ANZEIGE

Sprayhalsband leihen

  • Hallo Hundefreunde, hier liest man ja einiges über Sprayhalsbänder- scheinbar sind die Meinungen darüber sehr geteilt...


    Also, überelege mir so ein Teil zu leihen. Es gibt jetzt im Internet einen Anbieter dafür ( etwa 25 Euro 2 Wochen zzgl. Versand & Spray). Meine Hündin frisst bei Spaziergängen alles, was Ihr unter die Nase kommt. Da wir in der Stadt leben und es hier viele Hunde aber auch ebenso vile Hundehasser gibt, die vergiftete Köder auslegen, bekomme ich langsam Panik. Habe von einer Frau beim Gassigehen gehört, dass man das Problem mit so einem Sprayer gut in den Griff bekommt.


    WER KANN WAS DAZU SAGEN?
    Vielen Dank

  • Hallo,


    aber wenns nur ums nicht draußen fressen geht, das kannste doch auch so trainieren? Meine Hunde dürfen auch von Fremden nix nehmen, es sei denn ich erlaube es... hat allerdings mal besser geklappt, ich habs schon lang nimmer geübt, hatte mir aber just heute morgen genau das vorgenommen, weil bei uns ein Aushang war, das letzte Woche ein Hund vergiftet wurde...
    Früher hab ich das alle paar Tage mal trainiert, selbst Futter ausgelegt und auf dem Rückweg dann beobachtet ob sie versuchen dran zugehen... (wenns noch da war...)


    Liebe Grüße


    Ella

    Trickdogging und Hunde-Spiele für Jederman

  • Hi,


    Ich weiß nicht ob man da gleich ein Sprayhalsband nehmen sollte.
    Das mann kann man auch anders abgewöhnen. Etwas hinterher werfen, Ablenkung, Training zu hause ............


    Gruß Tanja

    "Wenn du einen verhungernden Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beißen. Das ist der Unterschied zwischen Hund und Mensch"
    Mark Twain

  • Klar, das TV machts vor. Ist doch ganz einfach, nur auf den Knopf drücken und schon sind die Symptome wie weggeblasen.


    Sorry, aber gerade wenn Hund nichts vom Boden aufnehmen soll oder nein trainiert wird, gibt es so viele Möglichkeiten zum Training. Das allerdings ist mit Arbeit und Mühe verbunden.


    Die 25 Euro Leihgebühr wären bei einem guten Hundetrainer besser aufgehoben. Wenn es jedoch trotzdem Master Plus sein soll, würde ich mir das Ding lieber selber kaufen. Dann kannst du es auch verleihen und später weiterverkaufen.

  • ist ja nicht so, dass ich das noch nicht versucht hätte... im Grunde habe ich auch gar keine Probleme mit meinem Hund, ist halt ein Sennenhund, die scheinen allgemein gerne alles zu fressen, was sie finden.


    Ich bekomme es so nicht in den Griff. Was noch erschwerend dazukommt: wir haben eine Katze, die ihr Geschäft im Garten ereldigt.


    Das Häufchen buddelt mein Hund dann wieder aus und ......ok. ist echt ekelig.


    Sie bekommt ein sehr gutes Futter und hat, entgegengesetzt der Meinung einiger TA, keine Mangelerscheinungen!

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Wie alt ist denn Dein Hund
    LG Maren und Sydney

    Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit.
    Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben.
    Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat.


    (Roger Caras)

  • Hi,


    daß mit dem Fressen kann ich gut nachvollziehen. Ich spiele auch mit dem Gedanken, evtl mal mit dem Halsband an diese Problem dran zu gehen. Denn meine frißt auch alles - und damit meine ich alles. Sie sucht bei den Spaziergnängen regelrecht die Wege ab, um evtl was fressbares zu finden.
    Leider weiß sie auch genau, wann ich zu weit von ihr weg stehe, um eingreifen zu können - und da könnte ich auf der Stelle toben, Sachen schmeißen, etc. Das einzige was passiert, sie schluckt noch schnelle und kommt dann auf dem Bauch angekrochen.


    Ich bin da mit meinem Latein auch am Ende. Denn 10 m Leine funktioniert leider auch nicht, wenn da Gestrüpp und Bäume im Weg sind.


    Also meine persönliche Einstellung ist, daß es Situationen gibt, in denen man mit solchen Halsbändern gut arbeiten kann, wenn man damit umgehen kann. Und - jetzt oute ich mich total - da fällt bei mir auch das Teletakt drunter!


    Gruß Nadine

  • Zitat von "cephalenia"

    Hi,
    Und - jetzt oute ich mich total - da fällt bei mir auch das Teletakt drunter!


    Gruß Nadine


    Dazu fällt mir nur das hier ein:


    Tierschutzgesetz § 3, Abs. 11:
    Es ist verboten:


    11. ein Gerät zu verwenden, das durch direkte Stromeinwirkung das artgemäße Verhalten eines Tieres, insbesondere seine Bewegung, erheblich einschränkt oder es zur Bewegung zwingt und dem Tier dadurch nicht unerhebliche Schmerzen, Leiden oder Schäden zufügt, soweit dies nicht nach bundes- oder landesrechtlichen Vorschriften zulässig ist.



    Kopfschüttelnde Grüße
    Petra

  • Mein Hund ist 2 Jahre (jung). Sind seit der Welpenspielstunde 1x wöchentlich in der Hundeschule (Junghundekurs, Agility etc.). Läuft alles ohne Probleme- bis auf die Fressmacke!. Schon als Welpe hat sie alles in sich hineingeschlungen, was auffindbar war.


    Möchte ganz klar sagen: sprühe meinem Hund lieber kalte Luft an die Schnauze, als ihn irgendwann vergiftet beim Tierarzt lassen zu müssen.


    Gruss die knuddelmaus

  • Ich möchte wirklich niemanden persönlich angreifen oder vorverurteilen, der ein Sprühhalsband verwendet. Aaaber warum bringt ihr Euren Hunden, nicht erstmal ein vernüftiges und sicheres Abbruchwort bei (z.B. Nein, Pfui, Aus, oderwasauchimmer) :?: Das ist doch einfach und nach einiger Zeit der Übung lesen die Hunde dann auch nix mehr auf. :!:


    Ist einfach nur meine Meinung, ich bin halt gegen solche Dinger :bindagegen: und versuche erstmal andere Lösungen zu finden. :)



    LG
    Petra

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE