ANZEIGE

Übertriebene Hundegeschenke?

  • Hallo @ all


    ich war heute noch mal im fressnapf um für beide damen noch eine kleine leckeri zu kaufen.
    mir fielen allerdings fast die ohren vom kopp als ich hörte, was manche leute ihren tieren so schenken?!
    da stellt sich mir langsam wirklich die frage nach kinderersatz :???:


    ich mach so einen hokuspokus allgemein nicht mit. die hunde bekommen zu weihnachten beide einen großen, leckeren knochen geschenkt und das acuh eher, damit sie uns nicht die geschenke auspacken *lach


    manch einer (so bestätigte mir auch die verkäuferin) dreht allerdings vollkommen am rad, kauft neue körbe und bezüge, massenhaft spielzeuge, jäckchen (grusel!), leckereien, leinen, geschirre und, und, und... das sortiment ist ja quasi nicht zu erschöpfen!


    wie weit geht ihr in sachen geschenke für den hund?
    ab wann wirds echt übertrieben?


    LG

    Take it easy Dawg

  • Meine beiden kriegen jeder einen Kong und das wars dann auch schon.


    Aber wenn andere Leute meinen, sie müssten die Läden für ihre Tiere leer kaufen, dann lass sie doch.........Leben und Leben lassen.


    In diesem Sinne, euch und euren Tieren ein schönes Weihnachtsfest ;), ob mit oder ohne übertrieben vielen Geschenken.


    LG - Doris

    LG - Doris

  • @ Krabbi: Klar, ich lass die Leute auch ;)
    Nur manchmal, ja, ganz selten wundert mich dann doch mal was....:D


    @ mal-kuck: ist das nicht ein bisschen ungerecht aufgeteilt? :p

    Take it easy Dawg

  • Ich hab noch gar nichts für Chad :???:
    Ich denke aber er kriegt einen Knochen, den er dann auspacken muss, auch aus dem Grund, damit er uns und unsere Geschenke in Ruhe lässt :D
    Also nichts Besonderes...
    Ich bin schon so mit den restlichen Geschenken für meine Familie und Freunde überfordert gewesen, da werd ich jetzt nichts großes mehr reißen, vor allem weil es Chad eh egal ist was er bekommt (das ist das schöne an Hunden- die freuen sich einfach über alles :^^: ).


    Meistens krieg ich von meiner Familie noch irgendwas für den Hund geschenkt was ich gebrauchen könnte: Spielzeug, Dummies, Leine oder so in der Art. Aber das geht dann indirekt an den Hund und eher an mich.

    Lg,
    Saskia mit Chaddy


    **I don't care what you think as long as it's about me. The best of us can find happiness in misery.**

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Also ich denke auch, dass sich Herrchen/ Frauchen mit einer neuen Leine/ Halsband u.ä. nützlichen Dingen in erster Linie erstmal selbst beschenkt. :^^: Spielzeug wo man weiß, dass Hundi gern damit spielt oder eben einen Kong etc., finde ich da schon besser um ein Leuchten in die Hundeaugen zu zaubern. :^^:


    Kimis Weihnachtsgeschenk.... na, ich könnte die Maus schon mit einer Küchenrolle super glücklich machen :D Für dieses Jahr habe ich mir ein ganz besonderes Lecker ausgedacht, also etwas, was sie super gern mag (aber nur selten kriegt) in dreifacher Ausführung. :D Kurzum, da es bei uns Rouladen gibt, habe ich eine mehr mitgenommen für die Maus. Ich klopfe das Ding platt, bestreiche es dünn mit Leberwurst (zwecks besserer Haftung), schnippel ein Würstchen drauf (von ihrem Lieblings-Landmetzger), rolle das Ding zusammen, schmeiße es kurz (!) in siedende Fleischbrühe (damit die Roulade nicht mehr ganz roh ist), verpacke es in geschätzte 1000 Blatt Zeitungspapier und dann nochmal in ein Päckchen. Das dürfte das ultimative "Geschenk" sein, zumindest in Kimis Augen, *g*. Auch wenn sie natürlich nicht weiß, warum und weshalb es das nun gibt. :^^:



    Liebe Grüße,


    Karin

    Die moralische Größe und den Fortschritt einer Nation erkennt man daran, wie sie ihre Tiere behandelt. [M.Ghandi]

  • Mein dicker bekommt diese Jahr 2 Geschenke. Allerdings aus einem guten? Grund.
    Unsere "Oma" wird dieses Jahr das erstemal nach dem Tod meines Großvaters ein paar Stunden mit uns feiern. Nachdem wir alle keine große Verbindung zu ihr spüren haben wir (also meine Eltern und wir Kinder :) ) uns darauf geeinigt das nur das Hund und das Hase (zwar nicht anwesend) Geschenke bekommen wenn Sie da ist.
    Sobald wir dann richtig Weihnachteln gibt es noch ein zweites Schenk für den dicken - erstmal ein eigenes - und zweitens darf er mir beim Schenke auspacken helfen.


    Die zwei Geschenke bestehen dann aus einem - einmal durchgetrennten großen Knochen :)


    Ansonsten - jeder darf seinem Tier schenken was er möchte - seinen es Decken oder Mäntelchen ( was ja nichts verwerfliches ist solange sie nur zum Schutz/Wärme dienen) - Leinen, HB (wobei die Hunde bestimmt lange nicht so begeistert davon sind wie wir Menschen) etc.


    Achja - nachdem wir Menschen unser Weihnachtessen wie schon seit 10 Jahren gestalten - gehört Carne Crudo dazu (wie Capaccio nur größere Scheiben) - dreimal dürft ihr raten wer den Rest bekommt (nur das Carne - nicht das Crudo :D )


    LG
    Bine

  • Zitat von "*wuff*"

    Also ich denke auch, dass sich Herrchen/ Frauchen mit einer neuen Leine/ Halsband u.ä. nützlichen Dingen in erster Linie erstmal selbst beschenkt.


    Das denke ich auch und ich finde das auch schön wenn man da selbst Freude dran hat. Lilly hat ein Leuchtie gekauft bekommen als "Weihnachtsgeschenk" das wir allerdings schon benutzen, ist ja auch die ideale Jahreszeit fürs Leuchtie. An Weihnachten selbst gibt es was leckeres zu kauen damit sie beschäftigt ist und sonst nix. Ich weiß aber das sie von wo anders her noch ein Hundeplüschtier bekommt.

    Gruß Bates

  • Meine Kleine bekommt so ein ''Geschenkpaket'' vom Futterhaus. Ist ja schließlich ihr erstes Weihnachten. :D


    Darin enthalten sind Vitamindrobs, ein Spieltau im ''Weihnachtslook'' ein Teddy in ''Plüschart'', ein Knochen und ein ''Knabbertannenbaum'' :D


    Ich fand das einfach zu niedlich als ich das gesehen habe, so musste es mit. ;)

    ..
    Liebe Grüße.
    Die Liah' und Hündin Shelly.
    (Chihuahua / Jack-Russel *31.03.2008)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE