ANZEIGE
Avatar

Fragen zum HD-Röntgen

  • ANZEIGE

    Hallo,


    wir wollen unseren Hund auf HD untersuchen lassen und suchen eine Einrichtung in BadenWürttemberg, die mit sowas Erfahrung hat. Wenn jemand sowas schon machen lassen hat würde es uns interessieren wie es war. Braucht der Hund unbedingt eine Vollnarkose? Wie hoch sind die Kosten?


    Gruß

  • ANZEIGE
  • Hallo,


    es kommt darauf an für welche Zweck Du röntgen willst.


    Wenn es zu Zuchtzwecken sein soll, sollte man das mit Vollnarkose machen, damit nichts verwackelt und vernünftig ausgwertet werden kann.


    Ist es nur für Dich, damit Du weißt wie es Deinem Hund geht und es ist ein ruhiger Hund, dann brauchst Du vielleicht keine.


    Nur wenn ich mir vorstelle, das eine Aufnahme schon zwischen 25-30 Euro kostet würde ich schon die Variante nehmen, wo Du weniger Aufnahmen brauchst, bis Du was brauchbares in der Hand hast.


    Gruss Adina

    Gruss jerci


    -Wer einen Fehler findet, kann ihn behalten!-

  • unser TA nimmt etwa 85 € mit narkose.
    wir haben emma röntgen lassen, als sie wegen der kastration eh in narkose lag, daher haben wir nur ein paar € fürs röntgen bezahlt.


    ich habe noch nicht gehört, dass es auch ohne narkose geht, denn der hund muss ja breitbeinig liegen, und bei der hd kommt es ja drauf an, ob die kugel nicht in der pfanne liegt. ich kann mir nicht vorstellen, dass er sich ohne narkose so entspannt röntgen lässt.


    lg
    evelin

  • ANZEIGE
  • Hallo,
    doch es geht, hab meine große ohne Narkose röntgen lassen. Aber sie ist auch ein Hund der beim TA stocksteif alles über sich ergehen lässt. Wir haben es einfach probiert und obwohl das liegen auf dem Rücken im Trichter sicher nicht toll war hat sie ganz still gehalten.


    Probier halt, ihr werdet ja merken ob es geht oder nicht, Narkose kann man immer noch geben.


    Gruß Iris

  • Hallo,
    habs auch ohne Narkose machen lassen.
    Der TA meinte man kann die Narkose immer noch machen, falls er nicht
    still liegen bleibt.
    Bezahlen hätte ich auch für "verwackelte" Aufnahmen nichts müssen, aber hat auf Anhieb geklappt :top:

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • ich muss meine hündin jetzt auch röntgen lassen und hab auch ne frage zur narkose..
    wir haben beim TA angerufen und nachgefragt (wegen dem termin und so) und der meinte (außer zum termin ;)), dass sie ohne narkose röntgen..
    mein hund ist beim tierarzt sowas von überdreht.. (nicht vor angst, sondern vor freude :irre: ) wie soll das denn dann mit röntgen funktionieren?
    meint ihr ich soll auf eine vollnarkose bestehen? ich meine, das ist ja auch immer eine ziemliche belastung für den hund.. kann man ihm nicht einfach eine geringere dosis verpassen, damit er nur etwas ruhiger ist?

  • viele praxen röntgen schon ohne narkose. natürlich solange der hund das mitmacht.


    ich persönlich finde es auch viel besser, du ersparst deinem hundi schliesslich ne menge stress und die möglichen nebenwirkungen fallen
    auch weg. also teu teu dass du eine klinik gefunden hast die ohne
    narkose röngt. mein arzt wollte das bei unserer micky nicht, er meinte
    damals dass das bild nicht scharf würde.

    °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
    liebe grüsse, sabse und micky

  • Ich denke auch, dass es besser ist die HD-Aufnahmen in Vollnarkose zu machen. Ist nicht besonders angenehm für den Hund, da die Gelenke doch sehr gestreckt werden müssen UND es ist super wichtig, dass der Hund genau richtig liegt, sonst sind die Bilder nämlich für den Müll.


    Ich habe für HD+ED+Vollnarkose irgendwas knapp unter 100€ bezahlt.


    ... und dann noch wichtig, dass man zu einem TA geht, der solche Aufnahmen auch machen kann, sind nämlich nicht alle TÄ fit drin. Und die Auswertung der Aufnahme ist auch nicht so einfach.

    LG, Jana und Sascha


    „Ethik ist nicht nur ein Verhalten zum Nebenmenschen im Hinblick auf die Ermöglichung einer möglichst geordneten und glücklichen menschlichen Gesellschaft, sondern ein aus innerer Nötigung kommendes Erleben der Verantwortung gegen alles Lebendige.“
    (Albert Schweitzer)

  • einen, der ohne narkose röntgt, hatte ich ja schon gefunden.. da lagen ja eher meine zweifel, weil leyla ein kleiner flummi ist..
    komm jetzt gerade vom TA zurück, uns wurde ja gesagt, wir bräcuhten keinen termin, war aber unsinn und nungut, jetzt haben wir für dienstag einen termin ausgemacht und jetzt doch mit narkose..
    ist zwar belastend für sie, aber sie wird ja nicht ständig geröntgt und es geht einfach nicht anders, vor allem nicht beim tierarzt, da hüpft sie noch viel mehr
    ich bin aber grad total stolz auf sie, weil sie sich vergleichsweise echt gut verhalten hat :) :)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE