ANZEIGE
Avatar

Bettelblick, was kann man dagegen tun ?

  • ANZEIGE

    Ihr wißt schon was ich meine, wenn der Hund einen so anschaut daß man(frau) gar nicht anders kann als nachgeben...
    habt ihr einen trick, der dagegen immun macht ?


    so ein Blick meine ich:

    ganz lieber Gruß von sithi mit Amy (Labrador Mädchen) und Amelie (Bommel genannt und Neufi Mädchen)

  • ANZEIGE
  • Hallo,


    konsequent wegschauen und ignorieren, das geht bei uns immer. Sie weiß sofort Bescheid und verschwindet oder gibt das Betteln auf.


    lg Andrea

  • ich würde auch ignorieren sagen und was ich gelesen hab war das du wegschaust aber mit erhobener nase, also so n bisschen nach oben.... das machen wohl die ranghöheren tiere wenn sie den anderen keine "audienz" gewähren. versuch das doch mal


    lg angi

    LG Angi mit Adri und Gina


    Adri **23.11.2008 aus Spanien (2. Geburtstag mit 3,5 Jahren)
    Gina ** 28.10.2013 von Privat (2. Geburtstag mit 5 Jahren)

  • ANZEIGE
  • <---heul, ich KANN nicht, bzw. nicht länger als 3 Minuten.


    Die Idee mit hochgehobener Nase wegschauen ist gut, muß ich mal austesten ob sie dann aufhört.


    Das Foto habe ich heute gemacht weil ich sie auf ihre decke geschickt hab, weil sie einfach auf die couch geklettert ist. Ich war mal kurz im Bad, such den Hund, schaue mich im wohnzimmer um , aber eben bodenebene.
    Kein Hund !
    denk, kann doch nicht sein, stehe ratlos im wohnzimmer, rufe sie, NIX !
    Gehe zur couch und was sehe ich da : Amy, kerzengerade korrekt sitzend. Sie hat kein Mucks gemacht als ich sie gerufen hab, so ein Ludder !


    daraufhin eben ---> runter-->Decke---> bleib.
    Und hab mich demonstrativ auf MEINER couch ausgebreitet !


    wie lange soll die strafe dauern ? Nach 3 minuten habe ich sie freigegeben, war´s oki?
    Länger hätte ich den Bettelblick eh nicht ausgehalten
    :kopfwand:

    ganz lieber Gruß von sithi mit Amy (Labrador Mädchen) und Amelie (Bommel genannt und Neufi Mädchen)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Zitat von "sithi"


    wie lange soll die strafe dauern ?


    Solange wie der Hund einen anstarrt. :D


    Meine kann das auch prima und meist reicht das Ignorieren. Aber wenn sie richtig hartnäckig ist und nix hilft, dann schicke ich sie aus dem Zimmer. Das wirkt dann spätestens ... ;)


    Allerdings gibt es einen Bettelblick, bei dem ich sie sogar beachte. Ich mag es einfach gerne, wenn sie ihre Schnauze auf meinem Bein ablegt und mich herzzerreissend anguckt. Eigentlich ist das auch ziemlich respektloses Verhalten, aber was solls ... ich finde das wunderschön und daher lasse ich ihr das durchgehen. :roll:

    42 ist das kürzeste und bekannteste Zitat und die Antwort auf alle Fragen.

  • Hallo,


    ich warte so lange bis ich merke er hat es akzeptiert und sich entspannt. Kann dann schon mal dauern......


    Es gibt aber wirklich Menschen, die nicht ignorieren können. Stell das immer wieder fest wenn wir Besuch bekommen.
    Ignorieren will gelernt sein und das kann man wohl auch.


    Hab das nun schon öfter gehört, aber nie selbst ausprobiert, weil ich schon sturer sein als meine Hunde wenn sie absolut Bockmist verzapft haben.


    Also ich versuchs mal zu erklären:
    man sucht sich einfach einen Ignoriergegenstand. Dies ist ein Gegenstand, der immer auf den Tisch gestellt wird wenn der Hund ignoriert werden soll.
    Wann immer man den Hund ignorieren will, soll man diesen Gegenstand anschauen und einfach an irgendetwas denken, oder etwas lesen, oder sonstwas tun, außer:
    den Hund anschauen, oder in irgendeiner Weise dem Hund Aufmerksamkeit schenken wenn er sich versucht einzuschleimen.
    Kennen wir ja alle.


    Vielleicht ist es ja mal einen Versuch wert, wenn man schlecht ignorieren kann.


    Liebe Grüße


    Steffi

    Liebe Grüße


    Steffi E.


    ____________________________



    Filou August 2007 der Spanier
    Murphy April 2010 der Amerikaner
    Ronja 10.08.1998 - 13.06.2012 die Deutsche, tief im Herzen und unvergessen

  • huhu Steffi !
    genial dein Tipp !
    ich hab so ein kleiner Budha, den hole ich jetzt dann wenn ich sie ignorieren soll weil lesen geht schlecht, ich schaue immer über die seiten weg was sie macht, bzw. ob sie noch so bettelt.


    Und ich soll sie so lange ignorieren bis sie den Bettelblick ablegt? also mich nicht mehr so elendig anschaut ?
    manno, es wird hart !
    na gut, ich will es versuchen.
    Wäre es auch oki, wenn ich aus dem zimmer für eine weile rausgehe und sie allein lasse ?

    ganz lieber Gruß von sithi mit Amy (Labrador Mädchen) und Amelie (Bommel genannt und Neufi Mädchen)

  • Also ich ignorier das auch.. früher oder später gibt er immer auf!
    Egal welche Form von Aufmerksamkeit du ihr schenkst, (sei es ein Blick, eitn "Nein", ein wegdrücken etc) bestätigt deinen Hund nur und er bleibt dran


    ;)

    Wir geben dem Hund das, was übrig bleibt an Zeit, Raum und Liebe - doch der Hund gibt uns alles was er hat!

  • Oh ja das kenne ich auch. Meine kann das auch so gut. Ich ignoriere sie dann auch. Und irgendwann hört man dann ein tiefes Seufzen :D armer kleiner Hund. Das heißt dann sie hat aufgegeben.


    Immer durchhalten. Die weíß sonst bald auch, dass Du dem treudoofen Blick nachgibst.

    lieben Gruß von


    Mel mit Dyson (*28.08.2008) und Devil (*14.10.2008)

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE