ANZEIGE
Avatar

Ich fass' es nicht ...

  • ANZEIGE

    MIST ... jetzt hatte ich einen ellenlangen Text geschrieben und er ist futsch *grummel* !!


    Also nochmal von vorne:


    Ich hab gestern abend eine echt traurige Geschichte erfahren. Vor einiger Zeit fragten uns unsere Ex-Nachbarn (Türken), ob wir mit ihnen ihren neuen Hund abholen könnten, da sie kein Auto haben.


    Mein Freund also mit denen losgedüst und HAPPY abgeholt. HAPPY ist eine ca. 3jährige reinrassige Rotti-Hündin, die in Frankreich getötet werden sollte, von einer Orga nach D gebracht wurde und übers Internet an Familie "ali" vermittelt wurde.


    Natürlich hat sich diese Familie vorher recht wenig über die Bedürfnisse von Hunden im allgemeinen informiert. Wir haben "ali" jedenfalls noch 'ne Lederleine geschenkt und Näpfe, weil selbst das nicht vorhanden war. Naja - dachte ich - allemal besser für HAPPY in einer Familie geliebt zu werden (3 Kinder, die den Hund abgöttisch lieben) - als in der Tötungsstation zu landen.


    Jetzt gestern abend die Knaller-Info: "ali" (der Familienvater und die Hauptbezugsperson des Hundes) hat seinen Koffer gepackt und ist verschwunden. Er hätte keine Lust mehr auf Frau, Kinder und Hund - er braucht das alles nicht ... und jetzt isser weg und keiner weiss, wo er steckt.


    Die Frau und die Kinder sind mit dem Hund restlos überfordert. Momentan kommt Happy ca. 3 x am Tag für 10 Min. in den Garten; worüber sich die Nachbarn schon beschwert haben . Ich selbst hab mit der Familie noch nicht gesprochen, was ich aber heute abend tun werde ... aber ich weiss, dass die Leute Happy nicht halten können. Ich befürchte, der Hund sitzt spätestens am WE im Tierheim. Alles auch eine Frage der Finanzen - die Frau weiss nicht, wie sie ihre 3 Kinder ernähren soll und ob sie überhaupt in der Wohnung bleiben kann. Ich glaube, da ist das Hundefutter das Letzte, worüber sie sich Gedanken macht.


    HAPPY ist eine soooooo süsse und gut erzogene Maus. Sie kommt wunderbar mit den Kindern aus und ist einfach nur toll !! Sie hätte es SO dermassen verdient, endlich ein zu Hause "für immer" zu finden. Und sie ist wirklich unproblematisch.


    Ich würde Happy sofort zu uns holen, aber wir haben selbst Hund und 2 Katzen und ich bin Vollzeit berufstätig und auf meine Hundesitter angewiesen. Denen kann ich allerdings definitiv keine 2 Hunde zumuten.


    Ich weiss, dass hier keine Tiere zur Vermittlung angeboten werden dürfen, aber vielleicht weiss jemand eine gute Anlaufstation im Rhein-Main-Gebiet, die HAPPY relativ kurzfristig aufnehmen könnte ?!


    Ich habe leider auch keine Ahnung, welche ORGA den Hund nach D gebracht hat ... und ich bin sicher, die Frau weiss das auch nicht (sie spricht auch nicht sooo gut deutsch). Ich werde heute abend versuchen, nähere Info's zu bekommen. Und evtl. einfach mal ne Runde mit Happy laufen ... der arme Hund !! Ich könnt' heulen ...


  • ANZEIGE
  • da kommen einem die tränen, ehrlich. so ein schönes tier. ich hoffe sehr, das sie ein schönes zuhause findet. ich finde es gut von dir, das du das hier rein geschrieben hast. lg

  • Ganz ehrlich Palinka...


    wenn eine Frau, kaum der Sprache mächtig, mit ihren drei Kindern in einem fremden Land von heute auf morgen von ihrem Ehemann verlassen wird, würde mein Mitleid erst mal ihr gelten.


    Wie wäre es denn, wenn Du Dich erst mal um SIE kümmerst, statt den Hund vermitteln zu wollen, von dem Du noch gar nicht weißt, ob sie ihn abgeben wollen?


    Statt hier Aufrufe zu starten, würde ICH die Frau erst mal zum Amt begleiten oder versuchen, für sie einen Dolmetscher zu organisieren, damit sie nicht komplett vor dem Nichts steht (ich vermute, sie hat auch keinen Beruf/Job, wenn sie kaum deutsch spricht?) und über ihre Möglichkeiten informiert wird.


    Also wirklich... da steht eine Frau hilflos vor den Scherben ihrer Ehe, weiß nicht, wie sie ihre Kinder satt bekommt, aber Du prangerst erst mal die Hundehaltung an...


    Das mag ja für "Happy" gut gemeint sein, aber statt hier gleich ein neues Zuhause zu suchen, könntest Du doch einfach mal 'ne Tüte Hundefutter und 'ne Tüte Lebensmittel bei Deinen Nachbarn vorbeibringen???


    LG,
    Sub

  • ANZEIGE
  • Wirklich ein sehr schöner Hund!


    Gibt´s denn vielleicht eine "Rottweiler-Nothilfe" in eurer Nähe? Fände ich allemal
    besser, als ins Tierheim.


    edit:
    Was noch wichtiger ist, hat Sub gesagt!

    LG Claudia mit Askja
    Mandy immer in Gedanken und im Herzen bei uns
    (03.06.1993 - 09.08.2006)


    Ich bin nur dafür verantwortlich, was ich sage. Aber nicht dafür, was du verstehst!!

  • @Sub
    Du hast da nicht ganz Unrecht ... aber es ist doch Tatsache, dass die Frau mit den Kindern in D nicht im Stich gelassen wird. Die kommen zurecht.


    Außerdem muss ich Dir ehrlich sagen, dass ich auch ein paar Hintergründe zur familiären Situation kenne und mich aus DIESEM Thema komplett raushalten werde. Das geht mich nichts an ! Da sind beide Parteien nicht schuldlos !


    Aber der Hund ist das letzte Glied in der Reihe ... um den schert sich sicher kein Amt !


    Mir tut der Hund leid, weil wir quasi MIT dran "schuld" sind, dass HAPPY überhaupt hier ist. Ohne uns hätten sie ja nicht mal die Möglichkeit gehabt, den Hund abzuholen.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • ehrlich, palinka gleich so anzugreifen find ich echt daneben. sie hat doch geschrieben, das sie die frau aufsuchen wird und mit ihr sprechen wird. was soll dann dein angriff hier :motz: ich finde ihre initiativen wirklich super.

  • @Sub
    Ich schrieb auch nicht, dass die Frau KEIN Deutsch kann - ich sagte nur, dass sie es nicht sooo gut kann ! Die Familie lebt übrigens schon seit JAHREN in Deutschland !! Und ich bin sicher, die wissen eher als ich ... zu welchem Amt sie zu gehen haben.

  • Zitat von "Palinka"

    Ich werde heute abend versuchen, nähere Info's zu bekommen. Und evtl. einfach mal ne Runde mit Happy laufen ... der arme Hund !! Ich könnt' heulen ...


    Dass Du mit der Frau sprechen willst und Deine Hilfe anbieten willst, finde ich super. :2thumbs:
    Berichte doch mal, wie es mit dem Hund weiter geht, ein sehr schönes Tier, vielleicht wollen sie ihn ja auch behalten?? Wenn nicht, gut, dass Du Dich kümmerst, damit er nicht im Tierheim landen muss.
    LG Noora und Jerry

    LG Eva und JerryLee


    Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken

  • Ich weiß leider auch keinen Rat....


    Hoffe aber für die hübsche Maus, das alles gut wird und sie schnell ein neues Zuhause findet...


    Wird aber nicht so einfach sein, ab 2009 steht der Rotti in Hessen auf der Liste :motz: :zensur:

    Liebes Grüßli Tine jetzt mit Lucky an der Seite


    und ganz tief im Herzen Johnny, Rocky, Barry und Sammy

  • Sie werden HAPPY nicht behalten - da bin ich sicher. Die Frau hat ein bisschen Angst vor ihr - und ist außerdem "nachtblind". Sie sieht also gerade jetzt in der Dunkelheit fast nichts.


    Dass der Hund angeschafft wurde, war allein "ali's" wunsch ... und die Kinder lieben sie zweifelsohne. Allerdings sollten Mädchen zwischen 5 und 11 wohl kaum mit einem ausgewachsenen Rotti Gassi gehen ...


    Ich werde weiter berichten ....


    P.S. Ich schreibe hier, weil ich sicher bin, dass es schnell gehen muss ... mit einem neuen zu Hause !




    Zitat

    Wird aber nicht so einfach sein, ab 2009 steht der Rotti in Hessen auf der Liste


    Neeee - oder ?!?! Ich hab ja selbst 'nen Rotti-Mix !!

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE