ANZEIGE

Mein Hund beisst in Hosenbeine :-(

  • Hallo zusammen.


    Ich hoffe ich finde hier interessante Hilfestellungen.


    Also mein Hund hat ein Problem weil er ab und an in die Hosenbeine von anderen Hundebesitzern zwickt. Ich bin der Auffassung das er so fixiert auf andere Hunde ist und wenn die Leute bewußt oder unbewußt sich in den Weg stellen schnappt er nach nem Hosenbein. Nicht richtig bösartig, aber es kann ja nicht sein das er bei anderen in das Hosenbein schnappt. Könntet Ihr mir Ratschläge geben was ich machen könnte das das aufhört? Ich habe nicht wirklich Lust ihm einen Maulkorb anzuziehen, aber wenn er das nicht unterlässt was soll ich dann machen? Ich kann ja nicht im Dauerzustand den Leuten ausweichen?


    Vielen Dank für Eure Mithilfe.


    Tina

  • hallo tina,
    darf ich mal fragen, warum du ihn so dicht an andere menschen ranläßt?


    gruß marion

  • Zitat von "rotti-frauchen"

    hallo tina,
    darf ich mal fragen, warum du ihn so dicht an andere menschen ranläßt?


    gruß marion


    Das ergibt sich doch wohl von selbst :???: Man kann ja nicht permanent im Zick-Zack durch die Welt laufen.


    Interessant wäre, wie alt der Hund ist, woher er kommt, was du mit ihm so beschäftigungsmäßig machst...


    Auf den ersten Blick würd ich mal meinen, er hat weder Beißhemmung noch Respekt. Aber erzähl vielleicht mal mehr über deinen Hund, sonst schreibt man sich an den möglichen Ursachen die Finger wund :D

  • Zitat von "Sreel"

    Das ergibt sich doch wohl von selbst :???:



    ne, bei mir nicht.
    :D

  • Zitat von "rotti-frauchen"

    ne, bei mir nicht.
    :D


    Na ja, wenn ich vor die Tür geh, laufen mir mindestens drei Hunde übern Weg. Das lässt sich halt nur vermeiden, wenn Du in Oer-Erkenschwieg mit eigener PLZ wohnst :D

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Hi,


    zunächst mal würde ich um weitere Hosenbeissereien zu vermeiden, so wie Marion es beschrieben hat, darauf achten, dass ich einen grösseren Abstand zu anderen HH aufbaue. Die meisten Menschen fallen nicht einfach plötzlich vom Himmel sondern kommen ja aus irgendeiner Ecke herangestapft ;-)


    Allerdings behebt das nicht das Problem - es verhindert nur, dass es zu weiteren Attacken kommt.


    In meinen Augen fehlt es dem Kleinen am nötigen Respekt. Wie ist das denn bei dir selber? Macht er das da auch oder kommt es da nie zu solchen "Übergriffen"? Ich kenne Hunde die ihre HH ins Hosenbein zwicken, wenn sie anfangen zu laufen - was natürlich gar nicht geht, denn hier beginnt der Hund nicht zu spielen, sondern er will uns massregeln.


    Würde mich mal interessieren, welche Antwort da von dir jetzt kommt ;-)


    Lg
    Volker

  • Hallo,


    wie alt ist der Hund, welche Rasse, gehts Du in eine Hundeschule?


    Pauschal darauf zu antworten ist schwer, aber das Dein Hund die Möglichkeit so nahe an andere Personen zu kommen und die Freiheit hat das zu tun ist auch nicht ok.


    Stefan

    Überwachungsstaat - was ist das? Bei Youtube suchen

  • Mein erster Gedanke eben ging in Richtung Hüten, die zwicken doch dann auch oder? Gerade wenn meherer Menschen zusammenstehen versucht der Racker evt seine Herde zusammenzutreiben?

    ~~~~~~What you give is what you get~~~~~~
    Kritik an anderen hat noch nie die eigene Leistung erspart
    ***Lena - Labrador-Dalmatiner-X-Mix geb. 06/2007***

  • Dein Hund versucht die Menschen zu maßnahmen "du gehörst dahin, du bleibst jetzt stehen, geh zurück.....) er hat keine Respekt und versucht sie zu kontrollieren, meiner hat das auch gemacht (allerdings im jungen Welpenalter hat meine damit schon angefangen) ich habe mich sofort beraten lassen und es sofort unterbunden. Du kannst deinem Hund nicht beibringen Respekt vor anderen Leuten zu haben, aber du kannst ein klares Verbot "erstellen", mach ihm die situation mies! zum beispiel den Schlüssel in seine Richtung schmeissen (wenn er nicht reagiert, auf ihn schmeissen) oder eine kleine Wasserpistole und zwischen die augen bzw ins gesicht zielen, wirkt mit sicherheit und er wird schnell merken, dass "Hosenbeissen" bzw. andere Menschen maßnahmen blöd ist. ;) hoffe ich konnte helfen

  • hallo zusammen.
    danke für die ganzen mails... vielleicht habe ich mich heute morgen nicht genug ausgedrückt. also ich habe einen kleinen jack russel der 3,5 jahre alt ist... bandit so heisst der kleine ist in seiner grundeigenschaft ein ganz lieber hund. nett zu seinen mitmenschen und auch kein problem bei kindern, besonders seit seiner kastration. ich habe ihn kastrieren lassen, weil er anderen hunden gegenüber nicht mehr zu bändigen war. leider war ich nicht dabei, mein schwager war mit ihm unterwegs. das einzige was ich sagen kann ist das er vielleicht zu sehr auf den anderen hund fixiert war und die dame aus versehen in sein blickfeld gelangt ist. aber selbst das darf er dann nicht machen... mein partner hat sich vor ca. 3 monaten von mir getrennt und hat den hund bei mir zurück gelassen (ich hätte ihm den auch niemals gegeben, weil ich ihn so liebe)... da hat er natürlich auch viel mitmachen müssen und es ist wohl nicht ganz so spurlos an ihm vorbei gegangen... er hat eine zeitlang ziemlich von der umstellung gezittert. er musste zum familienhund umfunktioniert werden. das bedeutet, daß ich ihn vor der arbeit zu meiner schwester mit familie bringe und nach der arbeit hole ich meinen floh wieder ab... bei denen zu hause gibt es auch gar keine probleme nur jetzt ist das zum ersten mal mit der hose wieder aufgetaucht, was er nach der kastration aber nie mehr gemacht hat. und zur frage zu kommen warum er so nah an menschen kommt, er kann ja nicht im dauerzustand keine sehen und es war ja eigentlich noch nie das er hosenbeine zwickte... also ganz ungewollt die situation... wir waren bis zur trennung auch in der hundeschule und das hat gut funktioniert... ich habe darüber nachgedacht ob ich mir hier eine neue suchen sollte, aber war halt skeptisch weil meine alte so dermaßen gut war... tja werde wohl nicht wirklich drum rum kommen...
    was meint ihr? sollte ich dann meine schwester mitnehmen damit wir eine einheitliche linie fahren?
    lg und danke für eure aufmerksamkeit.


    tina

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE