ANZEIGE
Avatar

Rüde markiert an den Hasenkäfig

  • ANZEIGE

    Hallo ihr Lieben !


    Eigentlich sagt die Überschrift ja schon alles, aber mal ein wenig ausführlicher schreib ich noch :wink: .
    Momentan habe ich über "BC in Not" einen Pflegehund bei mir. Falko ist ein totaler Schatz und wir haben keinerlei Probleme mit ihm. Heute morgen habe ich dann allerdings was entdeckt, was mich ein wenig stutzig macht und was so natürlich nicht weitergehen kann.
    Hab heute früh -tollerweise barfuß- mein Häschen füttern wollen. Und merkte das davor der ganze Teppich nass ist. Und dann sah ich auch an dem Käfig lauter gelbe Spuren. Nun konnte ich heut früh mangels Zeit nicht viel machen, hab mir nur die Flecken "eingeprägt". Als ich vorhin nach Hause kam, waren es noch mehr.
    Das kann nun defintiv so nicht weiter gehen. Er pinkelt in den Käfig rein. Die Tür zu schliessen ist nur schwer möglich, den Hasen woanders hinstellen geht gar nicht.
    Was soll ich jetzt machen ? Warum macht er das ? Wie kann ich ihm das abgewöhnen ?


    Bin gespannt auf eure Antworten, Caro

    Be all you can be

  • ANZEIGE
  • Vielleicht hat Falco beim schnüffeln was auf die Nase bekommen.
    Was Du machen kannst? Hasen und Hund artangemessen halten. Hasen sind keine Einzelgänger und können deshalb auch nicht alleine leben. Außerdem sind Hasen Fluchttiere. Ein Käfig kommt somit nicht in Frage. Warum Du einem Jäger (Hund) die Beute (Hase) vor die Nase setzt verstehe ich auch nicht.
    Mein Tip: Artangemessenes Gehege für den Hasen bauen und mit dem Hund normal Gassi gehen.


    Recht verständnislose Grüße
    Wakan

  • Was hast Du denn ????
    Artangemessen halten ? Mein Hase ist erst seit kurzem alleine und am Donnerstag kommt wieder der zweite dazu (abgesehen davon, dass ich mich vor Dir gar nicht rechtfertigen will...). Der Käfig ist zweistöckig, beide Etagen sind 2x2 Meter gross -ich denke das reicht !
    Und keine Sorge, der Hund ist mit Sicherheit genügend draussen !


    Wütende Grüße, Caro



    Ihr Lieben,
    hat jemand eine Idee was ich machen könnte ? Wäre wirklich froh, wenn ich eine Lösung finden könnte, momentan bin ich ein wenig ratlos, warum er das auf einmal macht.


    DANKE, Caro

    Be all you can be

  • ANZEIGE
  • Hallo vielleicht riecht es einfach nur unheimlich gut und dein Hundi will einfach nur seinen Duft drüber setzten-sonst weiß ich aber auch nichts ausser halt mal den ganzen Käfig super super zu säubern-hoffe du verstehst mich jetzt richtig ich bin schon der meinung das dein Stall sauber ist aber einfach mal steril machen- :wink: und dann würde ich mal versuchen rund um den Käfig Alufolie zu legen den meisten Hunden ist es unangenehm da drauf zu gehen.Sorry das ich keinen besser Tip auf Lager habe hoffe du freust dich trotzdem über die Antwort.LG Beate :knuddel:

    Der Verstand ist wie eine
    Fahrkarte: Sie hat nur dann einen
    Sinn, wenn sie benutzt wird.

  • Vielleicht denkt der Hund, der Käfig ist eine Wiese!

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Auf die Lauer legen und mit der Blumenspritze anspritzen, wenn er das Bein hebt ?
    Mir ist auch nicht so ganz klar, warum er das machen könnte. Meine beiden hätten nicht an den Käfig gepinkelt, die hätten gleich Abendessen aus dem armen Häschen gemacht.
    Vielleicht ist da anpinkeln ja das kleinere Übel ?


    Grüsse
    Chrissi

    Positive reinforcement works when you find something that is positively reinforcing to the dog. That you have not found what it is, does not negate the method.
    (Debbie Jacobs)


    Duran und der Flitzeflummi Dixie
    http://www.dogforum.de/dixie-chick-t157648.html

  • Hallo,
    also ich denke auch, leg dich auf die Lauer, unterbrich das Verhalten sofort wenn du ihn auf frischer Tat erwischt und solange er allein ist solltest du den Kaninchenkäfig in einen anderen Raum stellen bzw. die Tür des Zimmers schliessen!
    (Nur so nebenbei, auch wenn Wakans Posting etwas zu offensiv war, frage ich mich auch ob ein Leben auf einigen wenigen qm so eine Erfüllung für dein Kaninchen ist!)
    Liebe Grüsse,
    Sleipnir

    Liebe Grüße,
    Björn und seine Gassimeute

  • Hallo,
    Ich denke er makiert sein neues Teritorium. Hast Du eine Huendin?
    Vor ein paar Jahren passte ich auf die Hunde/ Rueden meiner Freundin auf. Ihr Junger Labi hat mir doch auch gegen den Sessel gepinkelt ich dacht ich steh im Walde weil er Stubenrein ist. Beim zweiten mal habe ich ihn erwischt und ihm die Lefieten gelesen. Auch wenn ich nicht zuhause war fuer eine Std oder so kam er in den Zimmerkennel. Er hat es dann bei mir gelassen und meine Freundin sagte das er das bei Ihr nie machte.
    Ich hatte aber in der Zeit eine Golden Huendin und meine Australian Cattle dog Huendin. Ich denke mal bei dem Labi war es eine Phase da er es spaeter bei mir auch nicht mehr gemacht hat.
    Ich wuerde fuer eine Zeit wenn Du nicht auf ihn aufpassen kannst ihn in seiner Freiheit beschraenken.
    Alles gute,
    Elke, ZsaZsa und Bogart

  • Also
    Der Kaefig richt immer nach Urin auch wenn due ein Hasenklo drinnen hast un das allein kann schon ausreichen als ausloeser zum pieseln....


    auf die lauer legen nun ja das kann functionieren kann a ber auch nur lehren dass er es nicht machen soll wenn du da bist.
    Folie -viel glueck vielleichts klappts....
    ansonsten wuerde ich wirklich ein Gitter um den Kaefig machen so dass er nicht dran kommt mindestens einen Meter....
    Da muss er nicht gleich ganz aus dem Zimmer bleiben...



    Die Stall hasen sind keine echten hasen das sind Kaninchenrassen!!!!! also leben ganz anders als Hasen!
    Zu den nienchen, zwei ist immer schoener und kleine Raeume machen den nun wirklich nichts aus-sie leben in hoehen!!!!!! Doch sollten sie shcon freilauf bekommen.
    Hund und Hase ist in der natur Jaeger und gejagter, aber nicht im Haushalt, da kehr sowas wie Burgfrieden ein und Kaninchen kann sogar freundschaft mit Hund schleissen, das habe ich naemlich zuhause gehabt!
    Ist garkein problem, wenn Hund und Kaninchen freundlcih sind und wissen was sich gehoert!
    Das nur mal so nebenbei!

    "Alles wissen, die Gesamtheit aller Fragen und Antworten, sind im Hund."
    Franz Kafka

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE