ANZEIGE

Beiträge von Sacco

    Wollte ich auch gerade schreiben.:lol:


    Meint ihr man kann Kirschen in Yufkablätter wickeln, das ganze in eine Auflaufform setzen und gesüßte Kokosmilch drüber gießen? Quasi als Yufka-Kirsch-Strudel-Auflauf?

    Hab leider keine Eier zuhause und will Yufkablätter und Kokosmilch aufbrauchen^^

    Ich wüsste nicht was dagegen spricht. Ausprobiert habe ich es noch nicht.


    LG
    Sacco

    Ich drücke dir und deiner Oma die Daumen das doch noch alles gut wird.


    Unser Tierarzt hat die Zähne von unseren kontrolliert und meinte bei unserem Oldi das sie erst wieder nächstes Jahr gemacht werden müssen und er ihm die Sedierung sparen möchte bei dem Alter.


    LG
    Sacco

    Meine Oma hat früher immer ganz leckere Pralinen gemacht. Es hat keiner mehr in der Familie das Rezept. :( Einer aus der Familie meinte ich soll mal nach einem Rezept für Trüffel Pralinen suchen.


    Ich weiß nur noch das sie braun, rund ( ohne Hohlkörper) und in etwas weißen ( nehme an Puderzucker) gewälzt waren. Und es war kein Alkohol drin.


    So, das Pferdemüsli ist verstaut und jetzt kann ich den Plätzchenteig zum ausstechen für, hoffentlich, morgen machen.


    LG

    Sacco

    Schwabbelbacke : Ein Nachtrag noch. Nur weil ein Pferd mal eine Kolik hatte ist es nicht gleich unreitbar. Auch bei wiederkehrenden Koliken, kommt auf den Zeitraum an usw., ist das Pferd nicht unbedingt unreitbar. Man sollte die Ursache von den Koliken rausfinden und abstellen/vermeiden dann ist es auch kein Problem. Leider machen das nicht alle Besitzer weil es oft mehr arbeit bedeutet und meistens die Haltung der Pferde verändert werden muss.


    LG
    Sacco

    ich kenn mich mit pferden nicht aus, aber, wenn ein Pferd aufgrund von dauernd wiederkehrender Koliken nicht mehr reitbar ist, kann man das dann noch so ohne weiteres als zuchtpferd nutzen?

    Es wäre auch angeblich nicht so einfach transportfähig und extrem sensibel.

    wird eine solche sensibilität nicht vererbt? machen dann nicht permanente Fohlen das ganze auch schlimmer?

    Man kann es als Zuchpferd nutzen aber man sollte es nicht. Ich weiß aber auch nicht ob ein eingetragener Züchter mit so einem Pferd noch züchten darf.

    Man kann auch mit sensiblen Pferden züchten aber man muss dann genau schauen das man den richtigen Zuchthengst nimmt der das wieder ausgleicht und wer was wie vererbt. Man muss sich die Fohlen von den beiden Zuchtpferden anschauen wie die geworden sind, sich entwickelt haben usw. Und am besten auch die vorherigen Generationen.

    Leider machen das die wenigsten und sehr viele Pferde, gerade bei den Warmblütern, sind starke Nervenbündel die gerne mal von jetzt auf gleich ohne erkennbaren Grund "explodieren".


    LG
    Sacco

    Der Arbeitgeber bekommt ab dem ersten Tag deiner AU eine Ausgleichszahlung durch die Krankenkasse, weil er dir ja volles Gehalt weiter zahlen muss.

    Zumindest ist es bei uns so, dass wir zumindest einen Teil erstattet bekommen.

    Das ist das erste was ich höre. Wenn ich hier im ÖD einen Tag AU bin, wegen Migräne, bekommt mein AG doch kein Geld von der KK. Ich bekomme 6 Wochen Lohnfortzahlung von meinem AG. Da wird nix von der KK ausgeglichen. Danach beantrage ich Krankengeld

    Liegt das vielleicht daran das du privat Versichert und im ÖD bist?


    LG
    Sacco

    Ich brauche ein paar Daumen für den Rüden meiner besten Freundin.

    Er ist zwar schon 14 aber war immer noch super drauf und lief auch noch ne Stunde am Stück.

    Gestern ist er komplett zusammen gebrochen,Diagnose das Vestibularsydrom.

    Es sieht nicht gut aus :(

    Leberwert auch nicht ok,Nieren arbeiten nicht mehr richtig und ein Entzündungswert zu hoch.

    Daumen und Pfoten sind gedrückt.


    LG

    Sacco

ANZEIGE