ANZEIGE

Beiträge von jamynic

    stimmt das mit dem durch die Beine krabbeln lassen ist ne gute idee...gleich mal üben werd.


    Was aber auch cool ist.


    Wenn ich zu Jamy sage was macht der Hund?


    dann bellt er...


    :D

    mit oder ohne schale? oder ist das egal??
    Meine fellnase hat wieder Fleischwoche ;-) eigentlich gibts dazu immer möhren (gekocht) jetzt will ich mal kartoffeln nehmen.....

    Hallo,


    unser jamy lebt nun seid fast 7 Monaten mit unseren Katzen zusammen, und wirklich mögentun sie sich immer noch nicht, bzw der Hund liebt die Katzen schon will immer hin und leckt sie ab, aber die Katzen mögen ihn nicht so dolle, rennen meistens weg, zumindest die Katze, vom Kater bekommt er auch schon mal eins drauf ;-)

    Zitat von "angel_jyl"

    Ich hatte das Problem genau andersrum :) Als ich vor ein paar Jahren mit einem Farbigen zusammen war, wollte mein Hund freudig auf jeden Farbigen zustürmen den wir getroffen haben, in der Hoffnung es wäre mein Freund :lol:


    Vielleicht legt es sich ja auch einfach, wenn ihr öfter mal Farbigen begegnet :???:




    *haha* :gut:

    :D :D :D :D


    neeee was ist der süß, ich hätte letztes Jahr aus Griechenland auch fast einen Hund (von der straße) mitgenommen, es ist dann aber eine Katze geworden :D und der Hund kam danach.....


    Also wir haben einen labbi, und ich denke was du da hast "das kleine Süße fellnäschen"


    könnte ein schäfer-labbi mix sein.....


    hach da bekommt man Lust auf nen zweiten Hund

    ja das ist unangenehm und frage nicht wie, das muss ja nach außen hin aussehen als wär er abgerichtet, dabei ist er er Labbi-typisch ein totaler menschenfreund!!!


    Ja ich bekomme ihn schon irgendwie beruhigt, mit nein und ruhig!!und wenn er dann aufhört lob ich ihn mit "so ist brav"


    Habe mir auch schon überlegt wenn das noch mal vorkommt, die dunkelhäutige Person darauf anzusprechen das er anscheinend nur Angst hat und sie darum bitte mal mit einem leckerli auf jamy zuzugehen.....aber ob die sich das dann noch traut ist ne andere Frage.


    Jamy ist jetzt wohl auch in der Pupertät wird bald 9 mon.

    hallo ihr lieben,


    also gestern und heute ist mir mit meinem Hund etwas total unangenehmes passiert.
    Also entweder hat Jamy Angst vor schwarzen Menschen oder er mag Sie nicht!!!
    Ich stand gestern mit Ihm an der Straße wo eine schwarze Frau auf uns zu kam, Jamy war kaum noch zu halten......hat sein Rückenfell aufgestellt, Ohren angelegt, zähne gezeigt und gebellt und geknurrt wie ein wilder.......und wollte auf die Frau los.....ihrkönnt euch siher vorstellen das mir das total unangenehm war, das wirkte ja so als wär er darauf abgerichtet, heute das gleiche wieder ein schwarzer Mann stand auf der anderen Straßenseite, wir waren auf demWeg zum Bäcker, als Jamy ihn entdeckte wieder das gleiche Spiel.....warum könnte er so auf schwarze reagieren, hat noch jemand solche Erfahrungen, und ist es richtig das ich ihn dafür schimpfe und ihm zeige das es nicht korekkt ist? oder soll ich da was anderes machen?

ANZEIGE