Hündin leckt Bein wund

  • ANZEIGE

    Hallo zusammen,


    mein Hündin leckt sich ihr linkes Vorderbein wund.

    Hattet ihr das schon mal?

    Sie macht das seit ca. einer Woche. Seit Freitag ist sie läufig.

    Meint ihr, dass das zusammenhängt?

    Sie hat sich schonmal wund geleckt, weiß aber jetzt nicht mehr, ob das auch während der Läufigkeit war.


    Ich warte jetzt noch etwas ab und gehe dann zum TA.

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • Schau mal drauf.

    Es könnte sein, daß sie da eine Wunde hat. Sei es durch einen Biß, oder etwas hat sie da gestochen.

    So etwas kann jucken. Vor allem, wenn es sich entzündet.

    Das wird definitiv behandelt werden müssen.



    Wenn nichts dergleichen vorliegen sollte, und sie sich in eine Art Trance befindet, wenn sie leckt, wirst Du das unterbinden müssen. So etwas gehört für mich schon unter Verhaltensstörung - wovon das auch immer ausgelöst wurde - und dieses Muster muß unterbrochen werden!

    Schöne Grüße noch

    SheltiePower

    In ewiger Erinnerung: Cheyene


    Fehler sind hervorragende Lehrer, wenn man ehrlich genug ist, sie sich einzugestehen, und gewillt, aus ihnen zu lernen.        Alexander Solschenizyn

  • habe schon geschaut, kann leider keinen stich o.ä. erkennen, da es schon so wund geleckt ist.

    unterbinden tu ich es schon immer, wenn ich in der arbeit bin, kann ich das leider nicht =( einbinden bringt leider auch nix, da sie sich den verband wieder runter zieht.


    danke für deine hilfe =)

  • ANZEIGE
  • ich würde es mal mit einem Kragen versuchen. Es gibt auch flexible. Aber vorher bitte ärztlich abklären. das kann ganz fiese Infektionen geben. Wir hatten das auch mal, da waren es Sarcoptes Milben. Ganz, ganz gemeine Dinger, der Juckreiz ist mörderisch.

  • habe schon geschaut, kann leider keinen stich o.ä. erkennen, da es schon so wund geleckt ist.

    unterbinden tu ich es schon immer, wenn ich in der arbeit bin, kann ich das leider nicht =( einbinden bringt leider auch nix, da sie sich den verband wieder runter zieht.


    danke für deine hilfe =)

    ich würde es mal mit einem Kragen versuchen. Es gibt auch flexible. Aber vorher bitte ärztlich abklären. das kann ganz fiese Infektionen geben. Wir hatten das auch mal, da waren es Sarcoptes Milben. Ganz, ganz gemeine Dinger, der Juckreiz ist mörderisch.

    ok, dann werde ich gleich mal nen termin beim TA ausmachen. hoffe dass es ned so schlimm ist.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Können auch bspw. Gelenkschmerzen sein. Mein Sancho leckt sich die Gelenke, wenn er Arthroseschmerzen hat.



    "Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?"
    Kurt Marti


    Sancho *12.12.2007

  • ( einbinden bringt leider auch nix, da sie sich den verband wieder runter zieht.


    Meine Hündin hat sich nach jeder Blutabnahme die rasierte Stelle wund geleckt. Da habe ich auch immer die Stelle verbunden, dann rutschte der Verband, oder sie hat ihn selber verschoben. Jetzt (dieses Jahr im Sommer) gab es im Futterhaus so neue Schutzanziehteile für die Vorderbeine. Die kann man drehen, sind also für beide Vorderbeine. Von der Firma Vetlando.


    Da habe ich gleich zugeschlagen und mir für Notfälle welche davon mitgenommen.


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!