klebt)


    Wenn das passiert muss man förmlich ausflippen vor Freude, ganz doll loben, clickern, Leckerlie geben, was auch immer.


    Diese Prozedur wiederholt man ein paar Mal bis der Hund versteht worum es geht.
    Dann kann man dazu übergehen, ein Kommando dazu zu sagen.


    Ich habe kreativer Weise "Schäm' dich" genommen. Aussredem habe ich noch ein Sichtkommando dazu genommen, indem ich mir selber auch über die Nase wische.


    Das wärs eigentlich ;)

  • ANZEIGE
  • ANZEIGE
  • Hallo,


    habe meiner Hündin genau den selben Trick, auch mit dem Kommando "Schäm dich!" beigebracht. Nur etwas anders.


    Statt einem Stück Tesa habe ich einen Haargummi genommen, den ich Kira übers Maul gestriffen habe. Wichtig ist natürlich, dass der Haargummi nicht dünn ist, sondern eher dick damit er nicht einschneidet. Er sollte außerdem nicht eng sein, am besten schon etwas ausgeleiert.


    Ich habe ihr den Haargummi übergestriffen. mit dem Finger auf die Nase getippt und das Kommando "Schäm dich" gegeben. Sie hat es superschnell kapiert. Und zur Belohnung gabs Zieh-Spiele mit dem bösen Haargummi. ^^

  • und wie mach ich dem hund den unterschied zwischen dem haargummi für schäm dich und nem maulkorb/halti (wegen öffentliche verkehrsmittel) klar? das eine soll er abstreifen und das andere auf keinen fall, hmmmmm :???:

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Normalerweise checkt der Hund den Unterschied zwischen Haargummi und Maulkorb.
    Bei mir hat weder der Tesafilm- und der hat ordentlich geklebt- noch der Haargummi geholfen.
    Celine akzeptiert alles was ich mache.
    Immer getreu dem Motto: Sie scheints gut zu finden, mich störts nur minimal. Passt.


    Bei meinen klappte es besser mit anpusten.
    Aber vorsicht falls der Hund schnappt*g*


    Lg Kathi

    Es grüßen euch Kathi,
    Celine *Juli 1998 (Aussies)
    Diesel *Mai 2010
    Dexter *März 2004
    (Phex *Mai 2007 + Juli 2010)
    Phelan - Ich werd dich immer lieben

  • Ich werds mal mit Felix probieren, Danke für den Trick :D

    Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!

  • Auf was für Ideen Ihr kommt. Ich würde meinen Hunden nie einen Gummi übers Maul streifen oder Klebestreifen auf ihn plazieren. Dafür kacken sie aber auf Kommando - ganz ohne Hilfsmittel.

    Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Euch sehen kann, wann immer ich will.
    Nero Mala Püppchen Bambi und Julchen - Unvergessen

  • Zitat von "valantinne"

    .....Bei mir hat weder der Tesafilm- und der hat ordentlich geklebt- noch der Haargummi geholfen.
    Celine akzeptiert alles was ich mache.
    Immer getreu dem Motto: Sie scheints gut zu finden, mich störts nur minimal. Passt.
    ..
    Lg Kathi


    :D Genau so war das bei Lucky auch ... ich habe das wieder aufgegeben ! Ihn stört es einfach icht wenn da was auf oder an der Nase ist :???: er wird wohl denken "gut, ich weiß nicht was das soll, aber Frauchen wird schon einen Grund dazu haben" :lachtot:



    mollrops: Das kann meiner auch :p

    LG Meike


    ------------------


    Stress entsteht, wenn das Gehirn dem Körper verbietet, jemanden in den A.... zu treten, der es eigentlich verdient hat!

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE