ANZEIGE

HOKAMIX 30 von Grau

  • Hallo,


    habe heute im Futterhaus die Nahrungsergänzung HOKAMIX 30 von Grau-Tiernahrung entdeckt. Hier ein Link zu dem Produkt:


    http://www.futterfreund.de/fut…553dc14e2e9680750b90b9e7d


    Was haltet Ihr davon? Mir geht es eigentlich um die Stärkung der Sehnen und Bänder, was das Produkt ja auch unterstützen soll.


    Liebe Grüße


    BETTY und Ronja


    PS.: Muschelextrakt ist mir bekannt, bekommt Ronja auch kurmäßig.

    Behandele jedes Problem wie ein Hund es tun würde.

    Kannst Du es nicht essen oder damit spielen, pinkele drauf und geh weiter...

  • Hört sich interessant an und somit geschubst =)

    =============================
    Liebes Grüßli von mir, jetzt mit Lucky an der Seite ...
    und ganz tief im Herzen
    Johnny, Rocky, Barry und Sammy
    Ihr fehlt mir mit jedem Atemzug ein bißchen mehr...

  • Hallo,


    ich beschäftige mich viel mit der menschlichen und hundlichen Ernährung.
    Den Hoka-Mix von Grau würde ich nicht geben, da er eine Reihe von Kräutern enthält, die nicht miteinander kombiniert werden sollten.
    Auch halte ich nichts von der ständigen Gabe eines bestimmten Kräutercocktails.


    LG, Friederike




    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Ich bin bezüglich Kräutermischungen wegen Allergien bisschen vorbelastet. Eigentlich sollte die Hauptnahrung ja alles beinhalten, was für den Hundeorganismus wichtig ist.


    Der wichtiste Lieferant für kräftige Sehen und Bänder ist die Kieselsäure. Die bildet kollagene Eiweissfasern, die die Sehnen und Bänder festigt und elastischer macht.


    Anstatt teure Ergänzungsprodukte zu kaufen, kannst Du die Sehnen und Bänder hervorragend durch Vollkornreis, Haferflocken etc. stärken. Ungeschälte, gekochte BioKartoffeln haben auch einen hohen Anteil von Kieselsäure.


    Ich habe sehr gute Erfahrungen damit im Hundesport (Windhunderennen und Coursing und natürlich bei mir gemacht).

    Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Euch sehen kann, wann immer ich will.
    Nero Mala Püppchen Bambi und Julchen - Unvergessen

  • Zitat von "Cakes"

    Wenn du Hokamix nicht geben würdest, was wäre denn statt dessen empfehlenswert?


    Bei einem gesunden Hund sollte ausgewogene Ernährung mit ausreichender Bewegung ausreichen.


    Wenn Mängel vorliegen, dann gezielt die Kräutlein auswählen (lassen) und frisch oder getrocknet aus der Apotheke/Naturkostladen füttern.


    LG, Friederike




  • Hallo,


    mh hab mir die Zusammensetzung mal auf der Grau Website angesehen und was ich da lese an der Auswahl Kräuter, die sie als Auszug da stehen haben, dreht es sich in erster Linie bei dem Zusatz eher um Magendarmtrakt und Verdauung im Speziellen.


    Schlecht ist es sicher nicht, aber ich muss ehrlich sagen, etwas teuer, wenn man im Gegenzug dazu von Ebivet Gelenkaktiv betrachtet und deren komplette Auflistung der Inhaltskräuter. Hier wird im Speziellen die Kräutermischung auf Gelenke und Sehnen abgestimmt.


    Ich bin eigentlich recht zufrieden mit der Firma Grau, allein wegen deren Futter .. aber der Hokamix ist mir dann doch etwas zu viel des Guten und kommt mir eher wie ein Allheilmittelchen daher. Diese Wilde mischung an Kräuter für alle Wehwehchen finde ich nicht so prall, weil sich allein in der Auflistung schon einige Kräuter von der Wirkung her, gegenseitig aufheben.


    Was z. B. Johanniskraut darin zusuchen hat, frag ich mich ... oder Lungenkraut ... :???:


    Also ich würds nicht hernehmen.


    Liebe Grüsse
    Pandora

    "Das geschriebene Wort, ist meine Leidenschaft mit der Fantasie der Leser ein Kopfkino zu drehen."


    In Gedanken & im Herzen immer dabei
    Dakota +2004 Nita +2006 Cheyenne +2008


    FOTOGALERIE DER USERHUNDE...: Seite 13

  • Hast du ne Idee was man geben kann um das Haaren zu mindern?

    Früher war ich bildschön, heute ist nur noch mein Bild schön!!
    Anna


    "Mitleid mit Tieren hängt mit der Güte des Charakters so genau zusammen, dass man zuversichtlich behaupten darf: wer gegen Tiere grausam ist, kann kein guter Mensch sein." Schopenhauer


    27.8.08: Kleine Flocke du fehlst mir

  • keine Mixes, sondern nur die Kräuter, die in der Ernährung einen entsprechende Mangel ausgleichen können oder die, welche auf eine bestimmte Erkrankungen wirken. Aber dann einzeln und nicht in Kombis und wenn Kombis, dann welche, die auch passen.

    "Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem oder jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten."
    Dr. rer. nat. Ute Blaschke - Berthold

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE