French Bulldog ist neuerdings so ängstlich

  • Ich wunder mich gerade. Die Hündin eines Freundes ist 1,5 Jahre alt und plötzlich sehr ängstlich. Das war anfangs nicht so. Ich hab sie bisher nur 3x erlebt. Die ersten beiden male war sie soooo zutraulich. Hat sich streicheln lassen, freiwillig Nähe gesucht. Beim 3. mal wollte sie aber plötzlich nicht mehr zu mir kommen. Hab es erst persönlich genommen, weil ich dachte "ich" hätte was falsch gemacht. Doch musste dann erfahren, dass sie bei jedem derzeit so ist.

    Sie versteckt sich unterm Tisch. Reagiert auf "komm" nicht mehr. Haut sofort ab, wenn jemand in die Nähe kommt. In großer Runde wirkt sie aber gesellig. Läuft um alle rum. Lässt sich aber nicht streicheln, da ist sie dann weg.

    Aufs Herrchen hört sie nur sporadisch. Sie wirkt im allgemeinen aber sehr ängstlich. Laut Besitzer ist aber nichts dramatisches gewesen.


    Was könnte plötzlich mit ihr los sein? Und wie kann ich ihr vertrauen wieder gewinnen? Leckerlis funktionieren nicht. Die lässt sie echt liegen, bevor sie aus ihrer Deckung raus kommt.

  • Das erste was mir einfällt: vielleicht war sie gar nicht zutraulich, sondern hat gefiddelt. Inzwischen ist sie erwachsen und selbstbewusster geworden und zeigt jetzt, dass sie keinen Kontakt will.


    Zweite Möglichkeit: mit ca. 1,5 Jahren haben viele Hunde eine Angstphase. Wichtig ist jetzt, den Hund nicht zu bedrängen und in damit womöglich noch in seiner Angst zu bestätigen.


    Drittens sind Hündinnen vor/während der Läufigkeit oft etwas "komisch". Da kann von kuschelbedürftiger bis zu grunmeliger, ängstlicher, nervöser als normal alles zum Vorschein kommen.


    Viertens: hat die Hündin vielleicht Schmerzen? Grad bei Qualzuchten würde ich da lieber 10 mal besser drauf achten als bei anderen Rassen.


    Fünftens kann auch ein Schreckreiz (den der Mensch gar nicht mitbekommen haben muss) und/oder eine Fehlverknüpfung der Grund für das Verhalten sein.


    Wahrscheinlich gibt's noch andere Auslöser, die mir grad nicht einfallen. In jedem.Fall würde ich mal zum Tierarzt. Sicher ist sicher, in dem Fall besonders. Und dann nach Ausschlussverfahren und das Toerchen genauestens beobachten auf die Suche gehen.

  • King-Kong

    Voll auf den Punkt gebracht. Ich denke genau das gleiche (hätte es aber nicht so präzise formulieren können) :bindafür:


    Egal welcher Punkt zutrifft: Bedrängen ist kontraproduktiv. Sie wird kommen, wenn ihr danach ist.

    Sie wirkt im allgemeinen aber sehr ängstlich. Laut Besitzer ist aber nichts dramatisches gewesen.

    Würd ich wohl auch mal Rücksprache mit dem Doc halten. Einfach um körperliche Ursachen ggf. ausschließen zu können.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!