ANZEIGE

Hund auf Sofa, Bett...

  • Hallöchen!


    Bei uns zu Hause läuft das so, dass Aaron auf`s Bett oder Sofa darf, wenn wir ihm das erlauben. Ansonsten wird er von uns "runter"gejagt. Nun vertreten ja viele die Meinung, man soll da konsequent sein und entweder es erlauben oder gar nicht.
    Ich kann auch nicht sagen, dass Aaron irretiert ist, weil er mal darf und mal nicht. Wenn wir nicht zu Hause sind, hat er ja auch die Möglichkeit auf`s Sofa zu gehen.
    Ich finde es nur wichtig, dass ein Hund nicht einen Stammplatz auf dem Bett bzw. Sofa bekommt und anfängt, diesen zu verteidigen.


    Was meint Ihr bzw. wie händelt Ihr das??

  • Bei uns ist das etwas komplizierter *gg*


    Auf die Ledercouch dürfen sie nie. Auf den Stoffsessel, der danaben steht, wenn einer von uns drauf sitzt und es mit einem "Hopp" eindeutig erlaubt.
    Auf die couch in meinem Zimmer immer, außer es ist jemand da, der da drin schläft.
    Auf die Couch im Hundekeller immer.


    Ich find - wie immer - es kommt drauf an. Auf Hund, Mensch und Umstände. Und - auch wie immer - wenn es für mich (oder für jeden xbeliebigen Menschen) und den dazugehörigen Hund in Ordnung ist, dann ist das so - egal was andre sagen...


    lg
    schnupp & Bande

  • Also wir machen das so wie Ihr! Mit einem Hopp darf sie hoch ansonsten nicht und sie schnallt das genau und weiss wo der Hase lang läuft!

    Lieben Gruß von


    Tina & der Spanierin

  • Benni hat Bettverbot (zu haarig :P) aber auf die Couch darf er immer. Außer die Kinder von meinem Freund sind da, dann ist Couchverbot. Damit hat er auch kein problem, er muss sich halt erst an Kinder gewöhnen und vor allem für die Kleine (3 Jahre) ist die Couch dann eben der Rückzugsort. Da darf Hundi dann nicht drauf und fertig.

  • Unsere Hunde dürfen generell auf die Couch und nachts auch im Bett schlafen.


    Wenn wir es uns aber abends auf der Couch gemütlich machen, also hinlegen, ist kein Platz für die Hunde und dann müssen sie runter.


    Das klappt auch ohne Probleme.

    LG
    Tamara


    mit dem Chaoten
    Paco *10.08.2007

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Unsere darf tagsüber aufs Bett aber wenn wir schlafen fliegt sie raus. Auf die Ledercouch darf sie nur wenn eine Decke darauf liegt und auf die Couch im "Büro" darf sie immer

  • Toll, dass Ihr so schnell geantwortet habt und wie ich sehe, regelt Ihr das fast alle so wie wir und habt auch keine Probleme. Ich denke, einem Hund wird das nicht schaden, wenn er mal darf und mal nicht. Es ist halt immer eine Frage der Umstände und Vermittlung.


    Na dann volle Kanne auf`s Sofa :lachtot: !

ANZEIGE