ANZEIGE

@ Starling -hallo und WOW

  • Hallo und Herzlich willkommen bei uns im Forum !!!
    Ich habe zur Begrüssung noch nie ein Thema extra für jemanden aufgemacht, aber Dein Vorstellungstext hat mich neugierig gemacht... Ich war gerade auf Deiner Seite und bin TIEF BEEINDRUCKT ! Echt RESPEKT !!! Das musste ich hier einfach mal extra schreiben.
    Super wie ihr mit den Hunden lebt oder sie mit euch, je nachdem ! :lol:
    Schön das es noch Leute gibt die sich so, so sehr aufopfern für Tiere und das alles aus eigener Tasche !
    Ich finde das klasse und beneidenswert. Es ist irre viel arbeit, zeitintensiv und man muss sich selber zurückstellen. Das ist sicherlich manchmal schwer.
    Ich wollte das einfach mal loswerden und Dir auf diesem Weg sagen !!! ich beneide euch ein Stückweit dafür, aber bewundern tu ich das noch viel mehr !
    Ich glaube Du bist eine bereicherung für unser Forum und wirst uns viele, viele Tips geben können !!! Ich freu mich drauf -viel Spass bei uns !


    LG, Caro

    Be all you can be

  • Ich auch wow.
    Da bleibt einem gerade die Spucke weg! So was ist mal mein Traum. Ich habe auch nur Nothunde *g* Keiner davon war gewollt ;)


    Du hast geschrieben das du 4 Herzkrankehunde hast. Was haben die mim Herz wenn ich fragen darf?
    Wir hatten bis letztes Jahr auch einen Hund mit Herzfehler.


    Christina JAcky und Bonny

  • vielen dank für eure liebe begrüßung :oops:


    die herzkranken sind zwei altersherzinsuffizienzen und zwei dcm neufis. dcm ist eine vererbte herzmuskelerkrankung, da ist der herzmuskel zu dünn um die leistung zu bringen, die das herz benötigt. in der regel sterben die hunde im alter von 5-7 jahren.


    dorabella kam letztes jahr zu uns, sie wird im september 6 jahre. zweimal ist sie uns schon von der regenbogenbrücke wieder zurück ins leben gesprungen und zur zeit geht es ihr stabil gut.


    schanna kam letztes jahr im oktober zu uns, sie war 10 mon. alt und auch da schon herzkrank, auch dcm. sie bekommen zu den herzmedikamten auch jede menge andere zusatzfuttermittel, wie l - carnitin und aloe vera.


    wir mußten uns aber leider nun dazu durchringen, den vier kleinen "monstern", die wir als welpen aufgenommen hatten, also auch die geschwister von tai-me zu vermitteln. sie bringen zu große unruhe in das rudel und ganz oft ist es zum zerreissen, die stimmung!


    aber ich denke wir werden gute plätze finden, sie haben ja einen guten start ins leben gehabt.


    nun noch zu mir, ich möchte euch gleich sagen, daß es menschen gibt, die ganz anderer meinung als ihr seid, was meine person angeht.


    seit jahren, genau seit 8 jahre habe ich einen menschen ma hals, der es geschafft hat, durch eine gezielte rufmordkampagne in der tierschutzszene meinen namen kaputt zu machen, auch vor gericht war ich, ein verhandlungstag. jedoch erwiesen sich alle von ihm beim staatsanwalt vorgelegten fakten als luftblasen.
    es wurde eingestellt, zwar mußte ich 300 euro bezahlen (nach vier jahren ermittlung ein witz, bei den steuergeldern die da verbraten wurden).


    ich lebe mehr oder weniger gut damit, manchmal hab ich schlechte tage, aber meistens geht es mir gut.


    ich möchte das ihr das wißt, weil der mann mich auch durchs internet verfolgt und irgendwann auch hier auflaufen kann, da er zig begriffe regelmäßig in suchmaschinen einzugeben scheint.


    aus vielen foren oder yahoogroups wurd eich nur aufgrund seiner behauptungen gelöscht. egal waren ihnen die positivberichte von usern die uns besucht hatten, oder aber von all den amtspersonen, auch vom vdh.


    aber ich denke, schon auf den bildern, den vielen die wir auf der hp http://www.wehwald.de regelmäßig veröffentlichen kann man den hunden ansehen, wie es ihnen bei uns ergeht.


    ich habe auch selbst ein forum und werde deshalb mal mehr mal weniger hier sein können.


    so, daß soll es erstmal wieder gewesen sein :D

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Hallo !


    -ich finde das toll. mehr kann ich dazu nicht sagen. :lol: :lol:
    hundehasser, Neider usw gibt es leider immer ! Ich kann Dir nur sagen das Du bei uns sicherlich gut aufgehoben bist und wir nicht auf Schmutzkampagnen hören. Ich weiss selber wie das ist. :twisted:
    Durch Deine HP und die vielen tollen Bilder und Berichte und vorallem die Ahnung die Du hast und weitergibst. Wenn man sich keine Gedanken um Tiere machen würde hätte man nicht soviele (vorallem auch kranke) und würde sich auch nicht so gut auskennen. :lol:
    Abgesehen davon : Ich arbeite beim Rechtsanwalt, dort bekommt man eine Menge mit....auch viel mit Tieren ! :wink:


    Ich sag es nochmal, ich finde das toll was ihr da macht !


    LG, Caro -schön das Du zu uns gefunden hast !

    Be all you can be

  • stimmt,ich geb caro recht und auch von mir meinen tiefsten :respekt: !!!!!
    klasse sache,was ihr macht.ich bin echt beeindruckt!!
    lg angel

  • Ich schließe mich meinen Vorrednern an, ich finde es auch seeeeeeehr beeindruckend, was du da machst, reskpekt !!!


    Ich, oder wir können uns wohl garnicht wirklich vorstellen, wie schwierig es sein muss mit so vielen Nothunden zu leben ...
    Aber ich finde es wirklich toll, dass du das machst!


    Und was deinen "Ruf" angeht ...
    Die Leute müssen echt einen an der KLatsche haben ...
    Sie sollen sich lieber ein Beispiel an dir nehmen, anstatt an dir rumzumeckern!



    Liebe Grüße
    Daredevil


    PS: Lass dich nicht unterkriegen !!!

  • ich glaub durch so was bekommt man auch ein ganz schön "dickes fell" was diese blöden kommentare angeht,oder?!
    ich find´s wie gesagt wunderbar,dass es leute gibt wie dich,starling.auch wenn es nicht viele sind...also von mir nochmal :gut:
    lg

  • Hallo Starling ! :P Ich schließe mich den anderen an,es ist super toll was du da machst,respeckt , einfach klasse. Mach weiter so, die Hunde Danken dir mit Herzen. Liebe Grüße Babsi :respekt: :zustimm:

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE