Buster Fun Bone

  • ANZEIGE

    Hallo Andrea,


    eine steigerung zu dem Ball ist der Buster Fun Bone,
    der hat Knochenform und rollt nicht einfach durch die
    Gegend, sondern die Hunde müssen sich ernsthaft gedanken
    machen wie sie da Leckerchen raus bekommen.


    Mein Quest scheint eine Zunge wie ein Ameisenbär zu haben,
    denn er Lutscht die Leckerlies raus.


    Grüße Christine

  • ANZEIGE
  • Hallo Christine,


    ich weiß das es FurstBone gibt, habe ich bei Fressnapf gesehen, ist mir aber zu teuer. Also ist der Ball nicht gut?


    Schreib mal was.... lg Andrea und Lola

  • ANZEIGE
  • Hi!


    Ich bin immer wieder mal auf der Suche nach neuen Beschäftigungsmöglichkeiten für mein "Dickerchen". Alles was mit fressen zu tun hat, ist bei ihm herzlichst willkommen. Er hat ja nun schon einen Snackball, Klurig und nen Kong. Snackball und das Klurigspiel sind immer sehr schnell ausgeräumt, beim Kong brauch er noch länger. Nun wollte ich mir/ihm noch den Buster Fun Bone zulegen, da es sich etwas schwieriger anhört und Hundi eventuell auch etwas länger braucht als beim Snackball. Gibt es diesen Knochen denn noch im Fressnapf? Meine Freundin war heute bei uns zum Fressnapf und hat danach gefragt, aber die haben sowas nicht. :nein:


    LG Verena + Arie

  • hallo


    wir hätten auch gerne so einen bone! leider gibts die in der CH nicht, wir haben dafür andere solche spielsachen. die mädels sind total begeistert dabei.


    Alexandra: gibts bei euch in der nähe so einen fressnapf wo man die teile kriegt? oder könntest du mir zwei besorgen wenn wir dann zu euch kommen? :flower: *ganzliebfrag*


    liebe grüsse
    nadine, mace, kireen

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hallo,


    schon wieder wärme ich einen alten Thread auf, ich hoffe, niemand nimmt´s mir übel...


    Ich hätte da nämlich eine Frage zu: unsere Nasen lieben natürlich auch solche Leckerchenautomaten, und wir haben sowas auch schon in vielen Variationen.


    Den Bone habe ich bis dato nicht gekauft, weil er aus Hartplastik ist und damit furchtbar laut. Das gleiche Problem habe ich auch mit dem Snackball, auch zu laut für die Wohnung. Mir wärs egal, aber wir wollen schliesslich die Nachbar nicht verärgern und da wir Parkettboden haben, könnt Ihr Euch ja vorstellen, was das für einen Lärm macht. Vor allem "Rüpel Ricky" schmeisst schleudert solche Dinger durch die Gegend, als gäbs bei uns ausschliesslich unkaputtbare Gegenstände in der Wohnung *g*.


    Jedenfalls habe ich vor kurzem einen solchen Funbone aus Gummi entdeckt, ähnlich den Kongs. Da ist die Lärmentwicklung bei diesen Dingern wesentlich geringer ist, versuche ich jetzt so etwas aufzutreiben.


    Das Problem ist nur, dass ich keine Ahnung habe, wo man so etwas bekommt. Ich habe ihn bei Freunden gesehen, die ihn vor Ewigkeiten mal irgendwo im Internet bestellt haben, aber nicht mehr wissen, wo. Googeln hat nichts gebracht, weiss von Euch vielleicht jemand etwas darüber?


    Viele Grüsse,


    Brigitte

  • Hallo Brigitte!


    Die Parkettboden - Problematik kennen wir... Allerdings haben wir beim Fressnapf ne alternative gefunden, wenn auch nicht so wirklich perfekt. Ist im Prinzip nur ein Weichplastik - Ball (gibts in Ball und Oval, oval ist halt interessanter, weil er immer wieder anders rollt). Das Problem ist halt, dass die Löcher ziemlich groß sind, ok, muß man halt größere leckerchen nehmen. Nur wenn der Hund (so wie unserer) mal raus hat, dass man das Ding gar nicht rollen muß, sondern (weil ja weich) einfach in die schnauze nimmt und ein paar mal drauf rumkaut... naja, dann ist der Spielspaß schnell vorbei. Aber so hin und wieder als Alternative zum normalen Futternapf geht das auch. Und die Nachbarn regen sich nicht auf ;-)


    lg
    schnupp & hoover

  • Hallo,


    danke für Deine Antwort.


    Solche Dinger habe ich überhaupt noch nicht gesehen beim Fressnapf. Aber wir haben einen Kong, ist wohl ähnlich. Ich habe den eine Nummer grösser gekauft als für Rickys Grösse eigentlich passend - der für seine Grösse war schnell keine Herausforderung mehr. In den grösseren fülle ich jetzt oben immer Leckerchen, die er rausschütteln kann, wenn er mit der Zunge nicht mehr drankommt. Ausserdem habe ich eigentlich gehofft, dass er den grösseren Kong nicht mehr ganz so wild in der Gegend herumschmeissen kann, aber da hatte ich leider die Rechnung ohne meinen Hund gemacht ;-).


    Aber so viel Krach wie die Plastikdinger macht der wenigstens nicht.


    Mal schauen, vielleicht finde ich ja irgendwann mal so einen Gummiknochen. Aber andererseits wäre es auch nicht schlimm, wenn nicht... wir haben schon soooo viel Hundezeugs *lach*.


    Liebe Grüsse,


    Brigitte

  • hm.. *nachdenk* wo hab ich das gelesen.. ich glaub im Spielebuch.. Kong füllen. so richtig schichtweise oder das ganze ding inkl. Käse in die Mikro (bei dem originialen geht das ;-) und dann warten, bis der käse GANZ kalt, sprich auch wieder härter ist.. dauert dann länger, bis die das zeug raushaben.
    der FunBone war bei uns irgendwie ein reinfall.. der wird nicht gschüttelt, gar nix, mein Wuff gibt sich damit zu frieden, ihn in den Pfoten zu halten und versucht, das loch mit seinen Zähnen zu vergrößern.. Und soooo stabil ist das ding gegen spitze Zähne leider auch nicht :-(


    lg
    schnupp & Rasselbande

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!