ANZEIGE

Juhuu Familienzuwachs,und viele Fragen

  • Zu unseren 2 Tigern Kater & Katzeist heute noch ein Labrador Welpen (Rüde)dazu gekommen und nun brauche ich ganz viele tips von euch:


    1. wie klappt es am besten die stubenrein zu kriegen??


    2. wie mach ich das am besten mit dem allein lassen??


    3. welches Futter würdet ihr mir empfehlen?


    4. sonst noch Tips


    wie kann ich hier eigentl. Bilder von dem Hund (Jamy)einstellen, bin so stolz und will ihn hier mal präsentieren!!!


  • 1. mit dem hund nach dem fressen und toben immer rausgehen und ihn pipi machen lassen, natürlich ganz arg loben! ( also ca. alle 2 stunden raus)


    2. dein welpi muss das natürlich noch lernen und das geht am besten so,
    dass du für ca 3 minuten vor die tür gehst, dich NICHT verabschiedest von dem hund, und wenn du wieder reinkommst den hund auch nicht sofort begrüßen, soll ja ganz normal für ihn sein, dass du gehst und kommst.
    das kannst du dann in den nächsten wochen langsam steigern ( also die zeit) aber nicht übertreiben. ;)


    zu 3. kann ich dir leider nich so gut weiterhelfen.


    4.such bitte viel kontakt zu anderen hunden,
    geh am besten von anfang an in eine hundeschule!
    Ps: hundeschule macht spaß :^^:


    Lg, saskia

  • Zum Futter gibt es folgendes zu sagen. :|
    Du hast doch einen Labbiwelpen, ich nehme mal an vom Züchter oder :???:
    Wenn ja hat er dir kein Futter mitgegeben. :???:
    Normalerweise füttert man dieses Futter zuerst und stellt dann, je nach dem was es für eine Futtersorte ist, auf ein hochwertigeres Futter um.


    Ich gebe dir hier einen Link, da kannst du alles nachlesen zum Thema Futter, bekommst eine Menge Ratschläge zu hochwertigem Futter, und wo man es bestellt.


    http://www.dogforum.de/ftopic61358.html

    LG Anette
    (Mohikaner/Inventar)
    Diego *2004 - † 21.06.2018



  • ja das war kein Züchter, warwohl irgendwie ein ungewollter wurf, und der Jenige hat nur englisch gesprochen und hat mir nicht wirklich viel erzählt von daher weiß ich nicht was der zum essen bekommen hat :hilfe:

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • :popcorn:


    Ich hoffe du findest hier viele hilfreiche Tipps.


    Mehr will ich dazu nicht sagen, alles andere wäre so ziemlich kontraproduktiv.


    Viel Glück!

  • Das klingt doch für mich ganz wie nach einem Hund vom Vermehrer.
    Die nächsten Tage würde ich dir zu einem Tierarztbesuch raten um sicher zu stellen das der kleine nicht verwurmt oder sonstwas ist.
    Was er zu freßen bekommt solltest du aber jetzt allerdings schon wissen weil er ja schon da ist und sicher hunger hat.

  • der hund ist geimpft und 4 mal entwurm,ich war direkt bei ta, war alles ok,und natürlich hab ich was zu fressen :irre: wollte nur tipps für gutes futti!!!!

  • Oh je, dann hoffe ich mal das ein Hund gesund ist, und du kein Dauergast beim TA sein wirst.
    Was fütterst du denn im Moment. :???:


    Du hast mehere Möglichkeiten deinen Hund zu füttern.
    Ich hoffe das du wenigstens weißt das ein Welpe mehrere Mahlzeiten am Tag haben muss.
    Am besten du liest dich mal durch den angegeben Link.

    LG Anette
    (Mohikaner/Inventar)
    Diego *2004 - † 21.06.2018



    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE