Was passiert bei plötzlichem Herztod/Herzversagen?

  • ANZEIGE

    Ich hab das hier schon mal in die Suche geworfen. Es sind ja einige Forumsmitglieder, die leider die Erfahrung (entweder mit dem eigenen Hund oder mit dem Hund von Freunden oder Bekannten) machen mussten.


    Ich hoffe, dass die Frage keine Wunden aufreißt, nur ist der plötzliche Herztod eines der Damoklesschwerter über meiner Pflege-Elsa... und ich wüsste gerne, ob es wirklich so schnell geht, wie das Wort "plötzlich" vermuten lässt.
    Oder ist das unterschiedlich?
    Passiert es eher während Aufregung/Anstrengung oder eher in einer Ruhephase?

    Ich hab da schreckliche Angst vor weil es so ein unbekannter Gegner ist. Weil ich alles gelesen habe, von "einfach umgefallen" bis "Kampf".... Ich hab sowohl von Schreien gelesen, als auch von friedlichem nicht wieder Aufwachen.

  • Freunde hatten aus einem Doggenmix mit Dorfhund 2 Welpen übernommen. Einer davon lag mit ca. 2 Jahren Morgens tod im Bett. Seine Schwester starb ca. 2 Jahre später unter Tags im Garten. Sie hatten sich gewundert warum sie so lange ruhig war.

  • Leider kein schönes Thema und ja wir hatten diese traurige Erfahrung schon. Hund mit DCM, zwar auf Medikamente eingestellt, aber wir wussten womit wir rechnen "durften" eines Tages und es kam leider auch so. Hier war es im Ruhezustand Hund schlief, schrie auf und war tot :(

  • ANZEIGE
  • Freunde hatten aus einem Doggenmix mit Dorfhund 2 Welpen übernommen. Einer davon lag mit ca. 2 Jahren Morgens tod im Bett. Seine Schwester starb ca. 2 Jahre später unter Tags im Garten. Sie hatten sich gewundert warum sie so lange ruhig war.

    und die haben das gar nicht mitbekommen, es war einfach plötzlich vorbei?
    Das klingt ja erst mal relativ friedlich und schnell... aber vielleicht schätze ich das falsch ein.

  • Leider kein schönes Thema und ja wir hatten diese traurige Erfahrung schon. Hund mit DCM, zwar auf Medikamente eingestellt, aber wir wussten womit wir rechnen "durften" eines Tages und es kam leider auch so. Hier war es im Ruhezustand Hund schlief, schrie auf und war tot :(

    Das tut mir sehr leid. Es klingt erschütternd. Aber... ist es für euch ein wenig tröstlich, dass er bei euch und entspannt war und das vermutlich nicht mitbekommen hat?
    Wenn ich darf, würde ich dich gern fragen, ob es im Vorfeld irgendwelche Anzeichen gab oder ob er in den Tagen zuvor für einen DCM-Patienten einfach so war wie immer...

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Das kann man pauschal nicht sagen.

    Manche fallen ohne einen Mucks um und sind sofort tot, andere krampfen und schreien, bevor es vorbei ist. Bei manchen passiert es in der Ruhe, bei anderen bei hohem Stress, bei wieder anderen bei normaler Bewegung.

  • Ein naher Verwannter ( Mensch) hatte vor kurzem einen Herzstillstand bzw. mehrere , vom EKG im Krankenhaus registriert (Das Herz hat zum Glück jedesmal rechtzeitig wieder angefangen zuschlagen und jetzt hat er einen Herzschrittmacher)

    Er hat erzählt das er nicht soviel davon bemerkt hat ihm wurde schwindelig dann war sein Bewusstsein weg und als er wider aufgewacht war lag er auf dem Boden und seine Frau war ganz aufgelöst und der Krankenwagen unterwegs.

  • Leider kein schönes Thema und ja wir hatten diese traurige Erfahrung schon. Hund mit DCM, zwar auf Medikamente eingestellt, aber wir wussten womit wir rechnen "durften" eines Tages und es kam leider auch so. Hier war es im Ruhezustand Hund schlief, schrie auf und war tot :(

    Das tut mir sehr leid. Es klingt erschütternd. Aber... ist es für euch ein wenig tröstlich, dass er bei euch und entspannt war und das vermutlich nicht mitbekommen hat?
    Wenn ich darf, würde ich dich gern fragen, ob es im Vorfeld irgendwelche Anzeichen gab oder ob er in den Tagen zuvor für einen DCM-Patienten einfach so war wie immer...

    Nein er war nicht anders als die Wochen/Monate bevor auch. Tröstlich ja irgendwie schon das man da war, dass man wenigstens bemerkt hat das es schnell ging...

  • Kater lag plötzlich tot auf dem Sofa.

    Boxer fiel um, krampfte, war tot.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!