ANZEIGE
Avatar

Jaaaaa - das ist ein Hund !!!!!

  • ANZEIGE

    Kuckt mal, was meine Freundin hat:

    Das ist kein Plüschtier :D Das ist Sonek


    Das Problem ist nur, dass der Kleine, ganz Chow Chow, es HASST, wenn man ihn einfach so antatscht und auch schon mal knurrt und beisst.
    Also sind wir jetzt kräftig am Guddis verteilen, wenn er sich problemlos händeln lässt.

    Und auf der Strasse muss man einfach immer bei ihm sein und die Leute bitten, wieder aufzustehen (natürliche Reaktion bei seinem Anblick: Kniefall und dahinschmelzen) und ihn langsam kennenzulernen, statt ihn wild in die Arme zu reissen.


    Da ham se noch nen Haufen Arbeit vor sich !!! :help:
    Welpenkurs ist schon gebucht.


    LG
    Chrissi

    Positive reinforcement works when you find something that is positively reinforcing to the dog. That you have not found what it is, does not negate the method.
    (Debbie Jacobs)


    Duran und der Flitzeflummi Dixie
    http://www.dogforum.de/dixie-chick-t157648.html

  • ANZEIGE
  • Huhu!


    Chows sollen ja angeblich absolute ein-Personen-Hunde sein. Ich kenne nur einen und bei dem ist es definitiv so. Der läßt sich auch nicht von anderen anfassen. Er knurrt dann aber nicht (solange man ihn nicht bedrängt), er geht einfach.


    Ich wünsch euch viel Glück bei der Arbeit mit dem kleinen Wollknäuel.

    Liebe Grüße
    Silvia und die Mogwais

  • ANZEIGE
  • süüüüüüüüüüüss!!! :freude:


    so sah mein rico damals auch aus.. allerdings ein eurasier.. wurde leider nur 4..


    ich wünsche euch viel spass und ein laaaaaaaanges gemeinsames leben :gut:

    *traue jedem alles zu*

  • Hy Chrissi,


    der kleine ist ja sooooooooo süß... :love:
    Das Problem kriegt ihr behoben, da bin ich mir sicher. Auf den Bildern scheint er keiner Fliege etwas zu Leide zu tun :wink:


    Bis denn
    Mandy


    P.S.: Der Preis für Bed & Breakfast ist in Ordnung. Meine Freundin muss nur sparen und ich auch :hallo:

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Bin seit meiner Kindheit Chow-Chow-Fan!
    Bei uns im Ort gab es einen super kinderlieben Chow, der es genoß von Kindern gestreichelt und umarmt zu werden. Er lief auch immer frei auf dem offenen Grundstück rum und war freundlich zu allem und jedem.
    Erst viele Jahre später habe ich erfahren, dass Chows sich normalerweise etwas anders verhalten...

  • oh, der sieht ja wirklich knuffig aus :love:


    klar das viele leute ihn mal streicheln wollen.


    da wünsche ich noch viel spaß mit dem kleinen und viel glück in der welpengruppe :hallo:


    viele grüße tanja

  • Meine Güte ist der knuffelig! :freude: und diese Zunge.... und erst dieser Bauch.....wußte gar nicht, daß es die auch in weiß gibt - ne, gib es zu, ihr habt den mit Oxyaction oder so was gewaschen :wink:
    bin begeistert!!!

  • Nee, der ist echt weiss, naja, Cremefarben.
    Meine Freundin ist sehr viel mit ihm draussen, und momentan werden Leute noch auf Abstand gehalten (von ihr) und nur einer nach dem anderen an Sonek rangelassen. Immer mit Leckerlis und er fängt an, die Leute anzuschauen, mal sehen, ob da noch was runterfällt ;-)
    Mit den Hunden in der Welpengruppe hat er kein Problem, nur leider spielt er (noch) nicht mit ihnen.


    LG
    Chrissi

    Positive reinforcement works when you find something that is positively reinforcing to the dog. That you have not found what it is, does not negate the method.
    (Debbie Jacobs)


    Duran und der Flitzeflummi Dixie
    http://www.dogforum.de/dixie-chick-t157648.html

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE