ANZEIGE
Avatar

1 Wildbegegnung!!! Soll ich mich freuen?

  • ANZEIGE

    Hallo,


    wir hatten vorgestern unsere erste Wildbegegnung. Nun weiss ich nicht ob ich mich freuen soll oder nicht.


    Waren im Wald unterwegs und uns ist ein Rudel Rehe über den Weg gelaufen. Die Hunde waren nicht angeleint. Chicco (Nachbarshund) ist gleich hinterher gerannt. Kira kam auf das erste zurufen gleich zu mir. Normalerweise rennt sie hinter Chicco her.


    Nun weiss ich nicht was ich davon halten soll. Hat sie die Rehe nicht gesehen? Hatte sie angst vor ihnen? Ich bin echt planlos...


    Liebe grüße

    Life is short! Break the rules! Forgive quickly! Kiss slowly! Love truly, laugh uncontrollably and never regret anything that made you smile!

  • ANZEIGE
  • Das ist völlig irrelevant!
    Freu dich, dass sie nicht hingelaufen ist.
    Hast du sie da schön gelobt, viel Begeisterung und alles? Du musst ihr jetzt verkaufen, dass es genau das ist, was du willst- also das kommen trotz wild absolut positiv gestalten.


    lg Susanne

  • Ich würde mich an deiner stelle freuen.


    Das der Nachbarshund hinter her ist :/ ...nicht so schön, aber das deine Hündin auf den ersten Ruf zurück gekommen ist, ist doch super.
    Gerade weil Hunde um Rudel noch eher zusammen auf die Jagd gehen und deine trotzdem zurück gekommen ist, obwohl der andere Hund hinter her ist.


    Hatte sie denn den Schwanz eingezogen, Ohren angelegt und kam in geduckter Haltung?
    Wenn nicht, hatte sie bestimmt keine Angst.
    Ich würde daran weiter arbeiten, denn so bis du auf dem guten Weg einen Hund zu bekommen, der sich auch von Wild abrufen lässt.

  • ANZEIGE
  • Ist doch total egal ob sie das Wild nun bemerkt hat oder nicht, das du sie von einem schnell, weglaufen Hundefreund abrufen konntest ist


    GENIAL!!!


    Freu dich und beim nächsten mal gibts für Wuff ne Belohnung die sich gewaschen hat *ist doch ein Dackel oder? dann gehst du mit ihr schnüffeln oder ein Lock buddeln* Die wirklichh geilen Sachen finden nämlich bei dir statt :D !


    Liebe Grüße
    Kordi

    ***************************************


    Liebe Grüße
    Kordi
    mit Labrador Leo *07 & Aussie Barley *09

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich will die allgemeine Freude ja nicht dämpfen, aber in dem Alter sagt das überhaupt nichts ...


    Wenn sie sich in einem Jahr immer noch sofort abrufen lässt, dann ist es früh genug Freudentränen zu vergießen ;)

    LG, Jana und Sascha


    „Ethik ist nicht nur ein Verhalten zum Nebenmenschen im Hinblick auf die Ermöglichung einer möglichst geordneten und glücklichen menschlichen Gesellschaft, sondern ein aus innerer Nötigung kommendes Erleben der Verantwortung gegen alles Lebendige.“
    (Albert Schweitzer)

  • natürlich hab ich gelobt! und dann geguckt wo chicco ist. aber er kam auch ganz schnell wieder. er war nicht mal eine minute weg. Gott sei dank.


    Zitat

    ist doch ein Dackel oder? dann gehst du mit ihr schnüffeln oder ein Lock buddeln


    Kein Dackel, das Bild täuscht. sollte vielleicht mal ein neues nehmen...


    Hab mich natürlich gefreut das sie kam. weiss nur eben nicht warum. angstverhalten nicht so wirklich. aber mich wunderts eben das sie vom chicco weg ist... werd im frühjahr mal anfangen mit anti wild/jagd training.

    Life is short! Break the rules! Forgive quickly! Kiss slowly! Love truly, laugh uncontrollably and never regret anything that made you smile!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE