ANZEIGE
Avatar

Mein Hund ist Schwanger und weiss nicht mehr weiter

  • ANZEIGE

    mein hund ist jetzt in 13 tagen so weit und müsste werfen nun aber hat sie so einen rötlichen braunen ausfluss und sie ist ständig am lecken...ich weiss nicht was das ist und weiss auch nicht wie ich ihr helfen soll. ist das normal???? Unsere Tierärzte sind hier zum kotzen und sind nur auf den geldbeutel aus und nicht für das wohl der tiere...grrrr
    Sie lässt mich auch nicht an ihrer rosette dran fassen dann fängt sie an mich zu schnappen...HILFE!!!!!! WAS SOLL ICH MACHEN????

  • ANZEIGE
  • Hi,


    dann mal einen anderen TA im Umkreis kontaktieren !!!
    Erst mal telefonieren und auch mal weitere Strecken für die Gesundheit des Hundes in Kauf nehmen.


    Man sollte schon bei einer tragenden Hündin einen TA in der Nähe haben, dem man vertraut und dies möglichst vorher abklären.


    Solche Dinge sind nix für ein Forum, da man den Hund nicht sieht.


    Gruß
    Alexandra


    PS: Es gibt auch Bücher über Hundezucht etc. .....sowas sollte man vorab schon mal gelesen haben, um sich auf Eventualitäten zusätzlich vor zu bereiten....

  • Moin,
    Ab zum TA!
    Ich denke der Ausfluß ist NICHT normal!!!!
    Und wenn sie dich nicht hinfassen läßt stimmt ja einiges mehr nicht bei euch, oder?
    Sicher ist sicher, ab zum TA!


    VG Kai

    Alles wird gut!

  • ANZEIGE
  • Ich würd auch sagen ab zum TA,
    wenn es bei der Geburt Probleme gibt solltest Du sowieso einen TA als Ansprechpartner haben.


    Wo kommst Du den her, vielleich kann Dir ja jemand einen TA empfehlen.

  • Ich bin voll der Meinung der anderen: ein brauner Ausfluss ist in diesem Trächtigkeitsstadium nicht normal.


    Züchten ohne Tierarzt(kosten) ist nicht möglich... Und ein guter, mit der Zucht erfahrene Tierarzt ist ebenso unentbehrlich.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Liebe Steffi , geh bitte sooofort zu einem TA . Du kannst mir nicht erzählen , das die TÄ alle nur aufs Geld gucken . Und selbst wenn werden sie deiner Hündin bestmmt auch helfen . Ich wohne auch ziehmlich blöd auf dem Land , nur "unfähige (will ich mal so sagen )" TÄ rundum .Wenn mit meinem Hundis etwas ist , außer Notfälle , dann nehme ich den Weg auf mich und fahre halt 60 km weiter in die Tierklinik .Da weiß ich aber meine Tiere in guten Händen .



    Bei soetwas geht mir der Hut echt hoch .Da werden Hunde übereinander gepackt ( womöglich paßt die Rasse noch net mal beieinander ) ohne überhaupt einen blassen Schimmer von "Hundezucht" zu haben .Das sind dann die Leute , wo die Welpen abgegeben werden , kaum das sie laufen können . Dann fängt ja die Arbeit auch erst an mit den Welpen .

  • Hallo Steffi!! :blume:


    Laß dich bitte nicht durch einige andere Ansichten erschrecken,ich möchte wirklich gerne wissen was in den letzten Tagen passiert ist und ob es deiner Hündin gutgeht.Du hast sicherlich Neuigkeiten zu berichten.



    Meld dich bitte liebe Grüße Claudia

  • hi ein klarer ausfluss waer normal, ab zum Tierarzt!!aber flott, das kann gefaehrlich sein, fuer mom und welpen!!!


    eine hilfe bei der schwangerschaft ist der traechtigkeitskalender fuer hunde,findest du leicht beim googeln.
    halt uns bitte auf dem laufenden ob alles klar geht!

    "Alles wissen, die Gesamtheit aller Fragen und Antworten, sind im Hund."
    Franz Kafka

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE