ANZEIGE

BGS kniet beim SITZ

  • Grüß Gott
    ich bin seit Montag stolzer Besitzer eines 14monatigen Bayerischen Gebirgsschweißhundes. Sein Herrchen wurde krank, so lebte er in den letzten Monaten relativ unbeaufichtigt mit anderen Hunden, u.a. einem Weimaraner und einem Pointer Rüden. Sein Verhalten läßt durchaus Rudimente einer Erziehung erkennen. Er ist relativ unterwürfig und noch unsicher.


    Eines allerdings irritiert mich: Beim SITZ sitzt er nicht, sondern geht in die Knie wie eine Hündin beim Pieseln. Man kann ihm zwar die Hinterläufe in Position bringen, aber verstehen tut er das nicht.


    Frage an Wissende: Ist das ein Angstreflex? Und was kann ich tun, um ein ordentliches SITZ herzustellen?
    Danke im voraus
    Alex

  • Gute Frage! :?:
    Meine 2 Mädles tun das auch manchmal wenn ich sit sage, als ob sie nicht richtig wollten ... allerdings nur selten. Aber ich lasse nicht locker, bis sie richtig auf ihrem Hintern hocken.

  • Leckerchen in die Hand und über seinen Kopf halten. Er kriegts erst, wenn er wirklich sitzt.. Vielleicht eben wegen der falschen/nicht vorhanden Verknüpfung Hörzeichen weglassen, bzw. neues Einfallen lassen. Im Prinzip ist es ja egal, was Du sagst.. statt sitz geht ja auch hockdich oder sowas..


    lg
    schnupp & Rasselbande

  • Zitat von "schnuppchen"

    Leckerchen in die Hand und über seinen Kopf halten. Er kriegts erst, wenn er wirklich sitzt.. Vielleicht eben wegen der falschen/nicht vorhanden Verknüpfung Hörzeichen weglassen, bzw. neues Einfallen lassen. Im Prinzip ist es ja egal, was Du sagst.. statt sitz geht ja auch hockdich oder sowas..


    Hallo!


    Das was schnuppchen schreibt finde ich ist ein guter Ansatz, allerdings würde ich raten, das Leckerchen weg zu lassen und stattdessen erst mal schauen, dass der Hund mit dem Blick meiner Hand folgt wenn ich sie nach oben nehme...! Wenn er das tut, setzt er sich automatisch hin, wenn er sitzt, geht man einen Schritt weg und belohnt ihn dann erst mit einem Leckerchen, sonst würde er das Leckerchen mit dem Sitzen und nicht das Sitzen mit dem Leckerchen verknüpfen, bzw. ist die Gefahr größer...
    Wenn der Hund das kann, dann kann man zu dem oben beschriebenen Sichtzeichen, das Hörzeichen (bei mir ist es "Setz dich") hinzu nehmen und das Sichtzeichen langsam abbauen!


    LG murmel

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • :freude: :hallo:
    Hihi,sorry gehöhrt nicht zum Thema,habe nur beim Lesen der Überschrift grade stark gegrübelt,warum der Bundesgrenzschutz beim Sitzen kniet..

ANZEIGE