ANZEIGE

Hund im Auto

  • Hey,


    Freitag ist es soweit und mein kleiner zieht bei mir ein. Jetzt mache
    ich mir in letzter Zeit Gedanken wegen meines Autos


    Ich fahre einen BMW 323ti compact.


    Jetzt habe ich das Problem das er
    nur 3 Türen hat und der Kofferraum extrem klein ist. Hundi hat Schulterhöhe von 60cm und da passt der sicher nicht rein :D


    Fährt jemand ein vergleichbares Auto und wie nehmt ihr eure Hunde mit? Es gibt ja so Hundegurte für den Rücksitz. Taugen die was? Wie kommen eure Hunde mit dem Einsteigen zu recht?


    Hier könnt ihr euch das Auto mal anschauen http://upload.wikimedia.org/wi…/97/BMW_323ti_Compact.jpg


    Ist nicht meins aber sieht genauso aus.


    Habe mir schon überlegt Rückbank umzuklappen und mit festem Schaumstoff eine gerade Fläche zu bilden. Aber da habe ich noch keine Möglichkeit gefunden ein Netz zwischen den Sitzen vorne und dem "Hunderaum" zu spannen.


    Irgendjmd hat hier mal sein extra Hundeauto gepostet. Solche Vorschläge bitte nicht, obwohl das ne super Lösung ist :)

    Georg und Fellnase Merlin

  • Also ich hatte damals einen 3-Türigen Corsa und einen Schäfi dazu, der fast 70cm Schulterhöhe hatte :D


    Rücksitze umgeklappt, Gitter rein und gut wars.
    Konnte nur noch eine Person mitfahren, mich hat es nie gestört.
    Der einzige Nachteil war, dass Hundi relativ hoch raufhüpfen musste um den Kofferraum zu erreichen.

  • Ach das nur noch eine Person mitfahren kann stört mich eh nicht :D


    Bei ner Körpergröße von 1.97m kann eh keiner hinter mir sitzen. hehe


    Wo hattest Du das Gitter her? Oder war das eine Spezialanfertigung/Eigenbau?

    Georg und Fellnase Merlin

  • also, ich habe ein wirklich kleines auto.(ar vor meinem hund da)
    und ich setz ihn auf den rücksitz mit so nem hundegurt. klappt super.

    fotogalerie der user seite 13

  • Nein, es gab ausziehbare Gitter (in der Höhe ausziehbar) die zwischen Boden und Himmel (ich glaub das nennt man so beim Auto :???: ) gespannt wurden.
    Gibt es sicher heute noch.
    Ist aber keine sichere Sache.
    Da würde ich mir dann eher überlegen, ob man da was anfertigen kann oder ob es Serienmässig was gibt.
    Gepäckgitter oder so? :???:
    Sollte bei BMW ja möglich sein :D

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Hallo, also es kommt erstmal darauf an ob du die Rücksitze noch benötigst oder nicht. Eine Möglichkeit ist es auch eine Seite der Rücksitze nur umzuklappen und dort eine Box rein zu stellen so kannst du den halben Kofferraum noch nutzen und den halben hinteren Sitz. andere Variante ist evtl doch den Kofferraum zu nutzen. sehen oft kleiner aus als sie dann sind,
    was die einfachste Variante ist den Hund mit einem Gurt und Geschirr hinten zu fixieren mit einem Hundegurt (ja die taugen was) und dann dazwischen ein Netz oder änliches, ich persönlich finde das hier ganz gut, wobei das meißt unnötig ist und der Gut an sich langt. aber wenn du eh hinten umklappen könntest, evtl auch die hinteren sitze ganz umbaun und ne box rein ist das sicherste überhaupt und das beste


    http://www.kleinmetall.de/prod…icherheitsabtrennung.html

  • Na das nenn ich mal ein gescheites Gitter für meine Bedürfnisse :)


    Steht aber leider kein Preis dabei wobei ich denke das wird nicht ganz billig oder?


    Ich mach mir halt nur etwas Gedanken wegen dem einsteigen. Mal schauen wie er es auf die Reihe bekommt.


    Ansonsten könnt ihr mir gute Hundegurte empfehlen? Werde mich gleich mal auch noch hier im Forum auf die Suche begeben.

    Georg und Fellnase Merlin

  • von den Hundegurten halte ich nicht viel, hast du mal über ne transportbox nachgedacht??

    LG Ina mit ihren 2 Fellnasen


    Denke nicht an übermorgen, denn du weisst nicht was morgen passieren kann.

  • Ich hab für beide Hunde das DoggyProtect und bin sehr zufrieden damit.


    Auch wenn bei meinen Zwergen das Haltegeschirr doch recht wuchtig wirkt, fühlen sie sich damit/darin wohl und genießen jede Fahrt, egal wie weit oder kurz wir fahren.


    Da mein auto Isofix System hat, sind die Gurte die an die Geschirre angeklinkt werden daran - sprich fest mit dem Auto und nicht nur am Sicherheitsgurt - verbunden und beim Bremsen rutschen die wenn überhaupt nur wenige Zentimeter nach vorne.


    Nu hab ich allerdings nen Viertürer, da isses leichter die Hundis hinten aufm Sitz, oder auch auf dem Boden wenn ich die Sitze nicht im Auto habe, rein und raus zu nehmen, bzw. fest zu machen.


    LG - Doris

    LG - Doris

  • Wenn Du ein Trenngitter verwenden möchtest was ich Dir auch empfehlen würde dann kannste auch mal für ein gebrauchtes googeln das haben wir nämlich auch getan. Die sind halt neu recht teuer und es gibt für so fast ziemlich jedes Automodell passende Gitter es sei denn Du nimmst wirklich so eins zum einspannen, da halte ich aber nichts von denn wenn es wirklich mal kracht dann hält das Gitter nicht. Wir haben für unser Gitter original für unser Automodell nur noch 50 EUR bezahlt.


    LG Tanja mit Luna

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE