ANZEIGE

Handel mit Haustierfellen

  • Hallo,


    ich hoffe, die Administratoren können dies hier vielleicht sogar auf die Startseite platzieren:


    Heute abend lief auf Vox eine Doku: In China werden Haustiere (Hunde, Katzen, Hasen, etc.) nur für den Handel mit deren Fell gezüchtet. Die Tiere werden unter den schrecklichsten Bedingungen gehalten und gehandelt. Anschliessend wird den Tieren zum Teil bei lebendigem Leib das Fell abgezogen.


    Deutschland ist einer der größten Abnehmer dieser Felle aus China (über den Umweg über Russland). Meist werden diese Felle gar nicht oder falsch ettikettiert (allerdings sollte man meiner Meinung nach GAR KEIN Fell kaufen). Es geht nicht nur um ganze Felljacken oder -mäntel, sondern z.B. auch um Fellapplikationen am Kragen.


    Die Frau von Paul McCartney kämpft für ein europäisches Importverbot von Haustierfellen und man sollte sie und Ihre Petition unterstützen. Die USA, Australien, Frankreich und Neuseeland z.B. haben dieses Importverbot schon gesetzlich festgelegt. Deutschland wartet auf eine Anordnung der EU, was ich persönlich unmöglich finde.


    Bitte unterstützt die Petition auf der Homepage:


    http://www.heathermillsmccartney.com/


    oder direkt zur Petition:


    http://www.heathermillsmccartney.com/petition.php


    danke
    sweetiect


    P.S.: Bitte gebt diese Info an Freunde und Bekannte weiter, die nicht hier im Forum sind.

  • Ja, ich hab schon vor dem Bericht auf VOX bei HundKatzeMaus davon gewusst. Die SPD hatte ein Importverbot für Felle für 2006 angesetzt. Dieses wird von der neuen Regierung CDU/CSU allerdings nicht durchgesetzt bzw. aufgehoben! :grrdev: Und wieder weiß ich warum ich keine CDU/CSU mag! :bindagegen:


    LG murmel

  • Zitat von "murmel"

    Ja, ich hab schon vor dem Bericht auf VOX bei HundKatzeMaus davon gewusst. Die SPD hatte ein Importverbot für Felle für 2006 angesetzt. Dieses wird von der neuen Regierung CDU/CSU allerdings nicht durchgesetzt bzw. aufgehoben! :grrdev: Und wieder weiß ich warum ich keine CDU/CSU mag! :bindagegen:


    LG murmel


    Naja, christliche Partei.. Tiere haben keine Seele und kommen auch nicht in den Himmel! Merkel: "Es sind doch nur Tiere!"


    :|

  • Oh man, ich find das alles so schlimm. Letztens haben se im Fernsehen Frauen auf der Straße angesprochen, die Echt- Pelz tragen. Sie haben ihnen dann die Bilder von den gequälten Tieren gezeigt und KEINE, also wirklich KEINE war der Meinung das man ja vielleicht auch Kunst-Pelz tragen könnte. Das fand ich sehr schockierend. Die sollten da mal eine Woche arbeiten oder so und sich das Leid mal live ansehen!
    Ich meine, Kunst- Pelz sieht doch ganz genauso aus, oder irre ich mich. Kein Mensch braucht sowas. Von der einen fand ich das Kommentar besonders heftig, sie meinte dann das man ja dann auch nichts mehr essen dürfte usw, weil die armen Tiere ja dafür sterben müssen. Und da liegt der Unterschied finde ich. Essen müssen wir, die Schlachtungen erfolgen, in legalen Fällen, ohne Schmerzen. Aber kein Mensch braucht Echt- Pelz!


    Anika

    Tibet Terrier Ole *16.03.2007
    DSH Lexa *08.07.1999
    und meine unvergessene
    Tibet Terrier Hündin Feo *27.01.1996- 23.06.2007

  • Naja, die Eskimos brauchen Echtpelz, weil das am besten isoliert (auch rund ums Gesicht). Aber wieviel Prozent der Erdbevölkerung lebt im Eis? 0,001 Prozent?


    Ich finde allerdings, dass kein Mensch Fleisch braucht. Höchstens als Kind zum Wachstum.


    Die Echt-Pelz-Schickeria denkt sich: Ach, ist doch weit weg, ich als einzelner kann eh nichts dagegen tun. Wenn ich es nicht kaufe, kauft es jemand anderes. Außerdem: Man muss doch zeigen was man hat!


    Und wenn man allen sagt, es ist "Nerz", und nicht Husky "Schnuffi", dann hört sich das doch auch gleich viel mondäner an!

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Gibt es da irgendeine Petition/Mail-Entwurf, den man an Frau Merkel-Kanz schicken kann? All das Aufgerege ist super - ich bin auch dagegen. Aber macht jemand was? Ich würde die Mail jedenfalls auch mitschicken! Wär doch mal 'ne Forums-Aktion!

  • Im CatForum wurde der Thread zu einer "Globalen Ankündigung" deklariert, damit dieser auf der Hauptseite sichtbar bleibt.
    Könnte man dies hier im DogForum nicht auch machen? Wäre schade, wenn das Thema untergehen würde.


    Gruß
    sweetiect

  • Zitat von "sweetiect"

    Im CatForum wurde der Thread zu einer "Globalen Ankündigung" deklariert, damit dieser auf der Hauptseite sichtbar bleibt.
    Könnte man dies hier im DogForum nicht auch machen? Wäre schade, wenn das Thema untergehen würde.


    Gruß
    sweetiect


    Hi,


    natürlich wollte ich das auch machen hatte ich vergessen ist jetzt Global und wird es ca. 4 Wochen bleiben :!:

  • Zitat von "Veela"

    Aber macht jemand was?


    Ja, ich war wählen ;) - und es war sicher nicht die CDU/CSU! Die Fellchen-Sache war einer der Gründe! Leider interessiert sich kaum jemand für die Politik und was grad wo passiert und ausgetüftelt wird in den Parteien! Vor allem in meiner Altersgruppe lässt es doch schon zu wünschen übrig!

  • Hallo,


    ich habe auch nicht die CDU/CSU gewählt.


    Aber was Anika gemacht hat, glaube ich bringt auch viel. Die Leute sehen es zwar nicht ein, werden aber genervt, wenn sie auf ihren Mantel angesprochen werden. Als sich noch mehr gegen Pelze stark machten, war die Nachfrage geringer als heute. Also weiter so:. sprecht alle Menschen mit Pelz an und stellt sie zur Rede.


    Verena


    Ich habe zum Gedenktag der Opfer der Konzentrationslager eine Jüdin sprechen hören. Sie schilderte mit Tränen in den Augen, wie schlimm es war. "Menschen auf engsten Raum, zusammen gepfercht, ...", dann fuhr sie fort "geschlachtet und zu Seife verarbeitet..." und weiter "wer kann so grausames machen, wer kann solche Seife benutzen, wer kann deren Schmuck tragen, ..." Die Rede fand draußen statt und es schneite. Die Jüdin trug einen langen, wallenden Nerzmantel. Lernen wir denn nie über unseren Tellerrand zu sehen?

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens kostenlose Futterproben!


    Liebe Grüße Paul hugging-dog-face


ANZEIGE