Betteln der besonderen Art bei alter Hundedame

  • ANZEIGE

    Hallo zusammen,


    ich hab hier einiges zum Thema Betteln gefunden, aber nichts, was der besonderen Spezialität meiner bettelnden Oma entspricht :ka: Die hat nämlich die Angewohnheit, zuverlässig eine Stunde vor dem Abendessen anzufangen zu "meckern" (grunzen, fiepen, stöhnen.. sie ist kreativ) und ich habe keine Ahnung, was ich dagegen tun kann. Ignorieren hilft nichts, sie ist wirklich ausdauernd. "Aus!" zu sagen hilft für zwei Sekunden :respekt:
    Ich glaube nicht, dass es Hunger ist (also nicht mehr als sie sowieso immer Hunger hat..), denn als ich das Futter in einem Versuch eine Stunde früher gegeben habe, hat sie am nächsten Tag einfach eine Stunde früher angefangen zu betteln :verzweifelt: Und ich schwöre, der Hund ist nicht abgemagert und wird gut versorgt!


    Ich weiß ja, dass die alten Damen schrullig werden, aber das ist wirklich unheimlich nervig. Hat irgendjemand eine Idee, was man da machen kann? :hilfe:

  • Vielleicht kannst du ihr, bevor sie anfängt zu jammern, einen Snack geben? Eventuell auch direkt aus dem Napf. Meine Senioren sind nämlich der Meinung, Essen, dass nicht vorher im Napf lag, zählt nicht als befriedigende Mahlzeit :D

  • ANZEIGE
    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Vielen Dank für die Tipps! :)

    Ich werde in den nächsten Tagen mal beides ausprobieren. Kleine Tricks oder Suchspiele macht sie tatsächlich noch sehr gerne (mit den richtigen Leckerlis natürlich, sonst geht gar nichts..) Und dann werde ich mal ihren Mittagssnack etwas nach hinten schieben und aus dem Napf geben star-struck-dog-face Den bekommt sie nämlich bisher aus der Hand, vielleicht zählt das wirklich nicht. Ist ja bei uns Menschen auch so, dass die Kalorien, die man stehend vor dem Kühlschrank isst, nicht dick machen ;-)

  • Ich dachte ja erst in Richtung Demenz.... Das war bei meinem letzten Hund so, der war in diesem Stadium allerdings immer hinter essbarem her, bei euch ist es ja täglich zur gleichen Zeit.

    Guter Vorsatz für‘s neue Jahr: Ich esse nur noch stehend vor‘m Kühlschrank :D

    Saving a single animal does not change the world but the whole world is changing for this one animal (Author unknown)


    Dobby the free Eleven (Ja, die "11" ist Absichtlich)

  • Ich dachte ja erst in Richtung Demenz.... Das war bei meinem letzten Hund so, der war in diesem Stadium allerdings immer hinter essbarem her, bei euch ist es ja täglich zur gleichen Zeit.

    Guter Vorsatz für‘s neue Jahr: Ich esse nur noch stehend vor‘m Kühlschrank :D

    Es ist tatsächlich immer um die gleiche Zeit und nur abends - ich finde dieses Zeitgefühl bewundernswert ;-)


    Wärs eine Möglichkeit, das Abendessen einfach eine Stunde vorzuverlegen?

    Das merkt sie sich leider und beginnt dann am nächsten Tag konsequenterweise auch eine Stunde früher mit dem Betteln :hust: Dumm ist sie ja nicht ;-)

  • Wärs eine Möglichkeit, das Abendessen einfach eine Stunde vorzuverlegen?

    Das merkt sie sich leider und beginnt dann am nächsten Tag konsequenterweise auch eine Stunde früher mit dem Betteln :hust: Dumm ist sie ja nicht ;-)

    Ich meinte nicht einmalig, sondern generell eine Stunde früher Abendessen zu füttern - wäre das möglich?

    Pfotenwege


    Lilli (Labrador, 25.12.2019)

    Merlin (rumänischer Straßenmix, 1.4.2012)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!