Züchterbesuch: Zuchtstätte normal?

  • Welche Zucht ist das? Aus der Schweiz?

  • Welche Zucht ist das? Aus der Schweiz?

    Ich werde die Zucht nicht nennen

    Wie kommst du auf Schweiz?

    Weil ich bald eine Aussie Hündin kriege von einer Zucht mit 6Welpen, 3Hündinnen und sie die Welpen draussen wie drinnen meist in einem eingezäunten Bereich hält.. Und da von dem Wurf ein Rüde wieder ein zuhause sucht....

    Nur wäre mir nie ein gestank aufgefallen? Aber kann auch daran liegen das ich mir das alles von meinen Hundis schon gewohnt bin:)


    Wäre ja lustig wenn es die gliche Zucht wäre und du das Brüderchen noch nehmen würdest :smiling_face_with_hearts:

  • Unsere Dana (Berner Sennenhund) ist im Welpenzimmer gewesen, bis die Welpen 4 Wochen waren. Dann sind sie ins Gartenhaus umgezogen. Alle 2 Stunden kamen alle Welpen in den Auslauf, in der Zeit wurde das Gartenhaus gereinigt. Dann wieder alle Welpen rein, dann wurde der Auslauf von den Häufchen befreit. Bestimmt nicht wenig bei 10 Welpen.

    Luzzy hatte einen Welpenauslauf im Wohnzimmer mit offener Türe zum Garten, ebenfalls 10 Welpen.

    Abby ist auch im Wohnzimmer groß geworden, zum Lösen entweder nach draußen oder auf Wickelunterlagen.

    Gestunken hat es nirgendwo, aber Welpen haben einen Eigengeruch.

    Vielleicht nimmt man den beim ersten Hund stärker wahr.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Weil ich bald eine Aussie Hündin kriege

    Ich beneide dich


    Ich wohne nicht in der Schweiz sondern in Deutschland deshalb kann ich mir die Zucht und den Rüden nicht anschauen :( :


    Aber wenn du und andere sagen dass es bei Züchtern normalerweise nicht stinkt, dann werd ich weiter nach einem Züchter suchen


    Bin schon sehr müde von der Suche

    Immer wieder passt es nicht

  • Ich kann dir trotzdem weiterhelfen;)


    Ich weiss von einer Zucht in DE bei der eine blue merle Hündin noch ein zuhause sucht. Ich weis nicht was du suchst, der wäre aber aus SL.


    Schreibe dir nachher eine PN

  • An sich ist das für die Hündin ganz gut wenn sie erst mal Ruhe vor dem Rudel hat.

    Die Züchterin von meiner Hündin macht das bei den kleinen Terriern so das die Hündin im Wohnzimmer wirft und die anderen Hunde die erste Zeit dann nicht ins Wohnzimmer dürfen.

    Herzstück des Hauses ist die große Wohnküche daneben da spielt sich das meiste Leben ab sobald die Hündin das will kann sie mit den Welpen rüber kommen und die Welpen bewegen sich frei in der Hundegruppe.

    Wann das ist, hängt von der Hündin ab, einige wollen recht schnell rüber wenn die Welpen mobile werden andere mögen länger keine anderen Hunde an ihren Welpen.

    Die Welpen werden dann bei ihr in den normalen Tagesablauf der anderen Hunde integriert fahren dann auch mit zur eigenen Wiese gehen schon mal ein kleines Stück an der Leine Raus usw..

    Sie züchtet noch eine sehr große Windhundrasse, diese Werden in einem separaten Zimmer geworfen und haben dann einen ähnlichen Werdegang, einfach weil große Welpen erheblich mehr Dreck und Zerstörung anrichten.

    Gestunken hat es bei ihr nie trotz mehreren um die 50kg Hunden und mehreren Generationen kleiner Terrier ( sie behält eigentlich die ganzen Hunde auch wenn sie nicht mehr zur Zucht eingesetzt werden da kommt bei ca. 3 aktiven zuchthündinen, drei omis, zucht- Nachwuchs und einem Deckrüden der aber aufgrund von Verwandtschaft eher aushäusig deckt, einiges zusammen), aber ihr Haus ist auch so eingerichtet das man gut putzen kann ( zum Beispiel keine festen Teppiche in dem unteren Wohnbereich usw.) und ihre Rassen Hundeln kaum.

    Ich kriege auch immer wieder verwundert gesagt das es bei mir nicht wirklich nach hund richt obwohl zwei Terrier bei mir wohnen und ich wirklich nicht so der putzwütigste Mensch bin 😅

    Australien Sheperts handeln da deutlich mehrt der Geruch den du immer rochst könnte also auch der Eigengeruch der Rasse sein.

    Das ist übrigens auch eine Überlegung die man bei der Rasse nicht außer acht lassen sollte, kann man mit dem rassetypischen Eigengeruch der Rasse leben?

    Retriever Hundeln zum Beispiel meines Empfindens nach recht stark.

  • Als ich da war, gab es ja gerade 9 Welpen. Die haben auch nicht gestunken oder waren irgendwie dreckig.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!