pH-Wert im Urin senken

  • ANZEIGE

    Hi zusammen!


    Mia und Kensi haben seit der Kastration beide Probleme mit der Blase.

    Mia hat einen erhöhten pH-Wert im Urin und neigt daher inzwischen zu Blasenentzündungen, Kensi neigt zu Kristallen.

    Kensi hat im Akutfall die Urocid Paste bekommen, Mia hat derzeit noch Cranberry-Tabletten vom Tierarzt.

    Ich würde beiden jetzt gerne dauerhaft etwas geben, was den pH Wert senkt, bin mir aber unschlüssig was ich geben kann und darf, und was wirklich hilft.

    Die Tabletten vom Tierarzt sind zwar nett, aber ich denke, das geht auch weit günstiger.

    Habt ihr da Tipps?

    Liebe Grüße von

    Heikemit


    Mia Langhaar Collie blue merle *20.05.2009

    Kensi Russkiy Toy Langhaar *30.06.2016

    Leevje Langhaar Collie tricolor *01.02.2019

  • Wir haben hier eine Katze die das selbe Problem hat. Sie hatte einen zu hohen PH Wert und deswegen immer wieder Blasenentzündungen. Selbst mit dem Extra Futter was vom Tierarzt kam. Deshalb geben wir ihr seit langer Zeit schon Guardacid. Das hilft wunderbar und seitdem bekommt sie auch wieder richtiges Nass Futter und es geht ihr viel besser. Kann auch bei Hunden angewendet werden. Google das einfach mal und sprich mit deinem Tierarzt drüber.


    Auch bei akuten Schüben (sie hat früher auch Blasenentzündungen bei Stress bekommen) hat das geholfen. Da musste dann einfach nur die dosis erhöht werden und dann war das ganz schnell wieder Geschichte (alles in Absprache mit dem Arzt natürlich)

  • ANZEIGE
  • Hat niemand einen Tipp?

    Doch, ich.

    Wenn alles abgeklärt wurde, kann ich die Cuardacid Tabletten empfehlen. :smile:


    Unser Fussel hat seit 4 Jahren immer wieder Probleme mit der Blase. Er wurde öfter komplett auf den Kopf gestellt, doch die Auslöser / Gründe nie gefunden und die TÄ zuletzt ratlos. Nahrungsanpassungen brachten auch nichts.

    Aufgefallen war mir aber auch ein höherer PH Wert von 8, teilweise bis 9.

    Er bekommt die Tabletten seit 9 Monaten, solange hatten wir Ruhe. Überprüft habe ich den Urin regelmäßig mit PH Testblättchen.


    Leider ist es bei ihm momentan auch wieder akut und er braucht Nachts Windeln. Nachweis einer Blasenentzündung gibt es nicht, also negative Befunde. Nun machen wir wieder einen Termin in der Klinik, auch zum Ultraschall.


    Bei kastrierten Hündinnen kann ja ein Inkontinenz auftreten und vielleicht dadurch bedingt auch leichter Bakterien aufsteigen, das hatte meine Hündin GsD nicht. Doch woher der hohe PH Wert kommt, weiß ich auch nicht und konnte mir auch nicht erklärt werden. :ka:

  • Na, das klingt doch sehr eindeutig, danke!

    Abgeklärt ist natürlich alles ... zumindest bei Mia. Die ist von Nase bis Schwanzspitze auf den Kopf gestellt ... alles super, bis auf den pH-Wert ... und einer kleinen Veränderung in der Blase und einer Nebenniere. Da folgt noch ein Kontroll US nächste Woche.

    Bei Kensi wurden halt 2x Kristalle/Sediment in der Blase festgestellt in den letzten 9 Monaten.

    Ich werd das mit dem Guardacid natürlich vorher mit dem Tierarzt absprechen, aber ich denke, das wird kein Problem sein

    Liebe Grüße von

    Heikemit


    Mia Langhaar Collie blue merle *20.05.2009

    Kensi Russkiy Toy Langhaar *30.06.2016

    Leevje Langhaar Collie tricolor *01.02.2019

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Vitamin C- Pulver, 5€ in der Apotheke, hält gefühlt 10 Jahre.


    Was fütterst du denn?

    Aruna meine Morgenröte, mein Stern

    23.02.2005 bis 25.12.2019 meine Begleiterin durch dick und dünn. Danke

  • Die Hunde bekommen Bosch Soft Ente ... schon seit bestimmt 2 Jahren.


    Zu Vitamin C habe ich jetzt folgende Aussage gefunden:


    Handelsformen: Pulver, (Brause-)Tabletten, Dragees. Wegen der guten Stoffwechselverträglichkeit von Vitamin C müssen größere Mengen von Vitamin C eingenommen werden, um den Urin anzusäuern.

    Nebenwirkungen: Die zum Erreichen einer ausreichenden Ansäuerung erforderliche Dosis kann zu Reizungen der Mundschleimhaut führen, was die Anwendungsmöglichkeit begrenzt. Zu beachten ist, dass bei Einnahme von Vit. C der Nachweis von Nitrit im Urin negativ sein kann, obschon (Nitrit- bildende) Bakterien im Urin sein können (sog. falsch-negatives Untersuchungsergebnis).


    Quelle

    http://www.urolexikon-a-z.asbh…n/266-ansaeuern-des-urins


    Das klingt, als müsste ich schon eine enorme Menge in den Hund reinbekommen, damit es wirklich Auswirkungen auf den pH-Wert hat

    Liebe Grüße von

    Heikemit


    Mia Langhaar Collie blue merle *20.05.2009

    Kensi Russkiy Toy Langhaar *30.06.2016

    Leevje Langhaar Collie tricolor *01.02.2019

  • Wir haben das leider alles durch ...:( :.

    Als Lucky nur Probleme mit den Ph Wert hatte, hat bei uns ein Diät Futter kurzfristig geholfen, jetzt momentan kriegt er Senior Futter was auch gut ist .

    "Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren."

    (Bertolt Brecht)

  • Zu Vitamin C habe ich jetzt folgende Aussage gefunden:

    Stimmt, wir zwar auch öfter empfohlen, habe es auch da, aber nie genommen ... wegen dem Hinweis, der auch einleuchtend ist.


    Ach so, das Cuardacid habe ich selber bestellt und gegeben, denn die Tä hatten ja keinen Plan mehr.

    Es ist ja kein Medikament, sondern eine Aminosäure L Methionin, das könnte man wahrscheinlich auch so als Pulver kaufen.

    Ich hatte damals die TÄ nur informiert das ich es probiere und es gab keine Einwände.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!