ANZEIGE
Avatar

Rastlose Hündin sucht Höhlen!

  • ANZEIGE

    Hallo,
    ich habe mit meiner Hündin (13 Jahre) ein Problem, dass so 2-3 Mal im Jahr auftritt. Bis jetzt konnte mir noch kein TA sagen, woran das liegt und was ich machen soll.
    Und zwar sucht sie zur Zeit wieder recht hysterisch nach Höhlen. In der Wohnung ist sie ruhig und schläft fast den ganzen Tag. Sobald wir draußen sind geht es los. Bis jetzt war es so, dass sie nach Röhren und hohlen Baumstämmen etc. gesucht hat, aber jetzt gräbt sie auch an Bäumen und so. Wenn wir mal stehen bleiben fängt sie an zu heulen und bellen. Sie ist rastlos und immer unter Strom. Wie gesagt, in der Wohnung ist sie wie immer.
    Bis jetzt ist es immer gut gegangen, aber ich habe Angst, dass sie mal irgendwo stecken bleibt und sich verletzt.
    Kennt ihr dieses Verhalten? Woran mag das liegen? Sie war vor ca. 2 Monaten läufig. Kuscheltiere sucht sie nicht zusammen und zeigt auch sonst keine Anzeichen einer Scheinträchtigkeit. Blutbild haben wir auch mal zur Vorsicht gemacht, aber da ist auch nichts auffällig.

    Meine große Liebe Lisa
    16.08.1995-26.04.2011

  • ANZEIGE
  • :???: Seltsam.
    ich vermute mal, das es wohl doch eine Hormonsache ist, die sie zu bestimmten Zeiten dann unsicher draußen macht, oder sie ist doch scheinträchtig, allerdings nur psychisch und nicht körperlich.
    auf jeden Fall hat sie in dieser Zeit erheblichen STreß draussen. Arme Maus. :/

    Liebe Grüße


    Elke, Sam und Josephin

  • Hundetypisches Verhalten bei einer Scheinschwangerschaft !!


    Das konnte euch der TA nicht sagen ?? :schockiert:


    Gruß, staffy

    Begegne einer Gemeinheit mit einem Lächeln, es beschützt einen Teil deiner Seele !

  • ANZEIGE
  • Ich dachte immer eine Scheinschwangerschaft tritt nur unmittelbar vor oder nach der Läufigkeit auf?


    Nein, hat der TA nichts zu gesagt....


    Und was mache ich da? Kann ich ihr da irgendwie helfen? Ihr den Stress nehmen?

    Meine große Liebe Lisa
    16.08.1995-26.04.2011

  • Ich denke auch an eine Scheinträchtigkeit, die Symptome sind eigentlich eindeutig.


    Aber warum hat sie dieses Verhalten nur draußen und drinnen überhaupt nicht?


    Das kommt mir sehr seltsam vor.

    LG Claudia mit Askja
    Mandy immer in Gedanken und im Herzen bei uns
    (03.06.1993 - 09.08.2006)


    Ich bin nur dafür verantwortlich, was ich sage. Aber nicht dafür, was du verstehst!!

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Jep, sie ist scheinschwanger !


    Der Urinstinkt kommt sozusagen wieder durch - sie sucht sich eine Höhle, in der sie ihre Welpen gebären und aufziehen kann.
    Also nichts Schlimmes. ;)

    Liebe Grüße
    Wiebke und Aussiebande

  • schon bei der Überschrift hab ich an ne Scheinschwangerschaft gedacht.

    liebe Grüße von Katja mit Teddy und Bolle
    Zusammenkommen ist ein Beginn, zusammenbleiben ist ein Fortschritt, zusammenarbeiten ist ein Erfolg.

  • Zitat von "Anna_Lisa"

    Ich dachte immer eine Scheinschwangerschaft tritt nur unmittelbar vor oder nach der Läufigkeit auf?


    Nein, hat der TA nichts zu gesagt....


    Und was mache ich da? Kann ich ihr da irgendwie helfen? Ihr den Stress nehmen?


    Nein, sie tritt dann auf, wenn die Hündin sonst werfen würde. Also ca. 2 Monate mach der Läufigkeit. Passt genau vom Zeitpunkt.

  • Ahso ok, dann kommt das vom Zeitpunkt hin! Und was macht man bei Scheinschwangerschaft? Kann man was anderes machen außer hoffen, dass es bald vorbei ist?

    Meine große Liebe Lisa
    16.08.1995-26.04.2011

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE