ANZEIGE

An alle Aussie-Kenner!

  • Huhu ich hab da mal ne Frage.


    Ist es möglich ohne die verbotene merle x merle - Paarung in einem Wurf blau-weiße, lilac-weiße und schwarz-weiße Welpen zu bekommen? (ich geh jetzt mal von Border-Farben aus)


    Ich kenn da eine Frau, von der ich momentan nicht mehr viel halte. Ich weiß das sie tricolor-farbende und blue-merle Aussies besitzt. (und das nicht zu wenige) Die Mutter ist Black Tri!


    Auf die Frage nach dem Vater kam nur die Antwort "bleibt geheim" und prompt wurde ihre Internetseite auf die Welpen reduziert. Keiner ihrer anderen Hunde ist mehr zu sehen.


    Kennt sich einer von euch aus??? :schockiert:

  • Lilac und Blau ist ja mit Verdünnungsgen, genannt Dilute, entstanden.. Ist eine Genmutation die meines Wissens nach auch ohne merle x merle entsteht. (Aber auch eine Fehlfarbe ist.


    Mal ne Info aus der BC-Zucht.


    http://www.kleine-arche.de/fel…p?id=60&farbe=LILAC-WEISS


    Wenn ein Hund schwarz-weiß hat und der andere ein Dilute-Gen....hm...Lilac ist die Aufhellung von rot, Blau von Schwarz.


    Ich denke, dass ein Elternteil vielleicht sogar ein offensichtlichen Diluteeffekt hat, lilac oder blau und der andere das jeweils die andere Farbe als Solid, also rot oder schwarz.

  • Hallo,


    es gibt auch die Farben "blue" und "yellow", das sind Delutefarben aus den black tri bzw red tri. Das Problem bei diesen Farben ist, dass man bei ihnen oft nicht sicher stellen kann, dass es keine verdeckten Merles sind(weil das schwarze Pigment so stark aufgehellt ist). Aus diesem Grund sind diese Farben nicht für die Zucht zugelassen...auch wenn mir persönlich diese Hunde schon gut gefallen ;)

    How many Shelties does it take to change a light bulb?
    Only one - if he barks long enough it will change itself.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Ja deswegen war ich ja so irretiert. Trotzdem ist es für mich nicht nachvollziehbar wie man so wild Nachwuchs produziert. Ein Wurf war vom 10.11.2008 und die andere Hündin hat jetzt am 16.12.2008 ihre Welpen zur Welt gebracht.


    Zu dem ist der erste Wurf von der Hündin die seit August zur Vermittlung steht. (Na wenn ich se schon mal da ist kann sie mir ja noch mal Welpen abdrücken :kopfwand: )


    Und wenn man sie anspricht, rastet sie vollkommen aus und wird total unsachlich.... :irre:

  • Die hat bestimmt einen an der K...
    Aber das mit den Farben kann schon vorkommen - trotzdem sehr (!!!!!) suspekt, wenn sie nicht sagt, wer der Vater ist. Auf jeden Fall Finger weg!
    (Oder sie weiß es selbst nicht?)

    Meine Fellnasen bei den Alben: 3 Aussies und ein kleiner Schwarzer...

  • Ja, aber wenn sie mehrere Rüden hat, vielleicht weiß sie nicht, wer auf der Hündin war?

    Meine Fellnasen bei den Alben: 3 Aussies und ein kleiner Schwarzer...

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE