ANZEIGE

Boah, ich Platze! :(

  • Hallo,


    also manchmal zweifle ich wirklich an der geistigen Gesundheit von einigen Hundebesitzern.
    Ich war grad Einkaufen. Als ich wieder rauskam, sehe ich zwei Hunde die grad mittendrin waren. Zum "Dazwischengehen" war es zu spät. Der Rüde hatte bereits getroffen und bis ich da war, war er fertig. Nun gut. Bin erst mal von Unwissenheit ausgegangen. Die Hündin war angebunden und der Rüde nicht. Ich habe erst gedacht das die Besitzer der Hündin keine Ahnung von der Hitze hätten und der Rüde sich irgendwo selbständig gemacht hätte. Also hab ich gewartet und aufgepasst das die beiden nicht in entgegengesetze Richtungen ziehen. Nach etwa 15 Minuten Hängen gingen sie auseinander. Weitere 30 Minuten später kamen die Besitzer beider Hunde! :kopfwand: Die hab ich dann angesprochen. Zwecks ungewollter Welpen und der Spritze danach. Die haben mich gemustert als ob ich ein Alien wäre. Das sollte ja schließlich so sein. Sie hätten sich zufällig getroffen und das passt doch. Wenn nicht der Rüde dann hätten sie einen anderen genommen. Deshalb hätten sie die Hündin ja auch mit zum Einkaufen genommen. :zensur:
    Ach ja, die arme Hündin ist das erste mal heiß, sie ist wohl 5-6 Monate alt. Das wußten die nicht genau. :banned: Ich mußte mich so zurückhalten.


    Raja

  • Hach ja, da kann ich nichts mehr zu sagen.
    Hab grad nichtmals den Elan mich aufzuregen...
    So ein Ding ist ner Freundin von mir passiert- ihr Rüde wurde unfreiwilliger Vater. Da ist auch eine mit heißer Hündin ins Hundeauslaufgebiet :kopfwand:
    Sie wolle ja Welpen. Wie das nun mit dem Rüden ausschaut- egal... :irre:

    Es grüßen euch Kathi,
    Celine *Juli 1998 (Aussies)
    Diesel *Mai 2010
    Dexter *März 2004
    (Phex *Mai 2007 + Juli 2010)
    Phelan - Ich werd dich immer lieben

  • Hallo,


    so eine junge Hündin wie Freiwild vor'm Supermarkt anzubinden grenzt ja schon an Tierquälerei. Die kleine weiß doch gar nicht wie ihr geschieht und kann sich nicht mal wehren, geschweige denn Schutz beim Herrchen suchen. Sie tut mir furchtbar leid.


    Der Rüde kann ja nix für seinen Trieb und was kommt gelegener als ne heiße Hündin, die nicht weglaufen kann...?


    Zu den Haltern fällt mir absolut nix ein, verantwortungslos ist sowas. Ich hoffe nur, die kleine Hündin übersteht die Schwangerschaft gut und die Welpen werden gesund und gut vermittelt.


    Ich kann nur mit dem Kopf schütteln, ehrlich... :irre:


    Liebe Grüße


    BETTY und Ronja

    Behandele jedes Problem wie ein Hund es tun würde.

    Kannst Du es nicht essen oder damit spielen, pinkele drauf und geh weiter...

  • letztens war ich im grunewald und mir kam jemand mit heißer hündin entgegen, sie trug zwar hose + einlage... aber ich will nicht wissen was wohl im wald bei den rüden so los war... streß freies sparzierengehen wird das wohl nicht geworden sein...
    wo schon HH deren hündin längst aus der Hitze raus ist und Scheinschwanger ist, doof angemacht wird, was sie mit so ner Hündin im grunewald verloren hätte, doch alle rüden verrückt machen würde usw usf...


    und wenn dann jemand so ner kleiner maus dann wirklich noch nen braten in die röhre schieben lässt... echt ohne worte :zensur:

  • OOOOOh nein :hilfe: !!!
    Was gibt es doch für bescheuerte Menschen!! Als ob es nicht genug Hunde auf dieser Erde geben würde. Von der armen jungen Hündin mal abgesehen, die doch selber noch nen Welpe ist... Da sind ja sogar noch diese Züchter, die es nur wegen des Geldes machen, verantwortungsvoller.
    Hatte der Halter des Rüden denn außerdem keine Angst, dass sein Hund wegläuft? Da es ja ein Supermarkt war, werden da ja wohl auch überall fahrende Autos gewesen sein, wo er hätte vor rennen können!! :schockiert: diese Mensche waren wohl :irre: !!!

    Liebe Grüße Antje mit Poldi Melody und Jacko auf Erden und meiner geliebten Mara im Regenbogenland.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Wenn sie es gut übersteht, wird ab jetzt wohl alle 6 Monate ne "Unfallwurf"- Anzeige erscheinen... Zumindest klingt das sehr danach.


    Habe auch schonmal ne Anzeige gesehen, da wurde eine 12 Monate alte Boxerhündin "umständehalber" verkauft, die "noch etwas zu dünn ist, weil sie gerade Welpen hatte". Und zwei Seiten weiter vom gleichen Anbieter 2 Monate alte Boxerwelpen. :kopfwand: :kopfwand: :kopfwand:

    Liebe Grüße


    von Kata, Reggy (Yorkie *2005), Ally (Goldie *2007) und diversen Gästen


    -----------------------------------------------------------------
    Ein Mangel an Sachkenntnis vereinfacht ungemein jede Beurteilung.
    -----------------------------------------------------------------

  • Zitat von "Dackelfreund"

    OOOOOh nein :hilfe: !!!
    Was gibt es doch für bescheuerte Menschen!! Als ob es nicht genug Hunde auf dieser Erde geben würde. Von der armen jungen Hündin mal abgesehen, die doch selber noch nen Welpe ist... Da sind ja sogar noch diese Züchter, die es nur wegen des Geldes machen, verantwortungsvoller.
    Hatte der Halter des Rüden denn außerdem keine Angst, dass sein Hund wegläuft? Da es ja ein Supermarkt war, werden da ja wohl auch überall fahrende Autos gewesen sein, wo er hätte vor rennen können!! :schockiert: diese Mensche waren wohl :irre: !!!


    Naja, Züchter würde ich die nicht nennen. Ich schätze mal denen gehts nur ums Geld.
    Der Rüde wäre nie auf die Idee gekommen wegzulaufen. Er war ja bei der Hündin. Die haben dann nichts anderes im Kopf.
    Ich hab grad noch beim Vet-Amt angerufen. Da kann man wohl nichts machen. Sie ist zwar etwas :motz: zu jung, aber solange es ihr gut geht ist wohl nichts dagegen einzuwenden.


    LG Raja

ANZEIGE