ANZEIGE

Bringt Eurer Hund die Puschen?

  • Hallo allerseits,


    das ist jetzt eigentlich nur ein kleines Spielchen am Rande. ;)


    Aber bringt Euch Eurer Hund die Puschen/Schlappen in der Winterzeit? Die Herausforderung liegt ja bei ZWEI Puschen/Schlapen, die er artig bringt.


    Bis vor kurzem hatten wir so ein Zeugs gar nicht im Hause, aber da sie denn mal da waren und sich bewährt haben, fiehlen mir irgendwie uralte Geschichten ein, wo ein Hundie die richtig niedlich bringt. Und da ich diese beiden Schlappen ständig irgendwo liegen lasse, habe ich meine Kleine darauf trainiert, sie zu suchen und artig anzuschleppen, wenn ich sie brauche. :D


    Wie ist das bei Euch? Gibt es jahreszeitliche Kommandos?

    42 ist das kürzeste und bekannteste Zitat und die Antwort auf alle Fragen.

  • nein..ich missbrauche meinen hund nicht als sklaven :D
    woran ich arbeite ist, die tür zuzumachen...jamie macht die nämlich auf aber nicht mehr zu... :D

    fotogalerie der user seite 13

  • Jahreszeitliche Kommandos haben wir nicht....aber Peach, eine meiner Pflegehuendin, habe ich beigebracht Gegenstaende zu bringen (sie kennt rund 40 Gegenstaende bei Namen), das Licht an und aus zumachen, Tuer auf- und zu machen, Schraenke oeffnen etc.

    “O Herr, bewahre mich vor der Einbildung,
    bei jeder Gelegenheit und zu jedem Thema
    etwas sagen zu muessen.


    Erloese mich von dem großen Leiden
    die Angelegenheiten anderer ordnen zu wollen.


    Lehre mich, nachdenklich ohne argwoehnisch,
    hilfreich ohne diktatorisch zu sein..”

  • Ich mußte das meinen gar nicht antrainieren...Luna bringt mir die Puschen von selbst, wenn sie will, dass ich aufstehe :D Zuerst wecken mich alle mit feuchten "Küssen", und wenn ich dann innerhalb der nächsten 15 Minuten nicht aus dem Bett hüpfe, bringt sie mir schwanzwedelnd einen Schlappen ins Bett, nach dem Motto "raus jetzt aus den Federn"! Wenn ich dann einige Minuten später noch immer nicht in die Gänge gekommen bin, bringt sie mir auch den zweiten Schlappen! Funktioniert aber leider nur morgens, und aus rein egoistischen Motiven :motz:

    Liebe Grüße, Melanie mit ihren Shih Tzu's...und tief im Herzen Stellina, geliebt und unvergessen!

  • Hallo


    Schöner Thread.


    Ja, der Dogger bringt meiner Frau ihre Pantoffeln.


    Da er Action Fan ist,
    läuft er aber bewusst zweimal
    obwohl er auch beide Schlappen auf einmal tragen könnte.


    Um die ganze Sache anspruchsvoller zu gestalten
    habe ich die Dinger in einen Schrank gestellt,
    den er vorher aufmachen muss.


    Mit dem Erfolg, dass er die Pantoffeln holt,
    um direkt wieder loszulaufen und mir einen Pullover
    anschleppt.


    Klar, mir ist ja sicher auch kalt,
    da ich ja auch im Winter barfuß herumlaufe.


    Überhaupt dieses Bedürfnis einem nicht bestellte Waren
    anzudrehen, kann mitunter nerven.


    Der Kasper trägt furchtbar gerne etwas herum.


    Wenn wir morgens unsere Runden drehen ist es
    schon einige Male vorgekommen,
    dass mein Hund mit einer Zeitung im Schnabel hinter
    mir her läuft.
    Die hat er, weil ihm langweilig war,
    aus irgend einem Briefkasten geklemmt.
    Da er zu Hause auch die Zeitungen holt,
    hat er gedacht ich könnte unterwegs doch schon mal anfangen zu lesen.


    Seitdem achte ich darauf, dass er morgens vor mir her läuft.


    Viele Grüße


    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



  • Walter - spitze !!!!! :lachtot:




    meine Hund klauen mir die Puschen und ich kann se dann aus dem körbchen holen :motz:

  • Tja Sarah, dass Problem habe ich auch, nur nicht mit den Puschen sondern Pia klaut immer die Socken und wenn man morgens dann aufsteht muss man erstmal seine Socken suchen... :kopfwand:
    So schön mitdenken wie die Hunde von ShihTzu tun meine nicht! Die rennen bloß immerzu ums Bett und singen nervige Fipslieder!!! "Hihuha, nerv plagier..." Na ja und dazu versucht Mara dann irgendwo Haut von mir zu finden um diese Stelle vollzusabbern... Pia springt dann wie so ein Flummi am Bett hoch und runter. :schockiert:
    Dann denk ich immer: Hunde lasst mich doch mal schlafen... :gott:;)

    Liebe Grüße Antje mit Poldi Melody und Jacko auf Erden und meiner geliebten Mara im Regenbogenland.

  • Hallo


    Kommt noch besser.


    Ich hatte einmal die Schlafzimmer Tür unbewusst
    zugemacht, und der Spinner konnte
    der Bitte meiner Frau
    die Pantoffeln zu holen nicht nachkommen.


    Jetzt war er in Zugzwang.


    Also rannte er zu mir,
    ich lag faul auf dem Sofa und guckte Fußball,
    und der Hund zerrte mir einen Socken von den Füßen und
    brachte ihn meiner Frau.
    Die nahm ihn verwirrt an
    und schon lief der
    Wahnsinnige wieder los um mir den anderen Socken abzunehmen.


    Es hat ziemlich gedauert, bis ich mal dahinter kam,
    dass er durch die geschlossene Tür
    seiner Aufgabe nicht nachkommen konnte, aber sein
    Drang der Pflichterfüllung unbedingt befriedigt werden musste.
    Kurzzeitig dachte ich jetzt fängt der Tünnes komplett an zu spinnen.


    Das gleiche Dilemma hat er später noch einmal
    mit der Post erlebt.
    Das hat er gelöst indem er mir einen frischen Umschlag
    vom Sekretär gebracht hat.


    Viele Grüße

  • Hausschuhe o.ä. bringen sie mir nicht. Aber sie bringen mir z.B. Zigarettenschachteln (die werden beim Bruder geklaut, wohl gemerkt volle Schachteln) und Lee (oder Pepper :???: ) hat sie mir mal aus dem Bach gefischt, als sie mir da reingefallen sind.


    Das reicht mir vollkommen =)

    Wir sind zusammen an Grenzen gegangen nur um diese um ein unendliches zu erweitern.
    (©Lockenwolf)



    Peter Pan (Weimaraner-Mix *15.06.2011), Kalle Wirsch (Malinois *13.06.2012), Foudre (Malinois *19.02.2014), Itsy Bitsy (Malinois *20.12.2014)


    Die Malis und der Pan

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE