Tierversicherung Premium (Barmenia)

  • Hallo,


    nachdem ein junger Hund aus dem Bekanntenkreis in den letzten 7 Tagen durch einen Notfall Rechnungen in Höhe von 3500€ verursacht hat, würden wir gerne eine Krankenversicherung für den Hund abschließen. Zuvor waren wir bei der Agila OP-Versichert.


    Beim Vergleichen von Verträgen sind wir auf die Barmenia Tierversicherung Premium gestoßen. Hat damit jemand Erfahrungen gemacht? Sie werben damit, dass nach 4 Jahren Beitragszahlungen der Hund niemals aus der OP-Kostenverischerung fliegen kann und scheinen so weit alles abzudecken, bei einem moderaten Preis (50€/Monat).


    Selbst wenn niemand damit Erfahrungen gemacht hat, könnte vielleicht jemand noch einmal einen Blick darüber werfen? Nicht dass wir da jetzt etwas abschließen, dass wichtige Themen nicht abdeckt =)

  • Wir haben dort leider nur die OP-Versicherung und nicht die Krankenversicherung.


    Uns wurde die Versicherung damals von Freunden Empfohlen bei denen immer alles reibungslos geklappt hat. Der Preis ist gut und die Leistungen sind sehr umfangreich und ein Ausschluss ist, wie beschrieben, nicht möglich.

    Vergleichbare Versicherungen fanden wir aich sehr teuer.

    Aber einen Fall hatten wir bis jetzt noch nicht.


    Vielleicht kommt noch eine Antwort von jemandem mit Schadenserfahrung.

  • Ich hab den "Top Schutz" dort abgeschlossen. Keine Ahnung, ob das das von Dir genannte "Premium" ist. Bis jetzt habe ich 3 Rechnungen eingereicht (Allg. Untersuchung, großes Blutbild & Impfungen) und es wurde alles anstandslos und zügig erstattet. Die haben auch eine App, was das Einreichen der Rechnungen einfacher macht. Für mehr haben wir die KV zum Glück noch nicht gebraucht.


    LG -s-

  • Ich zitiere mich mal und Williundwir

    Barmenia können wir nicht empfehlen. Unser Hund hat eine seltene angeborene Erkrankung, dessen Symptome uns erst nach der Sperrfrist als neurologisch genannt wurden. Vorher war die Diagnose; Wachstumsstörung und Entzündung der Wachstumsfugen, daher das schlechte Gangbild.


    Da die Krankheit angeboren ist und Ataxie Teil der Erkrankung sagt die Versicherung, es muss somit in der Sperrfrist gewesen sein.

    Wir bleiben auf aktuell 8500€ sitzen, Tendenz steigend.

    Barmenia können wir auch nicht empfehlen. Die eine Rechnung die wir hatten wurde bezahlt, war aber auch nicht viel, aber bis das bezahlt wurde, war das ein sehr steiniger Weg. Teilweise wurde sogar behauptet wir wären dort nicht versichert, weil unsere Kundennummer nicht existierte bzw wir eine falsche bekommen haben

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Wir haben die OP-Versicherung bei der Barmenia, aber bislang nicht gebraucht, daher leider keine Erfahrungen. Ich hatte seinerzeit einen Test bei Stiftung Warentest heruntergeladen. Grund für die Entscheidung, war die Tatsache, dass HD/ED drin ist und sie einen im Versicherungsfall nicht rauswerfen, da habe ich von anderen die abenteuerlichsten Storys über andere Versicherungen gehört.

  • Wir haben auch nur die OP Versicherung. Im ersten Jahr habe ich 2 OPs einreichen müssen und die Beträge wurden super schnell überwiesen. Dabei war die Wartezeit für (Not)Kastration nur um 1 Tag überschritten. Ich hatte da Widerstand befürchtet, aber der Notfall wurde nach kurzer Beschreibung des Umstands anerkannt. Von daher hat sich das bei uns bisher mehr als gelohnt.

    Aber bei umfassenden Krankenversicherungen kenne ich mich nicht aus.

  • Vielen Dank für die vielen Antworten!


    Die Fälle von euch, Dobby.2019 und Williundwir sind natürlich extrem ärgerliche Sachen, aber ich glaube nicht was so schlimm ist, dass wir nicht riskieren könnten, die Maus da zu versichern. Es wurde bei ihr ja bis auf volle Analdrüsen noch nie eine Diagnose gestellt und dementsprechend könnte theoretisch nichts ausgeschlossen werden.

    Ich hoffe dass das mit der Kundennummer wirklich nur ein sehr ärgerlicher Zufall war.

  • Wir haben dort nur eine Op Versicherung für unsere Katzen. Die haben wir aber noch nicht gebraucht und können somit auch noch nichts dazu sagen.


    LG

    Sacco

  • Wie haben eine Krankenversicherung bei der Barmenia und zahlen 45€ im Monat. Ich bin persönlich sehr zufrieden. Alle Rechnungen wurden vollständig und schnell rückerstattet. Ich denke es ist wichtig das man sich die Vertragsbedingungen genau durchliest, wenn es bei euch passt, kann ich die Barmenia nur empfehlen!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!