ANZEIGE
Avatar

Welche Zeit des Alleinbleibens ist oberste Grenze?

  • ANZEIGE

    Hallo:)
    Zu mir wird bald eine kleine Hündin ziehen. Anfangs wird sie natürlich nicht allein gelassen sie kommt auch mit den Somerferien, so dass ich sie die ersten 7 Wochen nicht aus den Augen lasse. Dann beginnt aber die Schule wieder:( Meine Nachbarin hat sich bereit erklärt sie 1 mal rauszulassen während ich weg bin. Doch das wären trotzdem 3 stunden.
    Also...Ich bin von 8.00Uhr bis 13.30Uhr weg. Manchmal länger aber dann habe ich eine Freistunde in der ich selbstverständlich zu dem Hund fahre und ihn rauslasse. Nun wollte ich aber doch fragen ob das in Ordnung ist oder überhaupt nicht zu dulden und wie lange sie allerhöchstens allein bleiben dürfte?
    Ich würde auch selbstverständlich vor 8.00 Uhr mit ihr rausgehen und dann um halb 2 auch einen langen Spaziergang machen. Ich hoffe ihr könnt mir helfen und das diese Frage nicht zu oft gestellt wurde( ich komme nämlich irgendwie mit der suchfunktion nicht klar :roll: :ops: )
    vielen liebe Grüßen
    Lisa

    ~Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen können, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken können.~


    Bobby...(Avatar) *1998 bis 2007 Du bleibst unvergessen!!!

  • ANZEIGE
  • wieso lässt denn deine nachbarin den hund raus? :???: was ist denn mit deinen eltern?


    also ich würde einen kleinen hund nicht so lange alleine lassen... oder wie alt ist dein hund?


    ich habe selbst eine kleine collie oder sheltiedame und wenn ssie mal länger alleine bleibt muss ich aufpassen das sie keine sachen verpflügt!


    LG

  • Mein Vater wohnt nicht bei uns und meine Mutter arbeitet.
    Also dann wird sie wohl so 5 Monate alt sein. Wir hatten ja schon einmal einen Hund aber einen Labradorrüden und der konnte problemlos 5 Stunden allein bleiben der hat das alles verschlafen und dann als wir wiederkamen gabs immer einen 2-3 Stunden Spaziergang. Aber ich weiß nicht wie das bei Hündininnen und Sheltis ist
    :???:

    ~Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen können, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken können.~


    Bobby...(Avatar) *1998 bis 2007 Du bleibst unvergessen!!!

  • ANZEIGE
  • darf ich fragen aus welchem grund ihr euch einen hund anschafft wenn ihr beide arbeiten bzw in der schule seit?


    ein shelti braucht so niedlich er sein mag seine auslastung!


    ich weiß nicht ob man einem jungen hund in 7 wochen das so lang alleine bleiben beibringen kann? meine konte es von anfang an und der dicke hat es dann mit momo gelernt bzw eher von :D das jaulen war für uns nur ein bitterer beigeschmack aber das hat sich j aauch schon gelegt...


    ich denke das der shelti wenn er so lange alleine bleibt dann auf die dauer doch mal anfangen könnte die wohnung zu zerlegen...


    LG

  • Also ich finde von halb acht bis halb 2 - das sind sechs Stunden. Wenn der Nachbar dann nach 3 Stunden mit der Fellnase rausgeht ist das ok, wenn auch keine optimale Lösung. Aber dennoch besser als Nichts ;)


    Ich habe Jack mit ca 10 Wochen bekommen und er musste unvorhersehbar nach 2 Tagen für 3 Stunden alleine sein. Ich musste zur Arbeit und mein Mann Überstunden machen. Kommt nie vor, lies sich nicht ändern. Der Hund hat die Zeit verschlafen, wobei ich hier noch Katzen habe die ihn wohl ein wenig Sicherheit gegeben haben ;)

    LG,
    Sonja und ihr "Zoo": die Hunde "Jack" und "Boomer"
    + den Katzen Blacky, Mine und Tine + Dsungarin "Kleine Freche“


    Wenn jemand zu dir sagt: "Zeit heilt alle Wunden" ....
    Dann hau ihm aufs Maul und sag: "Warte, ist gleich wieder gut"

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Wir, besser gesagt ich schaffe mir einen Hund an weil es einfach wundervolle wesen sind. Außerdem verbringt man 5-6 stunden in der schule was ist mit dem Rest des Tages? Das ein Shelti genau wie jeder andere Hund seine Auslastung braucht ist mir klar deshalb der 2-3 Stunden spaziergang mittags der Spaziergang vor der Schule und natürlich abends etc...^^Und deshalb frage ich auch, wie das bei einer kleinen Hündin ist mit dem alleinbleiben ob das zu dulden ist oder nicht;)

    ~Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen können, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken können.~


    Bobby...(Avatar) *1998 bis 2007 Du bleibst unvergessen!!!

  • Zitat von "Kuchen"

    darf ich fragen aus welchem grund ihr euch einen hund anschafft wenn ihr beide arbeiten bzw in der schule seit?


    Dürfen deiner Meinung nach also Berufstätige keinen Hund halten? :???:


    Komische Einstellung.....


    Der Hund wird lernen 5 Stunden alleine zu bleiben. Ich finde diese Zeitspanne
    auch nicht zu lang. Und wenn ihn die Nachbarin zwischendurch auch mal raus-
    läßt, dürfte das nach einer gewissen Übungszeit auch klappen.


    Die meisten Hunde verschlafen die Abwesenheit ihrer Menschen.

    LG Claudia mit Askja
    Mandy immer in Gedanken und im Herzen bei uns
    (03.06.1993 - 09.08.2006)


    Ich bin nur dafür verantwortlich, was ich sage. Aber nicht dafür, was du verstehst!!

  • Askaja, ja das war bei unserem vorigen Hund auch das er nur geschalfen hat;) Ich möchte auch das die kleine erst in der Sommerferien kommt, erstens wegen der Eingerwöhnung aber auch weil ich danach oft Freistunden haben werde und dann werden aus den 5-6 stunden auch mal ganz schnell 2-3
    glg

    ~Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen können, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken können.~


    Bobby...(Avatar) *1998 bis 2007 Du bleibst unvergessen!!!

  • Denkt bitte nur daran, dass auch in der ersten Zeit mal ein Malheur in der Form von einem Haufen oder Pfützchen passieren kann. Meckert nicht wenn es schon gesehen ist und stupst sie bitte auch nicht rein.


    Ich drück euch die Daumen das es klappt. Wenn der Hund nach der Schule regelmäßig beschäftigt wird, sollte auch alles gutgehen. :)

    LG,
    Sonja und ihr "Zoo": die Hunde "Jack" und "Boomer"
    + den Katzen Blacky, Mine und Tine + Dsungarin "Kleine Freche“


    Wenn jemand zu dir sagt: "Zeit heilt alle Wunden" ....
    Dann hau ihm aufs Maul und sag: "Warte, ist gleich wieder gut"

  • @Asmeodenia


    Also da brauchst du dir keine Sorgen machen ;) Ich bin der letzte Mensch auf dieser Welt der den Tieren irgendetwas böses will und selbst wenn ich sauer sein will auf die kleinen funktioniert das nicht :irre: ;) Danke für deine Antwort und das Daumen drücken!!!
    Außerdem bin ich es gewohnt Mist zu schüppen ich hab ein Pferdchen im Stall;)
    Gglg Lisa

    ~Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen können, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken können.~


    Bobby...(Avatar) *1998 bis 2007 Du bleibst unvergessen!!!

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE