ANZEIGE

Beiträge von Furby77

    Hallo!


    Wenn du die Möglichkeit hast, kannst du ja auch einzelne Agilitygeräte mit einbauen, wie z.B. den Tunnel, den Sacktunnel, ein paar offene Hürden (niedrig gestellt) oder die A-Wand (auf ca. Tischhöhe eingestellt) mit einbeziehen. Du kannst die Hunde samt Herrchen/Frauchen auch durch eine Gasse mit Flatterbänder gehen lassen, über eine ausgebreitete Plane, damit die Hunde vertrauen zu ihren Besitzern bekommen.


    Wenn man bei uns Ausbilder werden möchte, muß man mind. 2 Jahre lang Ausbilderanwärter sein und in dieser Zeit bestimmte Nachweise bringen. Um Anwärter zu werden, muß man selber mit einem Hund erfolgreich die Begleithundeprüfung abgelegt haben. Um die Lizenz dann nach 2 Jahren zu bekommen, muß man schließlich auch noch die Ausbilderprüfung bestehen.

    :hallo:


    Bei mir wird auch immer derjenige zuerst begrüßt, wer als erstes an der Tür ist und das sind nun mal die Hunde. :wink: Bei der Begrüßung der Hundis halte ich die Rangordnung ein. Durch die Tür geht meistens auch immer zuerst derjenige, wer gerade vorne steht, aber meistens wird mir der Vortritt gelassen. :)

    Hi!


    Ich bin immer wieder mal auf der Suche nach neuen Beschäftigungsmöglichkeiten für mein "Dickerchen". Alles was mit fressen zu tun hat, ist bei ihm herzlichst willkommen. Er hat ja nun schon einen Snackball, Klurig und nen Kong. Snackball und das Klurigspiel sind immer sehr schnell ausgeräumt, beim Kong brauch er noch länger. Nun wollte ich mir/ihm noch den Buster Fun Bone zulegen, da es sich etwas schwieriger anhört und Hundi eventuell auch etwas länger braucht als beim Snackball. Gibt es diesen Knochen denn noch im Fressnapf? Meine Freundin war heute bei uns zum Fressnapf und hat danach gefragt, aber die haben sowas nicht. :nein:


    LG Verena + Arie

    Hallo!


    Meinem Dicken macht das Wetter überhaupt nichts aus, manchmal sieht er aus wie ein kleines Ferkel. Er wird entweder mit nem Handtuch abgerubbelt und wenn der Dreck zu stark im Fell ist, muß er sich unterm Bauch und an den Beinen abduschen lassen und wird danach trocken gerubbelt.


    Wir hatten am 09.10.2004 unsere BH und auch bestanden. Er ist jetzt knapp 17 Monate alt.


    LG Verena u. Arie

    Hallo!


    Ich habe vor längerem mal Seiten über Labbizüchter gesucht und bin dann über einer dieser "Hundekataloge" gestolpert (habe eben nochmal diese Seite gesucht) und dachte ich bin im falschen Film. Kein seriöser Züchter würde jemals seine Welpen über diesen Weg vermitteln und schon garnicht anliefern.


    Hier mal die Seite der Welpen-Vermittlungsagentur:


    w w w . t i e r - e x p r e s s . d e
    (URL vom Admin geändert, damit Suchmaschinen diese URL nicht finden können!)

    Hallo!


    Ich fände es auch sehr schade, wenn ihr euch trennen müsst.


    Hast du vielleicht schon mal bei deinem Chef/Cheffin nachgefragt, ob es vielleicht möglich wäre Billy mit ins Büro zu nehmen? Ich habe auch schon von einigen gehört, daß sie ihre Hunde mit ins Büro nehmen. Oder wie die anderen auch schon geschrieben haben, daß eventuell ein paar nette Bekannte oder Nachbarn tagsüber mit ihm gassi gehen.


    Ich selber bin auch voll berufstätig und mein Hundi muß die Zeit auf mich verzichten, aber ich habe meine Oma im selben Ort wohnen nicht weit weg von mir und sie geht eh jeden Tag selber spazieren und hat sich sehr gefreut, daß sie jetzt einen vierbeinigen Begleiter hat. Sie liebt meinen Hund sehr und behandelt ihn wie einen Urenkel. Das ist mein Glück, aber ich habe auch schon überlegt, wenn mal was sein sollte, ob ich ihn dann nicht auch mit ins Büro nehme. Auf alle Fälle würde ich meinen Chef fragen, wenn ich in solch eine Situation kommen würde, denn mehr als ja oder nein kann er nicht sagen. Mein Hundi hat sich ja auch schon bei mir in der Firma vorgestellt, da er als Welpe sowie erst vor kurzem als Junghund mit war.


    Ich würde es euch sehr wünschen, daß ihr zusammmen bleiben könnt.


    Liebe Grüße von Verena und Labbi Arie

ANZEIGE