ANZEIGE

Vorurteile gegenüber den Rassen...

  • Hey!



    Kennt ihr das auch? Man erwähnt eine Rasse und selbst oder gerade Unwissende wissen ja immer voll Bescheid über diese Rasse?


    Ich will einen Parson...also ein Jacky im Hochformat. "Waaas? Der springt doch den ganzen Tag wie ein Flummi rum und nervt und kläfft!"


    Schäferhunde haben alle HD....Chihuahuas sind nur Schoßhunde....Huskys kann man nicht erziehen...Dobermänner und Rottweiler sind grundsätzlich aggressiv....Windhunde sind dumm....



    Kennt ihr die Sprüche? Habt ihr Rassen die ihrem Klischee entsprechen oder ganz im Gegenteil?

  • Schäferhunde beißen und Retriever sind immer freundlich.


    Ist mein Hund wohl eine gespaltene Persönlichkeit :?

    LG, Jana und Sascha


    „Ethik ist nicht nur ein Verhalten zum Nebenmenschen im Hinblick auf die Ermöglichung einer möglichst geordneten und glücklichen menschlichen Gesellschaft, sondern ein aus innerer Nötigung kommendes Erleben der Verantwortung gegen alles Lebendige.“
    (Albert Schweitzer)

  • Zitat von "Gerdi"

    Also viele meinen das kleine Hunde Kläffer sind und springen wie ein Flummi. Das muss ich sagen stimmt meiner Meinung nach :-)


    Ja, dem kann ich zustimmen. Das liegt meiner Meinung nach nicht am Hund, sondern am HH. Denn viele sind der Meinung das kleine Hunde weder Erziehung, noch anderen Hundekontakt noch vernünftigen Auslauf brauchen.


    Und bei allen Rassen gilt: Man muss sich erkundigen welche Bedürfnisse das Tier hat. Ein JR wird den HH kirre machen wenn er als Schoßhund gehalten wird. Ein Border wird durchdrehen wenn man ihn nicht auslastet und ein Husky muss nun mal mehr laufen als eine Bulldogge.


    Dies nur mal als Beispiele, worauf bitte nicht wirklich eingegangen werden muss ;)


    Viele holen sich einen Hund und wundern sich dann, dass er sich "komisch" entwickelt. Und wundern sich dann, dass der Deutsch Drahthaar plötzlich Wild jagt ;)

    LG,
    Sonja und ihr "Zoo": die Hunde "Jack" und "Boomer"
    + den Katzen Blacky, Mine und Tine + Dsungarin "Kleine Freche“


    Wenn jemand zu dir sagt: "Zeit heilt alle Wunden" ....
    Dann hau ihm aufs Maul und sag: "Warte, ist gleich wieder gut"

  • Border Collies brauchen viel Beschäftigung.
    Pitt Bulls & Co beißen generell.
    Bevor ich mir einen Minihund hole, hol ich mir lieber eine Katze.
    Goldies sind so tolle und brave Familienhunde....


    Ja, ich gebe dir recht.
    Die, welche am wenigsten Ahnung haben, sind bei der Urteilbildung immer ganz vorne dabei.


    Ich geh nicht darauf ein.
    Ignorieren.
    Bin ja eh als Zicke verschrien ;)

    LG Sabine + Chip
    ________________________________________

    Nichts ist so praktisch wie eine Theorie
    Albert Einstein

    Mal verliert man, mal gewinnen die Anderen

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Zitat von "SaChi"

    Ich geh nicht darauf ein.
    Ignorieren.
    Bin ja eh als Zicke verschrien ;)


    Du kannst es aber auch nicht lassen.....
    Beherrschung ist für dich echt ein Fremdwort :schockiert:


    39Jahre? Kaum zu glauben :gott:

  • Zitat von "Gerdi"

    Du kannst es aber auch nicht lassen.....
    Beherrschung ist für dich echt ein Fremdwort :schockiert:


    39Jahre? Kaum zu glauben :gott:


    Findest du deinen Kommentar nicht äußerst frech???? Und um auf dein Niveau abzusteigen....und das mit gestandenen 44 Jahren??? Und dann möchtest du etwas von Konfliktvermeidung erzählen/erziehen??? Sorry!! In so kurzer Zeit schon soviel ... geschrieben

    LG Tina, Merle und Una


    Signatur? Wann ist die denn ausgeteilt worden und warum habe ich keine bekommen?

  • Zitat von "Gerdi"


    Du kannst es aber auch nicht lassen.....
    Beherrschung ist für dich echt ein Fremdwort :schockiert:


    39Jahre? Kaum zu glauben :gott:


    Sollte das jetzt ein Beitrag zum Thema sein :???:

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE