ANZEIGE

Beiträge von COOKINGCHEF

    Zitat

    Die Aussage darin war: Füge ich einem geliebten Wesen Schmerzen zu, nur damit er einem Schönheitsideal entspricht?



    Ganz klare Antwort JA, also ich nicht bzw. meinem Kind würde ich die Ohren auch anlegen lassen. Meinen Hund würde ich aber nicht kupieren lassen aber ich kann es verstehen.

    1. Bin ich ja auch der Meinung das die kupiererei NUR zu Schöhnheitszwecken dient. (Das wiederum ist Geschmackssache)
    2. Bin ich nicht der Meinung das ein kupierter Hund Probleme hat mit einem anderen Hund zu kommunizieren.
    3. Bin ich auch der Meinung das der Welpe nach der OP Schmerzen hat und nur deswegen weil ein Mensch das schön findet und das so für ihn entschieden hat. (werten möchte ich das nicht)


    Zitat

    Warum kannst du denn bestimmen, ob jemand disqualifiziert ist? machst du hier die Regeln, das wär mir neu augen rollen


    Nö aber ich kann ja für mich entscheiden ob ich einen Gesprächsteilnehmer ernst nehme oder nicht. Und ich nehme ja durchaus Leute ernst die nicht meiner Meinung sind. Dich zum Beispiel du bist anderer Meinung aber trägst trotzdem konstruktiv zur Diskussion bei. Ihr Beitrag hat nichts gebracht!

    Ich mag Ironie aber wo habe ich jetzt jemanden beleidigt? Ich habe geschrieben das es Quatsch ist das es sie disqualifiziert an einer sachlichen Diskussion teilzunehmen und das ich mich über so Antworten ärger (meine Emotionen).

    Jetzt wurde ich rot bebömmelt weil ich geschrieben hatte Mollosser haben wenig Hirn :D


    Ich wollte nur sagen ich habe einen neben mir liegen und das war nur ein Tatsachenbericht sozusagen meine eigene Studie. Tut mir leid wenn ich den Mollosserbesitzern zu nahe getreten bin nur meine Boxerchen scheint ein bischen zu wenig Vernunft abbekommen zu haben.

    Zitat

    Ich finde nur diese Ammenmärchen immer blöd: saubere Ohren, kein kaputter Schwanz, blablabla.....

    Klar sind das immer die Pro´s aber was ist mit den anderen Klischees, den Negativen die sind doch genauso an den Haaren herbei gezogen das sie nicht kommunizieren können usw. da nehmen sich beide Seiten nicht viel.



    Das ist ja absoluter Quatsch und disqualifiziert dich. Weisst du wir reden über Tiere die nicht selber entscheiden können ist mir schon klar. Was machst du wenn dein Kind Segelohren hätte?


    Und ja wenn dir ein kupierter Dobermann gefällt kannst du dir ein kaufen. Wenn du einen unkupierten haben möchtest kaufst du den. So ist es halt. Ich habe es nicht gemacht ich unterstütze es nicht und so Antworten ärgern mich tierisch... :sad2:

    Ich bin begeistert ich habe ein heikles Thema angesprochen und wurde nicht beleidigt :gut: Danke dafür.


    [/quote]Weißt Du eigentlich nicht, dass Hunde u.a auch mit ihrer Rute kommunizieren?

    Zitat


    Ich denke das die Hunde durchaus kommunizieren können sonst gäbe es ja ständig Rangeleien untereinander. Guck dir mal einen Briard an oder einen Bobtail (nix gegen die Hunde) aber was willst du denn da ablesen können.


    Und ich bn der Meinung die Rute muss ja nicht immer bluten bzw. gebrochen sein um weh zu tun :p

    Was lernt der kleine Hund wohl, wenn jedes Mal, wenn sich ihm ein Geschwisterchen nähert, im nächsten Moment die Ohren weh tun

    Zitat


    Das wäre ein Argument was ich so noch nie gehört habe was für mich aber plausibel klingt. Aber hinkt nicht auch das? Dann wäre ja jeder kupierte Hund agressiv oder hätte Angst sich anfassen zu lassen. Das hab ich aber schonmal ausprobiert als mir ein kupierte Dobi über den Weg lief da hab ich direkt mal die Ohren ausgiebig angetatscht :D hat ihn aber nicht gestört.


    Ich bin wirklich kein befürworter der kupiererei aber auch kein Gegner da ich denke wir haben hier in D viel größere Baustellen was den Tierschutz angeht und das kupieren ist halt nur etwas was man nach außen trägt.




    Edit: Ich glaube ein Labbi hat recht dickes Fell auch an der Rute es gibt relativ wenig Hunde die dir mit der Rute blaue Flecken hauen. Achja wir hatten selber mal einen Golden

    Also ich stelle jetzt mal bewusst ein paar provokante Fragen! Ich sage euch vorweg das ich keinen kupierten Hund habe.


    Meint ihr wirklich ein kupierter Dobermann trägt ein Schaden davon?


    Ist es nicht viel wichtiger das sich die Leute ordentlich um den Hund kümmern?


    Zitat

    Da wurde auch ein Dobi welpe kupiert, gott hat das arme tier gequikt dabei

    Wird das nicht unter Narkose gemacht?


    Hand aufs Herz wer findet es optisch schöner?


    Ich kann mir gut vorstellen das z.B. mein Hund (Boxer) genauso wie ein Dobi mehr wie einmal im Leben Schmerzen in der Rute hat weil die sie so stark an einer ecke anhauen aber das ist denen ja egal :hust: .



    Also seid ja lieb zu mir es sind alles nur Fragen.

    Nene ich wollte es nur wissen weil am Sonntag relativ wenig los war da waren viele auf der Ausstellung. Musst du immer Mittwochs arbeiten? Ist dein Züchter bei uns im Verein? Keine Angst wenn du da bist melde ich mich bei dir.

ANZEIGE