ANZEIGE

Beiträge von onyxvl

    Stöberprüfung gehört zum Gebrauchshundesport, wird also mit IGP/IFH zusammen geschützt. Du musst Dich nur mit dem Verein, bei dem Du starten magst, in Verbindung setzen, dass der es mit schützt und den Richter vorwarnt.


    Wenn Du fragen hast, frag, ich habe Stöber 1 bis 3 erfolgreich abgelegt.

    habt ihr bedacht, dass die favorisierten Rassen normalerweise einen Jagdtrieb mitbringen? Egal wie viel man trainiert, ist immer fraglich, ob ein Beagle und ein Dackel überall ableinbar sind. Gerade, wenn die Finger und Hände weh tun bei Nässe und Kälte, ist es nicht so prickelnd, wenn man eine Schleppleine als ständigen Begleiter hat. Bei 2 bis 3 Stunden Laufen am Tag ist es sicher, dass man nicht nur in ortsnähe geht, wo es wenig Wild hat.


    Chi und Co hätte ich bei dem Laufpensum Bedenken und von vorne herein würde ich keine Rasse planen mit dem Wissen, den Hund bei der geplanten Aktivität tragen zu müssen. Gerade wenn die Hände bei Nässe und Kälte schmerzen, ist es sicher keine Option einen Hund mit nassem Fell an sich zu tragen.


    Wir haben einen Havaneser, der läuft locker das, was wir auch laufen, ist freundlich zu allem und jeden, mag andere Hunde (bis auf einen gewissen Größenwahn bei anderen Rüden) und macht alles mit, Hauptsache er ist dabei. Jagdtrieb ist nicht vorhanden, daher kann er überall frei nebenher laufen. An- und Ableinen und Leckerchen abholen, stellt er die Vorderfüsse auf meinen Oberschenkel, das hat er so gelernt. Damit er pflegeleichter ist und sich wohler fühlt, wird er geschoren. Ich denke, das wäre genau das Passende für Deine Freundin. Und wuselig ist immer relativ, aber bei 2 bis 3 Stunden Bewegung am Tag, wird jeder Hund ausgeglichen. Oft denken ja Leute mit kleinen Hunden, man müsse nichts mit dem Hund tun zur Auslastung und wundern sich dann, dass die so wuselig sind.

    Ich habe jetzt nur den Eingangspost gelesen, aber mir fiel auf, dass Du die Kochbrühe zum Trinken gegeben hast. Das vertragen angeschlagene Hunde kaum, weil da das meiste Fett drin ist. Hat bei uns auch immer Durchfall ausgelöst. Vielleicht ist das die Ursache.


    Jedenfalls gute Besserung

    Laut Richterleitfaden muss er jetzt im Tritt liegen.
    Über die Formulierung "auf der Fährte" wurde da lange diskutiert und das Endergebnis war, dass er nicht mehr zwischen den Spuren, sondern eben auf dem Tritt liegen soll.

    Schau Dir mal die Präsentation des dhv an, Seite 21. Der Gegenstand liegt zwischen den Tritten. Wie soll er sonst auch aus der Bewegung gelegt werden? Trainieren tut man aber ja eh immer alles...

ANZEIGE